Schlagwort: antibiotika

„Ich wende Homöopathie an, weil…“

Patienten berichten dem  Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH), warum sie Homöopathie anwenden – in der Selbstmedikation oder in der Praxis. Auf seiner Facebook-Seite hatte der BPH gefragt, wie die Leser*innen zur Homöopathie gekommen sind. Per Mail oder Kommentar wurden die unterschiedlichsten Gründe genannt: weil ihnen die konventionelle Medizin alleine nicht helfen konnte, weil sie zu […]

Weiterlesen ...

Ein Wundverband, der Bakterien abtötet

Damit bakterielle Infektionen direkt in der Wunde bekämpft werden können, haben Empa-Forschende Membranen aus Cellulose entwickelt, die mit antimikrobiellen Eiweissbausteinen ausgestattet sind. Erste Ergebnisse zeigen: Die hautfreundlichen Membranen aus Pflanzenmaterial töten Bakterien äusserst effizient ab. Dringen Keime in eine Wunde ein, können sie eine dauerhafte Infektion auslösen, die nicht abheilen mag oder sich sogar im […]

Weiterlesen ...

DRV unterstützt Projekt zur Roggenfütterung: Genossenschaften engagieren sich in der Forschung

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) unterstützt ein neues Forschungsprojekt, das belegen soll, wie neue Fütterungskonzepte die Tiergesundheit fördern. „Die Studie Rye-SaFe hat besonders für unsere Genossenschaften großes Potential“, stellt DRV-Hauptgeschäftsführer Dr. Henning Ehlers fest. „Schweinehalter stehen derzeit vor großen Herausforderungen. Innovationen wie diese sind daher besonders gefragt. Deshalb sind einige unserer Mitgliedsunternehmen Projektpartner und auch wir […]

Weiterlesen ...

Bei Kindern stechen Zecken auch häufig in der Kopfregion

Mit wärmerem Wetter halten sich Kinder wieder mehr im Freien auf und können von Zecken gestochen werden. Der in Deutschland verbreitete „Gemeine Holzbock“ ist vor allem von März bis Oktober aktiv. Er kann die Erreger der Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und der Borreliose übertragen. „Nach einem Ausflug in die Natur sollten Eltern ihre Kinder auf Zecken absuchen. […]

Weiterlesen ...

Gegen das Brennen – wie der Körper Blasenentzündungen abwehrt

ETH-Forschende haben herausgefunden, wie das Protein Uromodulin vor Harnwegsinfekten schützt und was sich daraus für Behandlung und Vorbeugung der schmerzhaften Entzündungen ableiten lässt. Manche Menschen sind gegen Harnwegsinfekte besser geschützt als andere, weil ihr Körper möglicherweise höhere Mengen des Proteins Uromodulin herstellt. Wie der Helfer in der Notdurft funktioniert und was sich daraus für die […]

Weiterlesen ...

Medikamente können die Haut lichtempfindlicher machen

Einige Medikamente haben die Nebenwirkung, dass sie die Haut empfindlicher gegenüber Sonne machen. „Im Winter spielt das kaum eine Rolle, aber jetzt im Sommer kann durch Medikamente das Risiko für Sonnenbrände und andere Hautschäden steigen. Erkundigen Sie sich in Ihrer Apotheke, ob Sie betroffen sind“, sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer. Die lichtbedingte Hautreaktion kann […]

Weiterlesen ...

Ceftolozan/Tazobactam: Neue Therapieoption bei schweren Infektionen, aber keine Belege für Überlegenheit

Die Kombination von Ceftolozan mit Tazobactam erweitert das Spektrum der Antibiotikatherapie bei Erwachsenen mit schweren Infektionen in Lunge, Harnwegen, Nierenbecken und Bauchhöhle. Angesichts der fortschreitenden Resistenzentwicklung bei Bakterien stellt diese Wirkstoffkombination damit eine wichtige zusätzliche Behandlungsoption dar. In vier frühen Nutzenbewertungen hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) nun untersucht, ob Ceftolozan/Tazobactam […]

Weiterlesen ...

Bis auf den letzten Keim

Was sich nach einem Krimi anhört und liest ist eine feste Tatsache und stellt uns vor immer größere Herausforderungen im Umgang mit multiresistenten Keimen. Durch den COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) mögen wir für den Moment weltweit sensibilisierter sein, als noch vor einem Jahr, jedoch vergessen wir, dass die allermeisten Viren und Keime uns schon lange unsichtbar […]

Weiterlesen ...

17. AMG-Novelle im Bundeskabinett: Tierärzteverband kritisiert Wertung von Kombinationspräparaten

Die Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) begrüßt die 17. AMG-Novelle, die am kommenden Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossen werden soll. Die Änderungen führen zu mehr Klarheit und Rechtssicherheit“, betont bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder. „Dennoch hätten wir uns einen größeren Wurf gewünscht, insbesondere eine Weiterentwicklung des Monitoringsystems. Auch für Entbürokratisierungen wäre jetzt die richtige Zeit.“ Vor allem ein […]

Weiterlesen ...

Land- und Ernährungswirtschaft: Europa muss Reduktion von Pestiziden und Düngemitteln, ein Detox-Programm und mehr Regionalität zur Pflicht machen

Europa setzt mit dem #GreenDeal und der „Vom Hof auf den Tisch“-Strategie neue Maßstäbe –  dies begrüßen die Verbände der nachhaltigen Wirtschaft Unter-nehmensGrün und die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) grundsätzlich. Klima-schutz und der Erhalt der Biodiversität können aber nur gewinnen, wenn die Strategien in den Mit-gliedsstaaten verpflichtend und gleich gewichtet umgesetzt werden. Das Prinzip der […]

Weiterlesen ...