Schlagwort: additive

Reisproduktion: Biomasse als Energielieferant

Reis ist das wichtigste Grundnahrungsmittel weltweit. Doch gerade die Produktion ist mit hohem Energieaufwand und den damit verbundenen negativen Umweltauswirkungen verbunden. Forschende des Fraunhofer UMSICHT entwickeln eine vielversprechende nachhaltige Alternative, indem sie bisher ungenutzte Biomasse für die dezentrale Stromproduktion verwenden. Weltweit fallen bei der Produktion von Nahrungsmitteln Unmengen an Biomasse als Abfallprodukt an. Viele dieser […]

Weiterlesen ...

New Zubora lubricant series for machining

With the Zubora 57 series, the lubricant experts from Zeller + Gmelin present modern, water-miscible cooling lubricants for machining. The products, which are free of boron and formaldehyde separators, cover a wide range of applications with their individually tailored additive concept: from normal to tough steel, aluminium or cast materials. Even the processing of non-ferrous […]

Weiterlesen ...

REPLY: Protocube Reply präsentiert seine virtuelle interaktive Showroom-Lösung für die Virtualisierung von Umgebungen und Produkten

Protocube Reply, das auf die Erstellung virtueller Umgebungen spezialisierte Unternehmen der Reply Gruppe, stellt seine Lösung für virtuelle interaktive Showrooms für die Virtualisierung von Umgebungen und Produkten für B2C und B2B zur Verfügung. Durch das Potenzial der 3D-Technologie ermöglicht die Lösung eine effektive digitale Umsetzung von Objekten und Veranstaltungen, bei denen traditionell eine physische Interaktion […]

Weiterlesen ...

RENA diversifies with additive manufacturing

RENA Technologies acquired Hirtenberger Engineered Surfaces (HES) on 27 July, and established a new market segment, additive manufacturing (AM). The existing team, exceptional process know-how and cutting-edge Hirtisation® technology will be integrated into the RENA corporate structure as a global player. The new RENA Technologies Austria (RENA AT) is to operate as hub for activities […]

Weiterlesen ...

RENA erweitert mit „Additive Manufacturing“ das Portfolio

RENA Technologies übernimmt mit Wirkung zum 27. Juli das bisherige Unternehmen Hirtenberger Engineered Surfaces (HES) und begründet damit ein neues Marktsegment Additive Manufacturing (AM). Gemeinsam mit dem bestehenden Team werden das ausgezeichnete Prozess-Know-how und die führende Technologie Hirtisieren® eingebettet in die RENA Unternehmensstruktur als global aufgestelltes Unternehmen. Die neu gegründete RENA Technologies Austria (RENA AT) […]

Weiterlesen ...

Neue Doppelspitze bei der GWE Gruppe

Die GWE pumpenboese GmbH, Teil der BAUER Resources Gruppe, hat kürzlich ihre Geschäftsführung erweitert: Am 1. Juni hat Harald Koch die Funktion als zweiter Geschäftsführer der GWE übernommen und bildet nun gemeinsam mit Markus Hollmann, der den Vorsitz in der Geschäftsführung innehat, die neue Doppelspitze. Der 51-jährige ist in der neuen Führungskonstellation für alle Produktionsstandorte […]

Weiterlesen ...

Lin Kayser im Gespräch mit Ross Lovegrove

. //Ross Lovegrove_Stardesigner und Juror der 3D Pioneers Challenge Ross Lovegrove ist Designer und Visionär, dessen Arbeiten als Start für einen grundlegenden Paradigmenwechsel in Formensprache und Ausdruck unserer 3Dimensionalen Welt zu sehen sind. Inspiriert durch die Logik und Schönheit der Natur verbinden seine Entwürfe Technologie, Materialwissenschaft und intelligente organische Form und schaffen das, was Experten […]

Weiterlesen ...

Innovative 3D-Druckfunktion: Bauteile automatisch beschriften

Die 3D Printing Software 4D_Additive hat mit neuer Funktion zur automatischen Beschriftung von 3D-Druck-Bauteilen. Ab sofort können mit dem neuen Tool 3D-Druck-Bauteile automatisch beschriftet werden. Die Nachvollziehbarkeit der Fertigungsposition sowie die Erzeugung von eindeutigen, sicheren Bauteil-Identifikationsnummern bei der produktiven Nutzung der additiven Fertigungstechnologie ist damit gewährleistet. Automatisierte Identifikation Das Texturen-Modul der neuesten 4D_Additive 1.2 Version […]

Weiterlesen ...

Längere Lebensdauer durch bedarfsgerechte Schmierung SKZ und IAP entwickeln neuartige, selbstschmierende Verbundwerkstoffe

Dem SKZ ist es in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP erstmals gelungen, schmierstoffgefüllte Mikrokapseln in thermoplastische Kunststoffe einzuarbeiten und auf diese Weise selbstschmierende Verbundwerkstoffe herzustellen. Hohe Reibungskräfte sind eine der häufigsten Ursachen für Schadensfälle bei tribologisch beanspruchten Kunststoffbauteilen. Reibungsminderung, Verschleißschutz und damit auch die Senkung des Energieverbrauchs waren wesentliche Aufgabenstellungen zur Verlängerung […]

Weiterlesen ...

Niclas Hempert leitet Niederlassung Essen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH hat Niclas Hempert zum Leiter der Niederlassung Essen berufen. Damit übernimmt der 30-jährige die Verantwortung für das Industrie- und Real-Estate-Geschäft des Dienstleistungskonzerns in der traditionsreichsten deutschen Wirtschaftsregion. „Ich freue mich auf meine neue reizvolle Aufgabe“, sagt Niclas Hempert. „Essen hat eine lange Industrietradition und liegt im Herzen des Metropolraums […]

Weiterlesen ...