Kategorie: Natur & Garten

Nützlinge im Garten: Das sollten Sie wissen

Wer einen Garten hat, kennt dies vermutlich: Nutz- und Zierpflanzen werden plötzlich von Tieren besiedelt, die diese schädigen. Gut, dass in der Natur weithin das Prinzip gilt, dass ein Organismus vom anderen lebt. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis nach den Pflanzenschädlingen andere Lebewesen erscheinen, die diesen zu Leibe rücken – die […]

Weiterlesen ...

Servicestudie: Gartencenter 2018

Für Gartenbesitzer und Pflanzenliebhaber sind sie wahre Einkaufsparadiese: Gartencenter locken mit einem großen Angebot und versprechen eine fachkundige Beratung. Dass die Kundenerwartungen in vielen Filialen nicht enttäuscht werden, zeigt die Servicestudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Das DISQ hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv und der DIY-Zeitschrift selber machen acht Gartencenter-Ketten getestet (selber machen, Ausgabe […]

Weiterlesen ...

Afrikanische Schweinepest: Prävention und Intervention

Um den Ausbruch und die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest zu verhindern, üben die Fachverwaltungen von Deutschland und Polen gemeinsam die Koordination von Informationen. Ziel der Übung ist es, die lokalen und zentralen Veterinärverwaltungen sowie die Nationalen Referenzlaboratorien Polens und Deutschlands zu vernetzen. Dabei wird der digital-technische Informationsaustausch koordiniert – gemeinsame Restriktionsgebiete werden in Simulationen sichtbar […]

Weiterlesen ...

Hauptblüte der Rosen und Rosentaufe „Emilie von Süsskind“

Im Schlosspark Dennenlohe wurde eine neue Rosensorte vorgestellt und getauft – Emilie von Süsskind. Die neue Alba-Hybrid Sorte wurde aus "Maidens Blush" und „The great white“ gezüchtet, ist öfter blühend und wird rund einen Meter hoch. Durch die Verbindung einer historischen Rose mit wunderbarem zitronig frischem Geruch und einer ADR Rose bringt "Emilie von Süsskind" […]

Weiterlesen ...

Die Sieger stehen fest – und werden am Sonntag feierlich bekanntgegeben in Eichelhain

Am frühen Donnerstagmorgen versammelten sich Vertreter der Landwirtschaft, des Naturschutzes, der Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises (Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum) und des Naturschutzgroßprojekts an der Herchenhainer Höhe. Sechs Fachfrauen und Fachmänner, die die Jury für die erste Bergmähwiesen-Meisterschaft im Vogelsberg bildeten. An diesem sonnigen Tag ging es um den letzten Schritt, die ersten Bergmähwiesen-Meister […]

Weiterlesen ...

Naturschutzarbeit in Deutschland auf einen Blick

Was waren die Höhepunkte und Schwerpunkte der Naturschutzarbeit im Jahr 2017? Einen Überblick bietet die neue Sonderausgabe von „Natur und Landschaft“ zur „Naturschutzarbeit in Deutschland“. In der Fachzeitschrift berichten 64 Behörden des Bundes und der Länder, Bildungseinrichtungen, Verbände und Stiftungen, wie sie sich für den Schutz der Natur eingesetzt haben. Sieben Jugendverbände sind erstmals der […]

Weiterlesen ...

Gemeinsame Agrarpolitik ab 2021 muss naturverträglicher werden

  ● BfN-Präsidentin: „Eine zukunftsfähige Agrarpolitik muss Leistungen der Landwirte für den Naturschutz stärker honorieren“ ● Schwerpunktausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ zu „Natur-schutz in der Agrarlandschaft“ Die Agrarpolitik der EU ist das bedeutendste Steuerungs- und Finanzierungsinstrument für den Naturschutz in der Agrarlandschaft. Bei ihrer Ausgestaltung müssen daher Ziele zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und […]

Weiterlesen ...

So klappt’s mit dem eigenen Rosengarten

Mit über 200 Jahren Erfahrung in der Kultivierung von Rosen weiß man bei Pflanzen-Kölle genau, worauf es ankommt, damit eine Rose nicht nur wunderschön blüht, sondern auch witterungsbeständig und schädlingsresistent ist. Jedes Jahr werden in den eigenen Rosenfeldern in Heilbronn erfolgreich über 150.000 Rosen in über 140 Sorten kultiviert. Mit den nachfolgenden Tipps von Pflanzen-Kölle […]

Weiterlesen ...

Ausgezeichnete Naturfotografien im Bundesamt für Naturschutz

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) zeigt ab heute die Siegerfotos des aktuellen Mitgliederwettbewerbs der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen „GDT Naturfotograf des Jahres 2018“. Ob Algengalaxis oder Schneeglöckchentraum, Wespenspinne oder Giraffenballett, grüne Insel inmitten von Agrarödnis oder stimmungsvolle Wollgraslandschaft. Das Spektrum der rund 70 in den Räumen der Bibliothek präsentierten Bilder umfasst Pflanzen-, Tier- und Landschaftsaufnahmen aus […]

Weiterlesen ...

„WerBeo“ bündelt Wissen zur biologischen Vielfalt in Deutschland

Nur anhand von Beobachtungsdaten lassen sich Aussagen über den Zustand der biologischen Vielfalt in Deutschland treffen. Im Projekt „WerBeo“ wird jetzt ein Werkzeug entwickelt, das diese wissenschaftlich erfassten Daten aus verschiedenen technischen Systemen bundesweit zusammenführt und öffentlich zugänglich macht. Dadurch kann künftig schneller auf die Entwicklung der biologischen Vielfalt reagiert und gezielt gehandelt werden. Das […]

Weiterlesen ...