Schlagwort: bildung

VWI: BBiG-Novelle darf renommierte akademische Grade nicht verwässern

Mit ihrer geplanten Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) will die Bundesregierung transparente berufliche Fortbildungsstufen schaffen und sich für eine Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung einsetzen. Daher soll es künftig in der höherqualifizierenden Berufsbildung die Abschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster geben. „Mit diesen Bezeichnungen drohen Verwechslungen mit den akademischen Abschlüssen Bachelor und Master“, warnt Prof. Dr.-Ing. […]

Weiterlesen ...

Fahrlehrerausbildung nun BAföG-anerkannt

Bisher war es möglich, dass Anwärter zum Fahrlehrer je nach Standort unterschiedliche Aussagen der verwaltenden Stellen zur Förderung ihrer Ausbildung durch Aufstiegs-BAföG bekommen haben. Dies dürfte in Zukunft durch eine vereinheitlichte Handhabung der Vergangenheit angehören. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Frühling das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) beauftragt zu untersuchen, ob u.a. […]

Weiterlesen ...

DIHK veröffentlicht Strategiepapier zum Prüferehrenamt

Sie sind das Rückgrat der Beruflichen Bildung: Mehr als 150.000 ehrenamtliche Prüfer engagieren sich allein bei den Industrie- und Handelskammern in über 30.000 Prüfungsausschüssen. Wie ihre Leistungen stärker ins Licht der Öffentlichkeit gerückt und für die Zukunft gesichert werden können, beschreibt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt in einem Strategiepapier. Ehrenamtliche Prüfer führen jährlich […]

Weiterlesen ...

Schulfach Wirtschaft: Ökonomen begrüßen den ambitionierten Zeitplan der NRW-Regierung und fordern andere Bundesländer zum Handeln auf

Bereits im Schuljahr 2019/2020 soll das neue Schulfach „Wirtschaft und Politik“ an nordrhein-westfälischen Gymnasien auf dem Stundenplan stehen. Andere Schulformen sollen im Rahmen eines ambitionierten Zeitplans folgen. „Das ist ein großer Fortschritt für NRW und ein wichtiges Signal an alle deutschen Bundesländer, die den eklatanten Handlungsbedarf in Sachen ökonomischer Allgemeinbildung anscheinend noch nicht erkannt haben“, […]

Weiterlesen ...

Der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks zum neuen Azubi-Entsendeprogramm „AusbildungWeltweit“ von Bundesministerin Anja Karliczek: Auslandsaufenthalte in der dualen Ausbildung sind eine Win-win-Situation

„Lernerfahrungen im internationalen Ausland sind eine Win-win-Situation. Unternehmen können dadurch ihre Ausbildungsplätze besser vermarkten, sie steigern die Motivation ihrer Auszubildenden und gewinnen gleichzeitig neue Auslandskontakte. Aber auch die Jugendlichen profitieren, denn die berufliche Auslandserfahrung in jungen Jahren fördert die Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Darüber hinaus ist die grenzüberschreitende Mobilität in der Berufsbildung auch eine lohnende Investition […]

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür im Büro München bei GET Global Education Tumulka

Nachdem der neueste Katalog ‚Sprachen lernen und erleben 2019‘ von GET Global Education Tumulka  gerade erschienen ist, bietet GET am kommenden Wochenende gleich die Gelegenheit zu einer persönlichen Beratung. Viele neue und natürlich auch altbewährte Programme sind im Angebot – bei der direkten Beratung im Büro können alle Fragen zu den Kursen gestellt werden. Einige […]

Weiterlesen ...

Auszeichnung für die Masterflex Group

Die Masterflex Group wurde jetzt mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. verliehene Siegel erhalten Unternehmen, die an der alle zwei Jahre stattfindenden Vollerhebung zur Forschung und Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland teilnehmen. Die Erhebung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchführt. Die […]

Weiterlesen ...

DIHK zum Karliczek-Vorstoß: „Klare Bezeichnungen für Fortbildungsstufen unterstreichen Praxisnähe“

Zum Vorstoß von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, beruflichen Fortbildungsstufen neue Namen zu geben, erklärt der stellv. DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks: „Der Vorschlag der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, beruflichen Fortbildungsstufen klare Bezeichnungen zu geben, ist ein wichtiges und richtiges Signal. Denn die vorgeschlagenen Begriffe Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster unterstreichen nicht nur die Praxisnähe und besonderen Fähigkeiten von Menschen mit […]

Weiterlesen ...

TH Wildau und Óbuda Universität Budapest vertiefen ihre Kooperationsbeziehungen

TH-Präsidentin Prof. Dr. Ulrike Tippe und Prof. Dr. Mihály Réger, Rektor der Óbuda Universität Budapest/Ungarn, haben am 8. November 2018 die langjährige Zusammenarbeit zwischen beiden akademischen Einrichtungen erweitert und präzisiert. So sollen der gegenseitige Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie die gemeinsame angewandte Forschung und Entwicklung weiter intensiviert werden. Beide Partner verfolgen dabei eine Politik […]

Weiterlesen ...

Eckert Schulen und DGQ feiern 40-jährige Partnerschaft

Begeisterung für Qualität und Bildung: „Unsere Verbindung ist stark“, betont Claudia Welker, Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Seit 40 Jahren arbeiten die Eckert Schulen und die DGQ Hand in Hand – bereiteten gemeinsam knapp 3.000 Absolventen auf eine erfolgreiche Karriere im Qualitätswesen vor. „Sie sind unsere Repräsentanten in der Fläche, unser Rückgrat direkt vor […]

Weiterlesen ...