Schlagwort: befragten

Aufgeschobene Investitionen führen in Photonikbranche zu Umsatzrückgängen

Viele Unternehmen der Photonikbranche sind Teil von komplexen Wertschöpfungsketten, deren Produkte in großen Branchen wie dem Maschinenbau, der Automobilindustrie oder dem Gesundheitswesen eingesetzt werden. Aufgeschobene Investitionen in diesen Bereichen führen zwangsläufig auch zu Umsatzrückgängen in der Photonik. Eine neuerliche Umfrage unter den Unternehmen, die im Juni von SPECTARIS in Kooperation mit OptecNet Deutschland zu den […]

Weiterlesen ...

Die Corona-Krise hat das Metallhandwerk fest im Griff

Wenn die Zahlen des letzten Berichtes noch auf einem Zeitfenster basieren, das teilweise vor Shutdown und Beschränkungen liegt, so stehen die Werte nun vollständig im Zeichen von Corona. Da tröstet es nur wenig, dass sich auch ablesen lässt, dass die düstersten Prognosen aus dem Bericht im März bislang nicht eingetreten sind. Die Kurzarbeit ist auf […]

Weiterlesen ...

Bremens IT-Branche: Studie über Stärken und Perspektiven im digitalen Wandel

Bremens IT-Wirtschaft wächst: In den vergangenen drei Jahren ist die Beschäftigtenzahl innerhalb der Branche von knapp 8.500 Mitarbeiter*innen auf rund 10.500 bis Ende 2019 gestiegen, ein Zuwachs um 24 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer durch den Branchenverband bremen digitalmedia beauftragten Studie zu Bremens IT-Landschaft. Die Studie hat der Verband heute bei einer Pressekonferenz vorgestellt. […]

Weiterlesen ...

Handwerk in Baden-Württemberg: Zuversicht trotz Krise

In einem Pressegespräch des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) nahmen Präsident Rainer Reichhold und Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel die Folgen der Corona-Krise in den Blick. Trotz teilweise massiver Einbrüche kehre langsam die Zuversicht zurück. Allerdings müsse der Wiederaufbau vonseiten der Politik gezielt unterstützt werden. „Die Stimmung im baden-württembergischen Handwerk ist abgerutscht, nur noch 43 Prozent der Betriebe beurteilen […]

Weiterlesen ...

eurocom zum zweiten Mehrkosten-Bericht des GKV-Spitzenverbandes: Nur ein zufriedener Patient ist ein mitwirkender Patient. Das ist entscheidend für den Therapieerfolg

80 Prozent der GKV-Versicherten erhalten eine mehrkostenfreie Hilfsmittelversorgung durch ihre Krankenkassen. Diese Kernaussage des zweiten Mehrkostenberichts des GKV-Spitzenverbandes ist für die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel, eurocom e. V., ein positives Signal. „Ein Großteil der Patienten ist offensichtlich mit der Hilfsmittelversorgung nach dem Sachleistungsprinzip der gesetzlichen Krankenversicherung, die sich an den im Hilfsmittelverzeichnis […]

Weiterlesen ...

Umfrage: Längere Stornierungsfristen Top 1 bei touristischen Veranstaltern

Bei touristischen Veranstaltern für Individual- und Gruppenreisen stehen längere Stornierungsfristen und Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen derzeit bei der Hotelwahl hoch im Kurs. Zudem rechnen 40 Prozent der Veranstaltungspartner damit, dass sie ab sofort wieder touristische Reisen durchführen können und für rund zwei Drittel der touristischen Veranstalter sind Preiserhöhungen in der Hotellerie nachvollziehbar – dies sind einige […]

Weiterlesen ...

Psychische Gesundheit von Kindern hat sich während der Corona-Pandemie verschlechtert

Die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen in Deutschland hat sich während der Corona-Pandemie vermindert, sie berichten vermehrt von psychischen und psychosomatischen Auffälligkeiten. Betroffen sind vor allem Kinder aus sozial schwächeren Familien. Das sind die wesentlichen Ergebnisse der sogenannten COPSY-Studie, in der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) die Auswirkungen und Folgen der Corona-Pandemie auf […]

Weiterlesen ...

Mobilität in Corona-​Zeiten: Fahrrad fahren und zu Fuß gehen im Trend

Eine aktuelle YouGov-​Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, wie sich die Nutzung von verschiedenen Fortbewegungsarten durch die Corona-​Pandemie verändert hat. Fast alle motorisierten Verkehrsmittel verlieren an Relevanz. Die Deutschen fahren seltener mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Dafür gehen sie häufiger zu Fuß oder fahren Rad. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von mehr […]

Weiterlesen ...

Stimmung besser als erwartet

Beim Stichwort Corona-Pandemie sind wohl die ersten Gedanken geschlossene Geschäfte, Beschränkungen des privaten Lebens sowie Umsatzeinbußen in der Wirtschaft. Um die Auswirkungen der Krise besser zu verstehen, hat Randstad, der Mutterkonzern von GULP, die „safely back to work“-Befragung durchgeführt. Dabei wurden im Mai 2020 mehr als 10.000 Unternehmen befragt, inwiefern sich die aktuelle Krise auf […]

Weiterlesen ...

Blitzumfrage: Ausbildung läuft noch ohne Probleme

Die Corona-Krise wirkt sich bisher weniger drastisch auf den Ausbildungsmarkt im Norden von Sachsen-Anhalt aus als befürchtet. Laut einer Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer Magdeburg geben 89 Prozent der befragten Unternehmen an, dass die Ausbildung in ihrem Betrieb normal weiterläuft. 74 Prozent der Befragten planen, auch in diesem Jahr wieder Auszubildende einzustellen. Bei 91,6 Prozent […]

Weiterlesen ...