NEU bei Connect Com: Multifunktionales CCM BELUGA XS APL-Gehäuse mit Spleiß-Patch-Modul

In Deutschland wird intensiv am Ausbau des schnellen Breitband-Internets gearbeitet. Um die verlegten Glasfaserkabel in Gebäuden unterschiedlicher Größe anzuschließen oder zu verteilen, werden APL*-Gehäuse benötigt, die ebenso flexibel wie robust sind und die unterschiedlichsten Anforderungen vor Ort erfüllen. Ergänzend zu seiner bestehenden BELUGA-Produktfamilie hat Connect Com jetzt das multifunktional einsetzbare CCM BELUGA XS Gehäuse mit Spleiß-Patch-Modul herausgebracht.

Das BELUGA XS IP-54-Gehäuse wird am Hausübergabepunkt in FTTH/B-Glasfasernetzen am Gebäude mit mehreren Wohneinheiten eingesetzt. In unterschiedlichen Ausführungen und mit einem umfangreichen Zubehörprogramm kann das komplett in Deutschland entwickelte und hergestellte Spleiß-Patch-Modul individuell an die Bedürfnisse der Netzbetreiber angepasst werden. Es ermöglicht das Spleißen und Patchen in einer Einheit.

„Wir haben das Spleiß-Patch-Modul für das BELUGA XS Gehäuse entwickelt, um unseren Kunden größtmögliche Flexibilität und Anpassbarkeit an die Gegebenheiten vor Ort sowie höchstmögliche Packungsdichte und Sicherheit zu bieten“, so Falco Lehmann, Leiter Produktmanagement & Marketing bei der Connect Com GmbH in Nürtingen.

Das BELUGA XS Gehäuse kann mit einem Spleiß-Patch-Modul für max. 12 LCAPC-Steckverbindungen bestückt werden. Der abschließbare Deckel und die Möglichkeit, das Gehäuse durch Plombieren zu verschließen, verhindern zuverlässig den unberechtigten Zugriff Dritter. Mit seinen abgerundeten Kanten ist das Kunststoffgehäuse zudem ansprechend im Design und angenehm im Handling.

Weiterführende Informationen unter www.connectcom.de

(*APL=Abschlusspunkt-Linientechnik)

Über die Connect Com GmbH

Die 2010 gegründete Connect Com GmbH ist Tochter der Schweizer Connect Com AG und wie diese auf Glasfaser-Verkabelungslösungen und -services in der Datennetzwerk- und Breitbandtechnik spezialisiert. Angeboten werden Verkabelungslösungen für Data Center/SAN, CATV, Telekom und FTTx an Telekommunikationsversorger, Stadtwerke, Energieversorger, Kommunen sowie Installationsbetriebe.

Connect Com entwickelt und fertigt Glasfaserprodukte hausintern. Das umfangreiche Glasfaser- und Komponentenlager sowie die eigene Kabelkonfektion ermöglichen den hochqualifizierten Technikern der Connect Com, schnell und flexibel auf spezielle Kundenwünsche einzugehen. Maßgeschneiderte Lösungen in höchster Qualität, kurze Reaktionszeiten und eine hohe Verfügbarkeit sind bundesweit und international garantiert.

Das Produktportfolio von Connect Com im Überblick:
• Data-Center-Verkabelungslösungen
• Breitband-Netzwerkinfrastrukturprodukte (WAN, MAN, CCTV, PON, CATV, FTTx)
• FTTH (Fiber to the Home)-Gesamtlösungen:
– PoP, ODF, Kvz, MFG, Muffen, Rohrsysteme, Mikro-Außenkabel, biegeoptimierte Inhousekabel,
Hausverteiler, Wohnungsanschlussdosen etc.
– modulare Patchkabel-Managementsysteme
• Passive optische Übertragungskomponenten: MultiWAY CWDM-, DWDM-Multiplexer, Breitband-Koppler, Splitter, Dämpfungsglieder
• Vorkonfektionierte SpiderLINE-Glasfaserkabel und Plug-and-Play MTP/MPO EasyCONNECT- Systeme
• Multi- und Singlemode-Glasfaserkabel: Universalkabel, Innen- und Aussenkabel, FRNC- Spezialkabel,
biegeoptimierte Mikrokabel, Patchkabel, etc.
• LWL-Patchpanel, Baugruppenträger, Modultechnik, Boxen und Verteilgehäuse
• Netzwerk-Schränke und Zubehör: 19"-Schranksysteme, Wandgehäuse und Zubehör
• Spezialprodukte: Vorlauffasern, Messkabel, Reinigungsmaterial und Zubehör

Weitere Informationen zum Produkt- und Dienstleistungsangebot der Connect Com GmbH unter
www.connectcom.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Connect Com GmbH
Stegweg 36-38
72622 Nürtingen
Telefon: +49 (7022) 9607100
Telefax: +49 (7022) 9607099
http://www.connectcom.de

Ansprechpartner:
Kerstin Stahlberg
Marketing
Telefon: +49 (7022) 9607260
Fax: +49 (7022) 9607-099
E-Mail: kerstin.stahlberg@connectcom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel