GEFRAN auf der THERMPROCESS 2019

Leistungssteller und Temperaturregler stehen im Mittelpunkt von GEFRANs Auftritt auf der THERMPROCESS. Die Internationale Fachmesse sowie das Symposium für Thermoprozesstechnik finden vom 25. bis 29. Juni 2019 in Düsseldorf statt. Der Spezialist für Automatisierungstechnik präsentiert in Halle 9/Stand F49 seine Leistungssteller aus der Xtra-Produktreihe mit integrierter Überstromschutzfunktion sowie den Leistungssteller GFW für Lastströme von 40 A bis 600 A. Außerdem werden Grenzwertmelder, Multifunktionsregler der Performance Serien 850, 1650, 1850 und das Sensorik-Produktprogramm der Gruppe vorgestellt.

Die auf IGBT-Technologie basierenden Leistungssteller der Xtra-Serie zur Steuerung von Heizsystemen mit elektrischen Heizwiderständen können ohne vorgeschaltete Schutzsicherung eingesetzt werden. Sie verfügen über eine elektronische Sicherung, die den Kurzschlusszustand erkennt und die Kurzschlussenergie sicher ableitet. Dazu wird der Strom an der Last schnell und kontinuierlich erfasst. Überschreitet er einen voreingestellten Sollwert, unterbricht die Überstromschutzfunktion den Stromkreis sofort und schützt damit Last und Leistungsteil vor Schäden. Die Stromunterbrechung erfolgt im Mikrosekundenbereich. Die Wiederaufnahme des Heizbetriebes erfolgt in der Regel durch automatischen Reset. Dabei wird das System mit einer Soft-Start-Rampe (Kurzschluss Test) innerhalb kürzester Zeit wieder in Betrieb genommen. Das Eingreifen einer Fachkraft ist dazu nicht erforderlich. Ein hohes Maß an Produktionssicherheit sowie Bedien- und Wartungsfreundlichkeit ist damit garantiert.

GEFRAN bietet wahlweise den einphasigen Leistungssteller GTF Xtra oder den modularen GFW Xtra an. Der GFW Xtra regelt jede Phase von ohmschen Lasten, IR-Strahlern und Transformatoren in ein-, zwei- und dreiphasigen Anwendungen einzeln und verhindert damit bei Versagen eines Heizelements die Überlastung der restlichen intakten Elemente.

Besuchen Sie GEFRAN vom 25. bis 29. Juni 2019 auf der THERMPROCESS in Düsseldorf. Unsere Experten freuen sich in Halle 9 an Stand F49 auf Sie!

Über die GEFRAN Deutschland GmbH

GEFRAN gilt seit mehr als vierzig Jahren als führender Entwickler und Produzent von Komponenten und Lösungen für die industrielle Automatisierung und Prozessüberwachung. Die Produktpalette der Gruppe ist konkurrenzlos hinsichtlich Bandbreite, Qualität und Spezialisierung. Zum Portfolio zählen Sensoren, Automatisierungssysteme, Steuerungen, Frequenzumrichter, Servoregler und Stromrichter sowie komplette kundenspezifische Automationslösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Italien beschäftigt mehr als 770 Mitarbeiter an sieben Produktionsstandorten. GEFRAN ist in 13 Ländern direkt präsent und wird weltweit von über 80 autorisierten Distributoren vertreten. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Seligenstadt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFRAN Deutschland GmbH
Philipp-Reis-Str. 9a
63500 Seligenstadt
Telefon: +49(0)6182-809-0
Telefax: +49(0)6182-809-222
http://www.gefran.com

Ansprechpartner:
Julia Wolff
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.