Schlagwort: ausbildung

Bei Whirlcare die geballte unternehmerische Power erlebt

Mit gerade mal 59 Jahren nach dem erfolgreichen Verkauf eines Unternehmens in den Ruhestand zu gehen? Das kam für einen so umtriebigen und kreativen Geist wie Otmar Knoll nicht in Frage. Schon allein deshalb, „weil ich gesehen habe, wie andere in ähnlicher Position vieles an Lebensqualität geradezu verschleudert haben.“ Und schon entstand eine Idee, die […]

Weiterlesen ...

Erhebliche Verbesserungen im Alltag

Im November 2017 konnte mit Unterstützung der Robert-Vogel-Stiftung das Projekt „KIZ@home – Hometreatment für Kinder mit Trisomie 21“ im kbo-Kinderzentrum München gestartet werden. Aufgrund der großen Nachfrage ist dieses Angebot nun auf weitere Patientengruppen ausgeweitet worden. Rund 40 Patientinnen und Patienten mit Trisomie 21 und ihre Familien konnten bislang vom Hometreatment-Angebot des kbo-Kinderzentrums München profitieren. […]

Weiterlesen ...

WRO Informationen aus erster Hand: Fachkräftesicherung – Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Die Bundesregierung ist auf die langjährigen Forderungen aus der Wirtschaft eingegangen und hat die Möglichkeit der Einwanderung von Fachkräften neu geregelt. Welche Erleichterungen das neulich verabschiedete Fachkräfteeinwanderungsgesetz bringt erläuterten Daniel Terzenbach, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesabgeordnete Peter Weiß auf Einladung der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO). Die Veranstaltung fand im Rahmen der WRO – […]

Weiterlesen ...

Adaptives Lernen als Schlüssel zu Effizienz und Effektivität

Angesichts der zeitlichen und personellen Engpässe in der beruflichen Entwicklung stellt das Erreichen von Trainingszielen eine besondere Herausforderung dar. Jedes Unternehmen möchte nachweislich über den ROI für die Investitionen in die Ausbildung aussagefähig sein. Was erhält das Unternehmen für diese Investition? Wie schaffe ich es Weiterbildungsmaßnahmen nachhaltig zu gestalten? Zu oft wird die Anzahl der […]

Weiterlesen ...

Auszubildende der WORTMANN AG mit erfolgreichem Abschluss

Die WORTMANN AG setzt weiter auf die Ausbildung von Fachkräften im eigenen Haus und bleibt ihrer Linie treu, diese auch im Betrieb zu übernehmen. Vorstandsvorsitzender Siegbert Wortmann gratulierte den ehemaligen Auszubildenden mit einem Präsent. 25 Auszubildende absolvierten erfolgreich ihre Prüfung. Im Detail schafften Janina Berendt, Cara Lena Dirker, Cornelia Elert, Evelina Jaruseviciute, Jennifer Joswig, Katina […]

Weiterlesen ...

Niedersachsens Wald braucht Forstwirte

Nach Lehrzeit und Freisprechung sind sie jetzt gefragte Fachleute im Forst: Alle 41 Auszubildenden in Niedersachsen bestanden ihre Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt. Die Absolventen legten vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erfolgreich ihre Gesellenprüfungen ab. Am vergangenen Donnerstag erhielten sie im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) in Münchehof ihre Freisprechungs-Urkunden. Nun warten vielfältige Jobangebote auf die […]

Weiterlesen ...

„Konjunkur kein Grund zur Schwarzmalerei“

Die Normalisierung der Konjunktur und der veränderte Ausbildungsmarkt, die Rückführung von zulassungsfreien Gewerben in die Meisterpflicht und das Fachkräfteeinwanderungsgesetz waren neben anderen, die zentralen Themen der Sommervollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen. Als Gastreferenten hatte die Kammer Prof. Dr. Hendrik Brumme, den Präsidenten der Hochschule Reutlingen geladen, der zum Thema „Kooperationsmöglichkeiten zwischen Handwerk und Hochschule beim Innovationstransfer“ […]

Weiterlesen ...

Ausbildung bei der BKK ProVita abgeschlossen

Lea Göttlich und Florian Fink haben die Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten bei der BKK ProVita mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen und wurden ins Angestelltenverhältnis übernommen. Beide erhielten jetzt ihr Zeugnis und einen neuen Arbeitsvertrag. Bei der BKK ProVita warten spannende Aufgaben Eugen Winkelmair, der Leiter der Personalabteilung der BKK ProVita, gratulierte den beiden jungen Mitarbeitern und […]

Weiterlesen ...

Internationale Berufswettbewerbe: Zeitzeugen ab 1953 gesucht

Deutschland war bei den Internationalen Berufswettbewerben immer sehr erfolgreich, doch davon wurde wenig dokumentiert. Nun suchen die Macher von heute, WorldSkills Germany, nach Zeitzeugen und Unterlagen aller Art, denn es soll ein Museum entstehen. Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany, freut sich über jede Rückmeldung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Trainerinnen und Trainern sowie Organisatorinnen und […]

Weiterlesen ...

Ohne Studium zum Bachelor-Niveau

Das Konzept hat sich bewährt: Zum dritten Mal ehrte jetzt der von verschiedenen Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland getragene Verein „Ausbildung.Plus“ seine erfolgreichen Absolventen, deren Prüfungsergebnisse auch in diesem Jahr deutlich über dem IHK-Durchschnitt lagen. Von der Remmers Gruppe AG gehörten zwei junge Frauen und drei Männer zum Kreis des besonders ambitionierten Fachkräftenachwuchses. Marvin Gerdes, […]

Weiterlesen ...