Schlagwort: bayerischen

Gounods Oper „Faust“ ist wieder am Aalto-Theater zu sehen

In der gefeierten Inszenierung von Philipp Stölzl ist Charles Gounods Oper „Faust“ nach vierjähriger Pause wieder auf der Bühne des Aalto-Theaters zu erleben: Am Freitag, 3. April 2020, um 19:30 Uhr findet die Wiederaufnahme statt, weitere Vorstellungen folgen am 2. Mai und 19. Juni. „Es ist eine extrem emotional erzählte Oper. Es geht um Konflikte, […]

Weiterlesen ...

Gutes Näschen für Rekorde

Doppeltes Jubiläum mit neuem Rekordversuch: Zum 40-jährigen Bestehen seines Restaurants auf Sardinien und dem 30. Jahrestag seines Guinness-Buch-Rekords will Hans-Dieter Fellmann voraussichtlich am 6. Juni 2020 die weltgrößte Schnupfmaschine vor- und einen neuen Weltrekord aufstellen. „Eine für alle“ könnte das Motto lauten, unter dem Gastronom und Konstrukteur Hans-Dieter Fellmann voraussichtlich am 6. Juni 2020 in […]

Weiterlesen ...

„Wald mit Wild“

. Grandiose Resonanz auf BJV-Fachtagung „Wald mit Wild“ BJV demonstriert starke Stimme der Jagd Wildschadensvermeidung nur mit dem Gewehr funktioniert nicht, auch die Grundeigentümer müssen mitmachen Jagddruck zur falschen Zeit schadet dem Wald „Wald mit Wild“ – Zum Auftakt der BJV-Fachveranstaltungen im niederbayerischen Tann platzt der Saal aus allen Nähten. Die erste aus einer Reihe […]

Weiterlesen ...

Großer Erfolg für den Bayerischen Jagdverband und unsere Kulturlandschaft – Mehr Geld für Biotopmaßnahmen

. Der Bayerische Jagdverband (BJV) erzielt durch erfolgreiche Verhandlungen  Aufstockung der Förderung von Biotopmaßnahmen Richtiger Ansatz im Rahmen des Artenschutzgesetzes Dank an Staatsregierung Dank der erfolgreichen Verhandlungen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) hat das Bayerische Landwirtschaftsministerium die Fördersetze für die Biotopverbesserung in der Feldflur immens aufgestockt, teilweise sogar verdoppelt. So gibt es für die Anlage von […]

Weiterlesen ...

München und Oberbayern sind die Nummer eins – noch!

Der Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Dr. Manfred Gößl, lässt beim fpmi inside business breakfast keinen Zweifel: Auch wenn sich Bayern in Deutschland und Europa in den vergangenen Jahrzehnten zur Nummer eins entwickelt hat, bleibt der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit die Herausforderung Nummer 1 für die kommenden Jahre. Wer von Dr. Manfred Gößl erwartet, […]

Weiterlesen ...

Dr.-Ing. Karl Busch zum Ehrensenator der Technischen Universität München ernannt

Für sein langjähriges Engagement und seine Verdienste um die Zukunftsentwicklung der Universität wurde Dr.-Ing. Karl Busch die Ehrensenatorwürde der Technischen Universität München (TUM) verliehen. In einer feierlichen Veranstaltung überreichte der Präsident der TUM, Prof. Thomas F. Hofmann, dem Visionär der Vakuumtechnik eine Urkunde und lobte den langjährigen Einsatz von Dr.-Ing. Karl Busch für die Universität. […]

Weiterlesen ...

Immer mehr Menschen entscheiden sich für natürliche Heilmethoden

Schmerzen, Gelenk- und Rückenprobleme einfach "wegbaden": Die Zahl der Menschen, die in Bad Füssings Thermen Heilung bei Gelenkverschleiß, Rheuma der Stressüberlastung suchen, steigt seit 15 Jahren ständig. "Auch im letzten Jahr kamen wieder fünf Prozent mehr Gäste", sagt Bad Füssings Kurdirektor Rudolf Weinberger. 2019 zählte Europas übernachtungsstärkstes Heilbad mehr als 2,42 Millionen Übernachtungen und 1,6 […]

Weiterlesen ...

Tourismus im Landkreis Donau-Ries boomt

Es gibt viel im Donau-Ries zu entdecken – idyllische Landschaften wie das Ries, die Monheimer Alb und die Donau-Lech-Region, lebendige Städte, faszinierende Museen und Sammlungen. Auch das touristische Interesse an der Region hält weiter an. Das bestätigen die Besucher- und Übernachtungszahlen des Landkreises im vergangenen Jahr und sorgen weiterhin für rege Wertschöpfung und die Sicherung […]

Weiterlesen ...

Ivor Bolton dirigiert Mozart und Bruckner

Der britische Dirigent Ivor Bolton, in dieser Saison Artist in Residence der Philharmonie Essen, leitet das 7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am Donnerstag/Freitag, 27./28. Februar 2020, um 19:30 Uhr im Alfried Krupp Saal (19:30 Uhr „Die Kunst des Hörens“, 20 Uhr Konzertbeginn). Das Konzert am Donnerstag ist gleichzeitig der Auftakt zu den TUP-Festtagen Kunst⁵, bei […]

Weiterlesen ...

Beethovens Oper „Fidelio“ in der Philharmonie Essen

Ludwig van Beethovens einzige Oper „Fidelio“ ist jetzt mit prominenter Besetzung in der Philharmonie Essen zu erleben: Die schwedische Star-Sopranistin Nina Stemme singt die Titelpartie in der halbszenischen Aufführung am Samstag, 29. Februar 2020, um 20 Uhr im Alfried Krupp Saal. Nina Stemme gilt seit Jahren als führende Interpretin im dramatischen Stimmfach. So wird sie […]

Weiterlesen ...