Schlagwort: bauherren

Wie teuer wird die Nutzung einer Immobilie?

Die Kalkulation der Immobilien‐Lebenszykluskosten gibt Sicherheit. Denn was nützt eine günstig gebaute Immobilie, deren Nutzungskosten später explodieren? Und was nützen niedrige Umbaukosten im Bestand, wenn Abriss und Neubau deutlich günstiger gewesen wären? Bauherren, Nutzer, Betreiber und Dienstleister kalkulieren die Lebenszykluskosten einer Immobilie. Sie stellen damit Bestandssanierung und Neubau auf ein solides Fundament und behalten Überblick […]

Weiterlesen ...

Heinz von Heiden sucht den BAUENERGIEHELDEN 2018

Jetzt in drei einfachen Schritten zum Experten für effizientes Bauen werden und mit etwas Glück spannende Haustechnik von Viessmann für das Eigenheim gewinnen. Jetzt BAUENERGIEHELD werden Registrieren Sie sich am besten gleich unter www.heinzvonheiden.de/bauenergieheld für unser Gewinnspiel und sichern Sie sich so die Chance auf tolle Viessmann-Haustechnik für Ihr künftiges Zuhause. Erfahren Sie zwischen dem […]

Weiterlesen ...

Kurs zum Gebäudeenergieberater beginnt

Am 9. November 2018 beginnt in der Weiterbildungsstätte des Handwerks der Region – der Bildungsakademie – ein neuer Kurs zum Gebäudeenergieberater. Der Kurs, der insgesamt 240 Unterrichtsstunden umfasst, findet an 35 Tagen am Feierabend statt und kann deshalb auch neben dem Beruf belegt werden. Als Gebäudeenergieberater werden Hausbesitzer branchenübergreifend beraten. Gemeinsam entwickeln Berater und Besitzer […]

Weiterlesen ...

Ab heute europaweite Vergaben nur noch elektronisch

Hitzler Ingenieure digitalisiert seinen Vergabeservice und wickelt europaweite Vergabeverfahren ab sofort interaktiv und vollständig elektronisch ab. Der heutige Stichtag 19. Oktober 2018 steht für einen weiteren wichtigen Schritt, den Hitzler Ingenieure in Richtung Digitalisierung geht. Der Projektsteuerer aus München macht aus der ab heute gesetzlichen Pflicht eine Tugend: Bauherren und externe Planer haben die Möglichkeit, […]

Weiterlesen ...

Ohne Sorgen zum eigenen Traumhaus

Flexibilität war dem frisch vermählten Ehepaar bei der Auswahl ihres Baupartners besonders wichtig. „Wir hatten ganz klare Vorstellungen von unserem zukünftigen Haus“, erzählt Christophe Lehmann. Aber auch Kostensicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit spielten bei der Entscheidung eine zentrale Rolle. All diese Ansprüche vereint, fanden sie im badischen Fertighaushersteller WeberHaus. Gemeinsam mit ihm bauten die Beiden ihr […]

Weiterlesen ...

Baukindergeld unterstützt Familien

Seit Mitte September kann das neue Baukindergeld offiziell beantragt werden und löste gleich einen riesigen Ansturm aus. Unterstützt werden Familien und Alleinerziehende, bei denen ein minderjähriges Kind im Haushalt lebt und die sich ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung anschaffen wollen. Der neue staatliche Zuschuss beträgt pro Kind 12.000 Euro und wird in zehn jährlichen […]

Weiterlesen ...

Erneut Bonitätszertifikat für WeberHaus

Seit sieben Jahren in Folge erhält der Fertighaushersteller WeberHaus die Bonitätszertifizierung „CrefoZert“ der Creditreform Gruppe. Damit ist das Familienunternehmen unter den 2,0 Prozent der deutschen Firmen, denen eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt wird. „Das Zertifikat signalisiert unseren Kunden, Partnern sowie Mitarbeitern finanzielle Sicherheit und Stabilität. Es bestätigt unser gutes Geschäftsgebaren und stärkt somit das Vertrauen […]

Weiterlesen ...

Teure Erfahrungen, wenn’s billig werden soll

Wer derzeit wegen des Fachkräftemangels möglicherweise nicht sofort einen Handwerker findet, sollte lieber eine Wartezeit in Kauf nehmen als zur Selbsthilfe zu greifen. Das gilt ganz besonders für Arbeiten am und auf dem Dach. Natürlich mag es verlockend sein, beim Neubau die „Muskelhypothek“ einzusetzen und die Wärmedämmung selbst in die Hand zu nehmen. Doch die […]

Weiterlesen ...

Teure Erfahrung: Wenn beim Dach gespart wird

Wer derzeit wegen des Fachkräftemangels möglicherweise nicht sofort einen Handwerker findet, sollte lieber eine Wartezeit in Kauf nehmen als zur Selbsthilfe zu greifen. Das gilt ganz besonders für Arbeiten am und auf dem Dach. Natürlich mag es verlockend sein, beim Neubau die „Muskelhypothek“ einzusetzen und die Wärmedämmung selbst in die Hand zu nehmen. Doch die […]

Weiterlesen ...

Teure Billig-Lösung?

Wer derzeit wegen des Fachkräftemangels möglicherweise nicht sofort einen Handwerker findet, sollte lieber eine Wartezeit in Kauf nehmen als zur Selbsthilfe zu greifen. Das gilt ganz besonders für Arbeiten am und auf dem Dach. Natürlich mag es verlockend sein, beim Neubau die „Muskelhypothek“ einzusetzen und die Wärmedämmung selbst in die Hand zu nehmen. Doch die […]

Weiterlesen ...