Schlagwort: bafög

Berufsbegleitend zur tragenden Säule in Sekretariat und Verwaltung

Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet am Donnerstag, 6. August, eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum IHK-Lehrgang Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation aus. Sie findet um 17 Uhr im Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Kautexstraße 53, 53229 Bonn, statt. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an duessdorf@wbz.bonn.ihk.de oder telefonisch unter 0228 97574-24. „Die „Büro-Profis“ können […]

Weiterlesen ...

KfW-Studienkredit: Corona-Krisenhelfer mit Schwächen im CHE-Studienkredit-Test

Die Zahl der neu abgeschlossenen Studienkredite in Deutschland hat sich trotz steigender Studierendenzahlen in den vergangenen fünf Jahren nahezu halbiert. Nun soll der einjährig zinsfrei gestellte staatliche KfW-Studienkredit Studierenden bei der Bewältigung der finanziellen Corona-Folgen helfen. Doch das Angebot des Marktführers weist einige Schwachstellen auf, wie der aktuelle CHE-Studienkredit-Test 2020 zeigt. 75.000 Studierende in Deutschland […]

Weiterlesen ...

Mehrwertsteuersenkung hilft Hartz-IV-Beziehenden nicht: Paritätischer kritisiert Konjunkturpaket als „armutspolitisch ignorant“

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert das heute in einer Sondersitzung des Bundestags mit den Stimmen von Union und SPD beschlossene Konjunkturpaket (das sogenannte zweite Corona-Steuerhilfegesetz) als armutspolitisch nahezu wirkungslos. Positiv sei zu begrüßen, dass der geplante Kinderbonus auch Familien im Hartz-IV-Bezug zu Gute komme. Überhaupt kein Verständnis zeigt der Verband jedoch für den Umstand, dass für […]

Weiterlesen ...

Überbrückungshilfe für Studierende: So klappt’s mit dem Online-Antrag

. Überbrückungshilfe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Studierende in pandemiebedingter Notlage Deutsches Studentenwerk klärt die meistgestellten inhaltlichen und technischen Fragen Online-Antragsportal www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de seit Dienstag online Seit Dienstag, 16. Juni 2020, können Studierende in pandemiebedingter Notlage die Überbrückungshilfe des Bundes-ministeriums für Bildung und Forschung online beantragen. Sie wird über die 57 im Deutschen Studentenwerk […]

Weiterlesen ...

Zuschuss für Studierende in akuter Notlage kann ab Dienstag beantragt werden

Ab Dienstag können Studierende, die infolge der Corona-Pandemie in besonders akuter Not und unmittelbar auf Hilfe angewiesen sind, Überbrückungshilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses bei ihrem Studenten- bzw. Studierendenwerk beantragen. Dazu erklärt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek: „Die Corona-Pandemie hat in Deutschland die gesamte Gesellschaft erfasst. Ziel der Bundesregierung ist es, Härten für die Menschen in […]

Weiterlesen ...

Landesmittel für Studierende in finanziellen Notlagen

Mit dem Notfallfonds in Höhe von einer Million Euro unterstützt das Land Baden-Württemberg Studierende, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Nebenjobs verloren haben und damit in eine finanzielle Notlage geraten sind. Im Juni können Studierende noch einen Antrag beim Studierendenwerk stellen. Mit dem Nothilfefonds stellt das Land zinslose Darlehen in Höhe von bis zu 450 Euro […]

Weiterlesen ...

Soforthilfe für sächsische Studierende

Vor der Bundestagsentscheidung am Donnerstag über Darlehensangebote für Studierende fordern der Deutsche Gewerkschaftsbund Sachsen (DGB Sachsen), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW Sachsen) und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) die Sächsische Staatsregierung auf, Studierende wirksam vor den Auswirkungen der Corona-Krise zu schützen und die Soforthilfefonds der Studierendenwerke aufzustocken. "Viele Studierende leiden aufgrund der Corona-Krise unter […]

Weiterlesen ...

Anpassung der juristischen Ausbildung an die Pandemiesituation: Belange von Lernenden mit Care-Verpflichtungen berücksichtigen

Während in der Bundesrepublik vieles still steht, geht die juristische Ausbildung ihren Gang. Diese Woche hat an vielen Universitäten die – digitale Vorlesungszeit begonnen. Die Ausbildung der Referendar*innen wird bereits seit März im Remote-Modus organisiert. Juristische Staatsprüfungen dieser Kampagne werden nun abgehalten, nachdem sie in einigen Bundesländern verschoben werden mussten. Diese besondere Situation stellt für […]

Weiterlesen ...

Kinderreiche und Alleinerziehende: Erfahrungen von unüblichen Haushalten in Corona-Zeiten

„Die Hefe muss zurück ins Regal. Auch vom Brot, den Nudeln, der frischen Milch und Mehl gibt’s nur zwei Packungen“, sagt die Kassiererin beim Zahlen im Discounter. In der Schlange hinter uns raunt einer „Hamster“. Dabei machen wir nur einen normalen Einkauf für uns und die vier Kinder. Gottlob sind die älteren Geschwister nicht mehr […]

Weiterlesen ...

25. April, TU Ilmenau: Statt Tag der offenen Tür virtueller HIT@HOME

Um Studieninteressierten auch in Corona-Zeiten die Möglichkeit zu geben, sich über ein Studium an der Technischen Universität Ilmenau zu informieren, gibt es am 25. April 2020 statt des traditionellen Tags der offenen Tür einen virtuellen Hochschul­informationstag. Beim HIT@HOME können sich Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus über alle Studiengänge der TU Ilmenau in den […]

Weiterlesen ...