Schlagwort: bauinfoconsult

Bauen 2023: Konkurrenzdruck verlangt mehr Fortbildungen

Die Baubranche wird digitaler, internationaler und soll effizienter und zugleich billiger bauen. Viele Erwartungen an eine Branche, auf die zudem gewaltige Aufgaben warten: Der Wohnungsmangel, die Energiewende im Bestand und der Sanierungsstau im Infrastruktur- und Verkehrsbau sind nur die allerdringendsten gesellschaftlichen Aufgaben, mit der die Bauwirtschaft fertig werden soll. Kein Wunder, dass fast kein Bauakteur […]

Weiterlesen ...

Marktanalyse: barrierefreies Bauen im Aufwind

Bei der Barrierefreiheit gibt es hierzulande noch Nachholbedarf. Das gilt gerade auch für die barrierefreie Nutzbarkeit von Gebäuden: Im Verhältnis zu den ca. 40 Millionen Wohnungen in Deutschland dürfte nicht mehr als ein Bruchteil der deutschen Wohnungen alle Kriterien der Barrierefreiheit erfüllen (sprich: hindernisfrei zugänglich, schwellenlos im Innern, ausreichend breite Badezimmertüren und -flächen, bodengleiche Dusche). […]

Weiterlesen ...

Wonach Bauakteure wirklich beruflich googeln

Auch im Baualltag wird aus beruflichen Gründen viel gegoogelt. Aber wie googeln die Bauakteure hierzulande nun genau, wenn Sie nach Bau- und Installationsprodukten suchen? Nach Markennamen? Nach Herstellern, oder doch vielleicht nach bestimmten Produkteigenschaften? Neueste Studienergebnisse von BauInfoConsult zeigen, dass 41 Prozent der Bauakteure entweder bestimmte Hersteller- oder Markennamen in die Suchmaske eingeben. Auch Kombinationen […]

Weiterlesen ...

Tiefbautrend 2018: Autobahnmodernisierung ganz vorne – Netzausbau hinkt hinterher

Angesichts munter vor sich hin bröselnder Brücken und mit Baustellen zugepflasterter Autobahnen dürften viele Autofahrer wohl gerade diese beiden Bereiche als aktuelle Tiefbau-Trends identifizieren. Doch stimmt diese Annahme auch, oder sehen die im Tief- und Straßenbau tätigen Unternehmen noch andere Trends in diesem Jahr auf sich zurollen? Tatsächlich erwarten die Tief- und Straßenbauprofis noch weitere […]

Weiterlesen ...

BauInfoConsult TV Videoblog: Webinar – Kommunikation am Bau

Im Videoblog von BauInfoConsult TV berichten wir in loser Abfolge über interessante Themen und aktuelle Studienergebnisse rund um den deutschen Bau und das Baumarketing. Im aktuellen Videoblog finden Sie jetzt ein brandneues Video: Webinar Kommunikationsmonitor 2018: Dieses Video zeigt unser Webinar zu ausgewählten Ergebnissen der Marktstudie Kommunikationsmonitor 2018 – Informations- und Online-Nutzung am Bau. Folgende […]

Weiterlesen ...

Bauunternehmer werden durch gut geschriebene Fachartikel auf Herstellerseiten gelockt

Bekanntermaßen lesen Bauunternehmer nicht etwa zum bloßen Zeitvertreib in Fachzeitschriften oder Herstellerbroschüren. Umso erstaunlicher, dass vielfach vom Bedeutungsverlust klassischer Fachmedien gesprochen wird. Doch stimmt dies überhaupt oder ist die Situation nicht vielmehr so, dass die Bauprofis durch das Lesen interessanter Beiträge gerade dazu animiert werden auch auf den jeweiligen Webseiten vorbeizuschauen, um sich mit zusätzlichen […]

Weiterlesen ...

Europäische Architekten: 3D-CAD-Anwendungen werden immer üblicher

Die Digitalisierung am Bau breitet sich in Europa zunehmend aus – kaum ein großes Branchenunternehmen, das bei Bim und Co. nicht schon nachgezogen hätte. Die Folgen auf die Arbeitsweise der Architekten sind bereits deutlich sichtbar: Das zeigt die jüngste Ausgabe des europäischen Architektenbarometers. Geplant wird demnach fast nur noch digital – nicht einmal jeder zehnte […]

Weiterlesen ...

Online-Einkäufe im europäischen Malerhandwerk: die Hemmschwelle sinkt

Der traditionelle Farb- und Malerfachhandel hat bislang kaum ernsthaft Probleme mit dem E-Commerce-Wettbewerb gehabt. Zumindest, wenn man sehr viel stärker gebeutelte Fachhandelssparten am Bau wie z. B. den SHK-Großhandel zum Vergleich heranzieht. Eine neue europaweite Studie unter Malern in acht Ländern macht aber deutlich: Immer mehr Maler kaufen auch beruflich im Internet ein – wenn […]

Weiterlesen ...

Social Media am Bau: der Hype ist weg, doch es gibt mehr Nutzer denn je

Die Zeiten, in denen die geschäftliche Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. zum absoluten Nonplusultra erklärt wurde, sind längst vorbei. Im Gegenteil, Social Net Marketing ist von einigen Marketingforschern sogar schon für tot erklärt worden – gerade in der Baubranche, die als notorisch innovationsresistent gilt. Doch die neue Studie zur Mediennutzung am Bau […]

Weiterlesen ...

Die Zukunft des SHK-Großhandels: Digitalisierung als Chance?

In der SHK-Wirtschaft sind die Vertriebsstrukturen im Umbruch: So manchem in der Branche will es nicht so recht schmecken, dass sich immer mehr Produzenten und Handelsplattformen online orientieren. Das ist übrigens kein rein deutsches Phänomen, wie die aktuelle Vergleichsstudie zur Zukunft des Handels im SHK-Segment zeigt: In europaweit 991 Telefoninterviews mit SHK-Installateuren haben wir ein […]

Weiterlesen ...