Kategorie: Gesundheit & Medizin

Essstörungen richtig erkennen

Essstörungen sind Erkrankungen, die schwerwiegende medizinische Komplikationen nach sich ziehen. "Du bist gut so, wie du bist!" stellt den aktuellen Forschungsstand zu diesem Thema vor und wendet sich mit anschaulichen Informationen und Praxistipps an Eltern und Fachleute aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit. Alarmierende Zahlen Es vergeht kaum ein Tag, an dem Dr. Catherine Senécal […]

Weiterlesen ...

4.000 Euro aus Charity-Aktion gespendet

In den Filialen der Karlsruher Fitness-Kette Fit-in hieß es im November „Gutes tun“. Teil der Aktion war das bewährte Charity-Kursevent zugunsten der Kinderklinik am Klinikum Karlsruhe. An drei Tagen boten alle fünf Fit-in-Clubs kostenlose Sonderkurse verbunden mit der Bitte um eine Spende. „Wir haben das Angebot bereits zum sechsten Mal gemacht“, betont Geschäftsführer Steffen Werner […]

Weiterlesen ...

Angehörige leisten bereits ihren Beitrag bei der Assistenz im Krankenhaus

Anlässlich der Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales im Landtag zur Assistenz für Menschen mit Behinderung im Krankenhaus begrüßt die Lebenshilfe NRW den Appell der nordrhein-westfälischen Behinderten- und Patientenbeauftragten, Claudia Middendorf, das Land NRW solle sich für eine Verbesserung der Situation der Menschen im Bundesrat einsetzen, so wie es die Grünen-Fraktion beantragt hat. […]

Weiterlesen ...

Ärztliche Schweigepflicht über gesetzliche Willkür“ – Arbeitsbündnis gegen Datenmissbrauch in der Medizin gebildet

Am vergangenen Samstag trafen sich in Frankfurt über 20 Datenschutz-Initiativen und zahlreiche kritische Bürger. Eingeladen hatte das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk. Die Teilnehmer einigten sich auf ein gemeinsames Arbeitsbündnis gegen Datenmissbrauch in der Medizin. "Es ist fünf vor zwölf. In einem Jahr sollen alle Daten gesetzlich Versicherter in einer Cloud gespeichert werden und dort nicht nur […]

Weiterlesen ...

NESCURE auf Expansionskurs

Schon kurz nach dem Start als Akutklinik für Suchterkrankungen im Jahre 2015 hat sich die NESCURE Privatklinik am See als Geheimtipp für Alkoholiker hervorgehoben.  Durch den Fokus auf Alkoholabhängigkeit und dem gleichzeitigen Start aller Patienten in sogenannten „Geschlossenen Gruppen“ entsteht eine besondere Therapie-Atmosphäre. Kombiniert mit dem Verfahren der Neuro- Elektrischen Stimulation (NES), welches der Klinik ihren Namen […]

Weiterlesen ...

Überarbeitung des Methodenpapiers: IQWiG stellt Entwurf für Version 6.0 zur Diskussion

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Entwurf für die nächste Version seiner Allgemeinen Methoden vorgelegt. Interessierte Personen und Institutionen können bis zum 31. Januar 2020 zu den inhaltlichen Aktualisierungen und Ergänzungen im Entwurf der Version 6.0 Stellungnahmen abgeben. Die Allgemeinen Methoden fassen die wissenschaftlichen Standards zusammen, die das IQWiG verwendet. […]

Weiterlesen ...

Plädoyer für unabhängige Forschung und Entscheidungsfindung

Appell einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern im aktuellen British Medical Journal / Beate Wieseler vom IQWiG an der Veröffentlichung beteiligt Wir alle möchten Gesundheitsentscheidungen auf der Basis von vertrauenswürdigen Informationen treffen. Aber oft genug führen finanzielle Verflechtungen zwischen Industrie und Handelnden im Gesundheitswesen zu Verzerrungen bei der Generierung und Interpretation von Forschungsergebnissen, in der medizinischen […]

Weiterlesen ...

DMP Diabetes mellitus Typ 2: IQWiG legt abschließende Ergebnisse aus Leitlinien-Recherche vor

In Deutschland waren 2015/2016 circa 7,5 Millionen Menschen von Diabetes mellitus (zu 95% Diabetes mellitus Typ 2) betroffen – Tendenz steigend. Vor diesem Hintergrund hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Auftrag des G-BA aktuelle evidenzbasierte Leitlinien zu Diabetes mellitus Typ 2 untersucht, deren Empfehlungen zu Kernaussagen zusammengefasst und überprüft, ob […]

Weiterlesen ...

Digitalisierung in der Diabetologie

Diabetologisch tätige Ärzte sind Digitalisierung und Technologie gegenüber aufgeschlossen und gehen davon aus, dass beide der Diabetologie wichtige Impulse geben – das zeigt eine Umfrage unter über 400 Ärzten. Gefragt wurden die Ärzte auch danach, welche neuen Technologien und digitalen Anwendungen heute schon von Patienten genutzt werden und wie sie deren künftige Nutzung einschätzen. Fast […]

Weiterlesen ...

Neues Jahr, alte Vorsätze?

Kaum nähert sich das Jahr dem Ende, werden schon wieder Pläne für das neue Jahr geschmiedet. Mehr Sport treiben, weniger Süßes essen und mit dem Rauchen aufhören sind nur einige davon. Das Problem: Meist werden die löblichen Vorsätze nicht in die Tat umgesetzt. Denn im neuen Jahr kehrt wegen mangelnder Motivation und Disziplin der Alltag […]

Weiterlesen ...