Kategorie: Forschung und Entwicklung

Diamanten, Nanoröhrchen und Zwiebeln aus Kohlenstoff

Das Netzwerk NanoCarbon lädt zum fünften Mal zur Jahrestagung nach Würzburg vom 26.-27.2.2019 ein. Die Veranstaltung bietet der Nanocarbon Community ein offenes und kreatives Forum zum Ergebnis- und Ideenaustausch. Damit ist sie die wichtigste Kommunikationsplattform für technisch-innovative und gewerbliche Aktivitäten im Bereich der Kohlenstoffnanomaterialien (z.B. für CNTs, Graphen und Nanodiamant) in Deutschland und darüber hinaus […]

Weiterlesen ...

Digitale Bauplanung und Cobot-Systeme für kleine Unternehmen

Digital ist besser: Das gilt längst auch für die Planung und Durchführung von Bauprojekten. Der Trend der Stunde im Baugewerbe heißt „Building Information Modeling“, kurz BIM, und dient dazu, den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks von der Konzeption über Konstruktion und Wartung bis hin zur Entsorgung bzw. Nachnutzung auf einer zentralen Datenplattform abzubilden. Die Region Hannover […]

Weiterlesen ...

De Grey Mining: Metallurgische Tests liefern „bahnrechende“ Ergebnisse

Noch immer konzentrieren sich viele Anleger bei der Beurteilung von Goldexplorern fast ausschließlich auf die Gehalte und Mächtigkeiten, die diese Gesellschaften von ihren Projekten vorlegen. Und natürlich ist das einer der wichtigsten Punkte, um das Potenzial einer Explorationsgesellschaft abzuschätzen. Fast genauso wichtig ist aber etwas anderes: die Metallurgie! Denn was nützen einem Unternehmen die spektakulären […]

Weiterlesen ...

First Graphene: Vorreiterrolle im australischen Graphengeschäft

Erst vor Kurzem hatten wir berichtet, dass die australische First Graphene (ASX: FGR / WKN A2ABY7) dem Graphen Reach Registration Consortium beigetreten ist und so nun über die Berechtigung verfügt, bis zu 10 Tonnen Graphen pro Jahr in der EU zu verkaufen. Nun beantragt das Unternehmen eine ähnliche Zulassung in Australien. Wie First Graphene nämlich […]

Weiterlesen ...

Mit „ALBINA“ mineralölbasierte Schmierstoff-Zusätze durch Bestandteile aus Algen ersetzen

Wie lassen sich Schmierstoff-Zusätze aus Mineralölen durch ein System basierend auf nachwachsenden Rohstoffen – hier: Bestandteile aus Algen – ersetzen? Diese Fragestellung ist der Ausgangspunkt des Verbund-Forschungsvorhabens „ALBINA“, das zum 1. April 2019 startet. Das Akronym „ALBINA“ steht für Algen, biobasiert, nachwachsend. Die Hochschule Bremen übernimmt in einem Zusammenschluss von fünf Forschungseinrichtungen die Projektkoordination. Partner-Einrichtungen […]

Weiterlesen ...

Innovationsfonds-Projekt zur Versorgung von älteren Patienten im Freistaat Sachsen gestartet

Das WIG2 Institut analysiert und prognostiziert die Versorgungssituation für ältere Menschen im Freistaat Sachsen. Ziel des Forschungsprojekts ist es, eine zielgerichtete Versorgungsplanung zu ermöglichen und Handlungsempfehlungen für eine Verbesserung der aktuellen und zukünftigen Gesundheitsversorgung zu liefern. Das Projekt wird in Kooperation mit der Krankenkasse AOK PLUS durchgeführt und aus Mitteln des Innovationsfonds gefördert. Bis zum […]

Weiterlesen ...

So schützen Sie Ihre Marke vor Nachahmern

Lego ist die Nummer eins, Miele, Nivea und Haribo gehören ebenfalls dazu: Traditionsnamen prägen die Top Ten der bei den Deutschen beliebtesten Marken. Und für alle gilt, dass dahinter erfolgreiche Unternehmen stehen. Im Umkehrschluss bedeutet das: Die Marke ist nicht selten ein wichtiger Baustein zum Erfolg und ist besonders zu pflegen. „Wer eine Marke rechtzeitig […]

Weiterlesen ...

Millionenschaden bei Start-Up verhindert – Hamburger Personalberater als Business Angel im ROI Noteinsatz

Der Start-up Markt ist aktuell wieder hoch aktiv. Digitalisierung, Industrie 4.0 und das Internet der Dinge machen es möglich. Die Finanzierer stellen Millionen zur Verfügung und investieren allzu bereitwillig in Geschäftsmodelle und Business Planungen, die die genannten Themen irgendwie aufnehmen. Start-ups der Generation Y Doch selten hört man, analog zu den Zeiten des ersten Internet […]

Weiterlesen ...

Experte für Strömungssimulation setzt auf MSC Cradle CFD

MSC Software (MSC), Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, freut sich auf die Zusammenarbeit mit MantiumCAE. Das deutsche Ingenieurbüro MantiumCAE ist auf Computational Fluid Dynamics (CFD) spezialisiert und vertreibt ab sofort die Software MSC Cradle CFD. Die in Japan entwickelte Software für Strömungssimulation wurde 2016 in das Portfolio von MSC integriert. Entwicklungsingenieure sind damit in der […]

Weiterlesen ...

Sonoro Metals: Niedrige Bewertung, hohes Potenzial

Aktuell bringt der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / WKN A117UU) an der Börse gerade einmal 6,56 Mio. CAD auf die Waage. Angesichts des Potenzials, über das die Projekte des Unternehmens in Mexiko verfügen sowie der Tatsache, dass Sonoro in einer Region tätig ist, in der zahlreiche Minen oder andere, fortgeschrittene Goldprojekte liegen, sehen […]

Weiterlesen ...