Centric erweitert Stammdaten-Prüfprogramm für SAP HCM

Die Centric IT Solutions GmbH hat ihre Master-Daten-Prüfprogramme MADAP und MADAP-OM um neue Funktionalität ergänzt. Sachbearbeiter im HR-Bereich haben damit die Möglichkeit, alle Stammdaten aus SAP HCM auf Fehler, interne Abhängigkeiten und weitere Plausibilitäten zu prüfen. Das gilt sowohl für Masterdaten im Rahmen des SAP-Standards als auch für kundenindividuell programmierte  Applikationen, und zwar im Bereich der Personaladministration und im gesamten Umfeld des Organisationsmanagements. Die bekannten MADAP-Module von Centric sind mit ihrer Kernfunktionalität, der Prüfung abrechnungsrelevanter Sachverhalte in den SAP-Infotypen, bereits seit Jahren bei zahlreichen Anwenderunternehmen im Einsatz. Der bewährte Funktionsumfang wurde nun um weiterführende Prüfroutinen erweitert, um die zuständigen HR-Experten bei ihren wachsenden Aufgaben im  Umfeld moderner digitalisierter Personalprozesse zu unterstützen.

Komplett integriert in SAP HCM

MADAP nutzt zur Selektion die in den Reports üblichen Standardselektionsbildschirme der logischen Datenbanken PNP (PA) und PCH (OM). Anwender bewegen sich damit im vertrauten Umfeld der Selektionen für SAP-Reports und müssen keine neue Bedienung erlernen. Auch die Anzeige der Meldungen bzw. Hinweise im Prüfungsergebnis greifen auf die Anzeige im ALV-Grid als bewährte SAP-Technologie zu. Dort stehen alle bekannten Funktionen des ALV zur Verfügung, ergänzt durch zusätzliche MADAP-Funktionalitäten. Sowohl mit MADAP als auch mit MADAP-OM werden durch Centric fertige Funktionsbausteine für Prüfungen ausgeliefert. Der Kunde kann diese im Customizing aktivieren oder auch deaktivieren beziehungsweise je nach kundenspezifischer Verwendbarkeit selektieren.

Datenkontrolle im Fachbereich

Derzeit sind insgesamt  59 Funktionsbausteine verfügbar, die mehr als 100 verschiedene Hinweise bzw. Meldungen erzeugen können. So können beispielsweise mit MADAP Abhängigkeiten zwischen Land und Steuerpflicht, das  Austrittsdatum bei befristeten Verträgen, Einträge zur Krankenversicherung oder die korrekte Zuordnung von Personalnummern, Stammkostenstellen und plausible Bankverbindungen geprüft werden.

In MADAP-OM werden befristete Objekte, Organisationsobjekte ohne Verknüpfung und Organisationseinheiten ohne Leiterplanstelle überprüft. Mithilfe generischer Bausteine im Customizing können Fachanwender darüber hinaus selbst einfach per Mausklicks umfangreiche Prüfungen und Hinweise erstellen und damit das Standard-Regelwerk um unternehmensspezifische Prüfregeln ergänzen.

Die erweiterten MADAP-Add Ons stehen ab sofort zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.centric.eu

Über die Centric IT Solutions GmbH

Centric ist ein internationales IT-Unternehmen mit über 5.000 Mitarbeitern, das kundenspezifische Lösungen und Standard-Software, IT-Infrastruktur, verschiedene Branchenlösungen und ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio bietet. Centric gehört zu den zehn größten IT-Unternehmen der Niederlande und ist darüber hinaus in Belgien, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Rumänien, Schweden und der Schweiz aktiv. 2011 wurden 529 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftet.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Centric mit rund 70 Mitarbeitern an drei Standorten vertreten, mit Hauptsitz in Ratingen. Centric bietet im Bereich SAP HCM einen Komplettservice an: Beratung, Systemeinführung, Support, Hosting, Managed Services, BPO sowie eine große Anzahl von Add Ons, beispielsweise zur Qualitätssicherung der Abrechnung und Datenmigration nach SAP.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung, Einführung, dem Support und Hosting von Oracle Anwendungen, insbesondere der ERP Lösung JD Edwards.

Weitere Informationen unter www.centric.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Centric IT Solutions GmbH
Kronprinzenstraße 30
45128 Essen
Telefon: +49 201 747 69 0
Telefax: +49 201 747 69 200
http://www.centric.eu

Ansprechpartner:
Steven Wernike
CFO – Business Unit Manager Software SAP® HCM Add On
Telefon: +49 201 747 69 0
E-Mail: info.de@centric.eu
Stefan Mussel
Presse Services
E-Mail: presse@u3marketing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel