Schlagwort: based

Ingram Micro zeichnet HPE GreenLake-Vertrag

HPE erhält durch Ingram Micro umfangreiche Unterstützung in der Weiterentwicklung des as-a-Service Projektgeschäfts über HPE GreenLake. Der Distributor unterstützt Reseller darin, Projekte über HPE GreenLake abzuwickeln und bietet Webinare und Zertifizierungstrainings an, mit denen Reseller ihr as-a-Service Geschäft weiter ausbauen können. HPE hat mit GreenLake sein bislang unter HPE Flexible Capacity bekanntes Modell weiterentwickelt und […]

Weiterlesen ...

Neue Anwendungsnorm IEC/UL 62368 für Consumer-Produkte

Produkte der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und Audio-/Video-Gerätschaften haben sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend technologisch angenähert. Deshalb wurde eine neue, gemeinsame Sicherheitsnorm erarbeitet, welche die zuvor unterschiedlichen Normen unter einem neuen Namen vereint: IEC/UL 62368-1. Consumer-Produkte müssen nicht allein funktionale und leistungsbezogene Ziele und Anforderungen in puncto Energieeffizienz und elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) erfüllen, sie […]

Weiterlesen ...

Change at the top of ALTANA’s Supervisory Board

The Supervisory Board of the specialty chemicals group ALTANA has reconstituted itself. The Supervisory Board elected Dr. Matthias L. Wolfgruber, who has been a member of the Supervisory Board of ALTANA AG since March 2016, as its new chairman. Dr. Wolfgruber, who holds a doctorate in chemistry and in the past was the Chairman of […]

Weiterlesen ...

Neues DIALOG-Praxisnetzwerk am DIE

Wie können Forschung und Praxis Herausforderungen in der Bildungspraxis begegnen? Wie kann das Feld der Weiterbildung von forschungsbasierten Innovationen profitieren? Das DIE möchte mit seinem neuen Angebot „DIALOG-Praxisnetzwerk für Wissenstransfer und Innovation“ einen Rahmen bieten, in dem gemeinsam Zukunftsfragen der Bildung identifiziert und um Lösungen gerungen wird. Interessierte Weiterbildungsanbieter können ab sofort ihr Interesse am […]

Weiterlesen ...

SIG unterzeichnet CEO-Aufruf an Regierungen, den wirtschaftlichen Aufschwung nach COVID-19 mit den neuesten Erkenntnissen der Klimaforschung in Einklang zu bringen

SIG und andere führende Unternehmen mit ambitionierten, wissenschaftsbasierten Klimazielen haben eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, in der Regierungen auf der ganzen Welt dazu aufgerufen werden, ihr Bestreben für eine CO2-freie Wirtschaft damit zu unterstützen, indem sie sämtliche wirtschaftliche Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen nach COVID-19 mit den neuesten Erkenntnissen der Klimaforschung in Einklang bringen. "Die Auswirkungen von COVID-19 […]

Weiterlesen ...

Energiekosten sparen mit Transconnect von SQL Projekt

Beim Anfahren von Werkzeugmaschinen, Schmelzöfen oder Reaktoren kommt es regelmäßig zu Lastspitzen im Energieverbrauch. Werden mehrere solcher energieintensiven Maschinen oder Anlagen gleichzeitig hochgefahren, wie etwa nach einer geplanten Wartung, dann besteht die Gefahr, vom Energieversorger in einen höheren und damit teureren Tarif eingestuft zu werden. Um dieses Problem im Rahmen eines Energiedatenmanagements effizient auszuschalten, stellt […]

Weiterlesen ...

Wissenschaftsbasierte Klimaziele von Scania sind jetzt genehmigt

Als erstem großen Hersteller von schweren Nutzfahrzeugen wurden die weitreichenden Klimaziele von Scania offiziell von der Science Based Target initiative (SBTi) genehmigt. Scania hat sich verpflichtet, die Ziele der Pariser Klimaschutzvereinbarung zur Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5° C über dem vorindustriellen Niveau zu erreichen.  Scania wird die CO2-Emissionen seiner eigenen Geschäftstätigkeit bis 2025 um […]

Weiterlesen ...

Druck auf Schwellenländer wächst

Eine Umfrage des IfW Kiel in den weltweit circa 5.000 Sonderwirtschaftszonen zeigt, dass die Folgen der Corona-Pandemie dort zu drastischen wirtschaftlichen Einbußen führen. Dies erhöht insbesondere für Schwellenländer das Risiko einer starken Rezession oder sogar einer Staatspleite. Die Ende März und Anfang April in Zusammenarbeit mit der World Free Zones Organization durchgeführte Umfrage des IfW […]

Weiterlesen ...

LieberLieber Software: Mit neuer Struktur noch effektiver

Im Zuge der Umstrukturierung der Peter Lieber Unternehmensgruppe vollzog auch LieberLieber Software einige Änderungen, um seine Kunden noch effektiver und effizienter betreuen zu können. Die Geschäftsführung liegt nun in den Händen von Dr. Konrad Wieland, der mit dem Unternehmen in verschiedenen Funktionen schon seit langem vertraut ist. Die IT- und Software-Branche ist für ihre Schnelllebigkeit […]

Weiterlesen ...

Gemeinsam stark in der Krise – Der Nomos Verlag bietet die Freischaltung der eLibrary für Bibliotheken an

In Zeiten der Corona-Krise sieht sich der Nomos Verlag in der Verantwortung, die Grundversorgung mit maßgeblicher wissenschaftlicher Literatur trotz der schwierigen Umstände weiterhin sicherzustellen. Am besten kann dies gelingen durch den Zugriff auf digitale Inhalte rund um die Uhr, von jedem Gerät und überall aus. Seit jeher bietet der Nomos Verlag den Fernzugriff auf Publikationen in der Nomos […]

Weiterlesen ...