Kategorie: Natur & Garten

Beetplanung leicht gemacht

Beetplanung kann ganz schön kompliziert sein: Welche Pflanzen vertragen sich nebeneinander? Wann säe ich aus und wie viel Ernte kann ich wann erwarten? Die neue Software alphabeet beantwortet nun all diese Fragen. Während zahlreiche HobbygärtnerInnen momentan die letzte Ernte einfahren und ihr Beet winterfest machen, denken einige schon voraus an die nächste Saison. Gartenprofis wissen: […]

Weiterlesen ...

Studie: Erhalt von biologischer Vielfalt erfordert Konsumwende

Importe von Rohstoffen und Konsumgütern nach Deutschland bedrohen Natur weltweit Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) Deutschland importiert jährlich über 200 Millionen Tonnen Rohstoffe und Produkte direkt von außerhalb der Europäischen Union. Deren Anbau, Abbau und Herstellung haben schwerwiegende Auswirkungen auf die Natur in den Erzeugerländern. Dabei handelt es sich häufig um […]

Weiterlesen ...

Efeu gegen Läuse und Cellulite

Seit 2018 hat die Efeusammlung Krebs im Schlosspark Dennenlohe in Mittelfranken eine neue Heimat gefunden. Robert Krebs hatte jahrzehntelang über 700 Sorten zusammengetragen und 1993 mit Bruder Ingobert vom Stift Neuburg in Heidelberg die Deutsche Efeu-Gesellschaft gegründet, deren 1. Vorsitzender nunmehr der „grüne Baron“ Robert von Süsskind ist, der weiter und weiter sammelt und nunmehr […]

Weiterlesen ...

FFH-Bericht: Konsequenter Naturschutz entscheidend für Zustand von Arten und Lebensräumen

Der Zustand von vielen EU-weit geschützten Lebensräumen und Arten in Deutschland ist weiterhin kritisch. Dies geht aus dem Bericht zur Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Bericht) hervor, den Deutschland an die Europäische Kommission übermittelt hat. Der Bericht fasst die Entwicklung der Jahre 2013 bis 2018 zusammen. FFH-Arten und -Lebensräume sind demnach vor allem dort in einem günstigen […]

Weiterlesen ...

Auszeichnung für die Rettung des Zwischenoderlands

Für seine Verdienste um die Rettung des Zwischenoderlands hat der Umweltwissenschaftler und Naturschützer Jonathan Rauhut den mit 20.000 Euro dotierten Wolfgang Staab-Naturschutzpreis erhalten. Die Auszeichnung für besondere Leistungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung in Fluss- und Auenlandschaften wird jährlich von der Schweisfurth Stiftung verliehen, Gastgeber der diesjährigen Preisverleihung war gestern Abend das Bundesamt für Naturschutz (BfN) […]

Weiterlesen ...

Sieger des Pflanzwettbewerbs „Wir tun was für Bienen!“ 2019 in Berlin geehrt

Am vergangenen Samstag wurden die Trophäen, Urkunden und Sachpreise im Wert von insgesamt 10.000,- Euro im Festsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin feierlich an die Gewinner des deutschlandweiten Pflanzwettbewerbs „Wir tun was für Bienen“ überreicht. Die Stiftung für Mensch und Umwelt hatte zum gemeinschaftlichen Gärtnern beim „bienenfreundlichsten aller Wettbewerbe“ aufgerufen. 251 Gruppen mit ca. 3.300 beteiligten […]

Weiterlesen ...

Grenzenlose „Schwammerl-Exkursionen“ am „Grünen Dach Europas“

Warm einpacken, würzige Waldluft einatmen und gut Ausschau halten: Etwa jeder zehnte Deutsche geht im Herbst regelmäßig auf Pilzsuche. Die guten von den giftigen und die schmackhaften von den bitter-ungenießbaren zu unterscheiden will jedoch gut gelernt sein. Im Bayerischen Wald, Mitteleuropas größtem zusammenhängenden Waldgebiet, setzen immer mehr Urlauber jetzt auf ein besonderes Angebot: Sie begeben […]

Weiterlesen ...

Neue „Vogelsberger Entdeckungen“

Wo werden Kartoffeln aus der Region angeboten? Wo gibt es Honig von heimischen Bienen? Wo kann man direkt auf dem Bauernhof einkaufen? Antworten auf diese Fragen bieten die „Vogelsberger Entdeckungen“. Diese Direktvermarkter-Broschüre ist ab sofort in der mittlerweile dritten Auflage erhältlich. 5000 Exemplare sind gedruckt und liegen an den Standorten der Vogelsberger Kreisverwaltung aus. „Die […]

Weiterlesen ...

Mehr Natur in Kindertagesstätten: Jung und Alt schaffen gemeinsam Naturoasen

Seniorinnen und Senioren, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, können sich in einem neuen Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt zu Kita-Naturbotschafterinnen und -botschaftern ausbilden lassen. Sie werden darin geschult, Kinder in Kindertagesstätten mit konkreten Naturschutzaktionen für die biologische Vielfalt zu begeistern. Das Projekt der Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland des Naturschutzbund Deutschlands (NABU) wird bis 2025 […]

Weiterlesen ...

Naturparke – Großschutzgebiete mit Entwicklungspotenzialen

. ● BfN-Präsidentin: „Naturparke können Naturschutz und nachhaltige Regionalentwicklung erfolgreich miteinander verbinden.“ Naturparke umfassen etwas mehr als 28 Prozent der Landesfläche Deutschlands. Sie weisen daher eine Fülle an unterschiedlichen Lebensräumen und große Potenziale zum Schutz sowie zur Pflege und Entwicklung der Natur- und Kulturlandschaften auf. Dennoch sind Naturparke öffentlich bislang meist wenig sichtbar. Die heute […]

Weiterlesen ...