Schlagwort: baupreise

COSOBA erhält für AVA.relax 7.9 das Gütesiegel DBD Premium Software Partner 2019/2020

Die Premium AVA Software AVA.relax wurde von Dr. Schiller und Partner im Juli 2019 als einer der ersten AVA Produkte ausgezeichnet, da sowohl die DBD Kostenelemente als auch die DBD Baupreise in „hervorragender Weise“ unterstützt werden. AVA.relax Anwender kommen somit in den Genuss einer leistungsfähigen Komplettlösung für die Baukostenermittlung unter Einbindung der DBD-Produkte. AVA.relax 7.9 […]

Weiterlesen ...

EPX: Auch im Juni – Kosten für Wohnimmobilien steigen weiter

Der EUROPACE Hauspreis-Index EPX bestätigt den kontinuierlichen Anstieg der letzten Monate und klettert weiter. Dabei legen die Bestandsimmobilien mit Abstand am stärksten zu. Laut aktueller Auswertung des EPX haben sich hier die Preise um 2,06 Prozent zum vergangenen Monat erhöht. Bereits im Mai gab es in diesem Segment eine Steigerung um 2,24 Prozent. Grundlage des […]

Weiterlesen ...

Regelungsdichte belastet Bauwirtschaft und Bauherrn

Die Kosten für den Bau eines durchschnittlichen Einfamilienhauses sind im Zeitraum von 2005 bis 2018 um knapp 40 Prozent gestiegen. Das zeigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes. Und die Preise steigen nach Ansicht von Experten weiter. Die IHK hat diese Entwicklung zum Anlass genommen, die Gründe für den Preisanstieg herauszufinden. Die Kammer kommt in ihrer heute […]

Weiterlesen ...

Bautrends 2019: Fachkräftemangel und Umwelthemen bestimmen die Branche

Die Bauproduktion läuft auf Hochtouren und die Firmen der deutschen Baubranche würden lieber gestern als morgen ihr Personal aufstocken. Es ist also keine Überraschung, welche Entwicklung die Akteure der Baubranche in einer neuen Studie zum Top-Branchentrend 2019 gewählt haben: Der Fachkräftemangel bestimmt das Baugeschehen geradezu übermächtig und mehr als jeder Zweite am Bau sieht die […]

Weiterlesen ...

Jahresanalyse 2019/2020 – neue Trendstudie für die Baubranche jetzt vorbestellbar

Welche Bautrends beherrschen das Baugeschehen 2019 und 2020 – und welche werden sich am Markt durchsetzen? Welche Entwicklungen müssen B2B-Marketing und Vertrieb in der Baubranche berücksichtigen? Wie sind die Prognosen für das Baugeschehen in den verschiedenen Landkreisen und kreisfreien Städten? Die soliden Marktdaten dazu werden derzeit durch quantitative Marktforschung erhoben und im Sommer in der […]

Weiterlesen ...

Neue BIM-Funktionalitäten in California.pro

Neue Bausoftware ohne Bezug zu Building Information Modeling (BIM) ist kaum vorstellbar. Daher bietet die G&W Software AG mit der Version 9 von California.pro das Modul BIM2AVA 3.0 mit wesentlichen Prozessverbesserungen und neuen Funktionen. So hat G&W den Import von IFC-Dateien und die damit einhergehende automatische Auswertung der Bauteilinformationen erheblich beschleunigt. Übernahm die Vorgängerversion BIM2AVA […]

Weiterlesen ...

Tiefbautrend 2018: Autobahnmodernisierung ganz vorne – Netzausbau hinkt hinterher

Angesichts munter vor sich hin bröselnder Brücken und mit Baustellen zugepflasterter Autobahnen dürften viele Autofahrer wohl gerade diese beiden Bereiche als aktuelle Tiefbau-Trends identifizieren. Doch stimmt diese Annahme auch, oder sehen die im Tief- und Straßenbau tätigen Unternehmen noch andere Trends in diesem Jahr auf sich zurollen? Tatsächlich erwarten die Tief- und Straßenbauprofis noch weitere […]

Weiterlesen ...

Neubautrends 2018: energieeffizientes und barrierearmes Bauen im Fokus

Zwei Trends werden den Neubau hierzulande in 2018 maßgeblich bestimmen: Energieeffizienz und barrierefreies Bauen. Dies bestätigen über 280 interviewte Bauakteure, die in einer breit angelegten Studie unter anderem zu den 2018er Neubautrends befragt wurden. Aufgrund der hohen Bautätigkeit sehen die Akteure darüber hinaus noch andere Trends am Neubaumarkt, die aktuell auch immer stärker in den […]

Weiterlesen ...