Schlagwort: bmel

Förderung für junge Wissenschaftler

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ruft Forschungseinrichtungen dazu auf, Konzepte für Arbeiten zu nachwachsenden Rohstoffen einzureichen. Gefördert werden Gruppen mit bis zu fünf jungen Wissenschaftler*innen, die im Themenbereich „Nachwachsende Rohstoffe“ forschen. Der Förderzeitraum beträgt bis zu fünf Jahre, Projektskizzen können bis zum 16.9.2019 an die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Projektträger des BMEL, gerichtet […]

Weiterlesen ...

Mit „ALBINA“ mineralölbasierte Schmierstoff-Zusätze durch Bestandteile aus Algen ersetzen

Wie lassen sich Schmierstoff-Zusätze aus Mineralölen durch ein System basierend auf nachwachsenden Rohstoffen – hier: Bestandteile aus Algen – ersetzen? Diese Fragestellung ist der Ausgangspunkt des Verbund-Forschungsvorhabens „ALBINA“, das zum 1. April 2019 startet. Das Akronym „ALBINA“ steht für Algen, biobasiert, nachwachsend. Die Hochschule Bremen übernimmt in einem Zusammenschluss von fünf Forschungseinrichtungen die Projektkoordination. Partner-Einrichtungen […]

Weiterlesen ...

Mit „ALBINA“ mineralölbasierte Schmierstoff-Zusätze durch Bestandteile aus Algen ersetzen

Wie lassen sich Schmierstoff-Zusätze aus Mineralölen durch ein System basierend auf nachwachsenden Rohstoffen – hier: Bestandteile aus Algen – ersetzen? Diese Fragestellung ist der Ausgangspunkt des Verbund-Forschungsvorhabens „ALBINA“, das zum 1. April 2019 startet. Das Akronym „ALBINA“ steht für Algen, biobasiert, nachwachsend. Die Hochschule Bremen übernimmt in einem Zusammenschluss von fünf Forschungseinrichtungen die Projektkoordination. Partner-Einrichtungen […]

Weiterlesen ...

Landwirtschaft im Klimawandel

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. stellt auf der Internationalen Grünen Woche Berlin, vom 18.-27. Januar 2019, Forschung zum Thema „Landwirtschaft im Klimawandel“ vor. Hauptexponat am Messestand in Halle 23A ist das autonom flugfähige Kleinflugzeug „TRON“. Das ZALF setzt die Drohne zur Fernerkundung von landwirtschaftlich genutzten Flächen ein. Auf der Sonderschau des Bundesministeriums für […]

Weiterlesen ...

Klöckner: „Neue Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren wird mit drei Millionen Euro gefördert!“

Förderung der Aktivitäten zur besseren Ernährung älterer Bürger – hier setzt Bundesernährungsministerin Julia Klöckner mit ihrer ins Leben gerufenen Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren einen starken Focus. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft  unterstützt über das Projekt „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit drei Millionen Euro über drei Jahre. […]

Weiterlesen ...

„Blüht hier was? Stadt und Land gemeinsam für Bienen!“

Im Vorfeld des ersten Weltbienentages am 20. Mai hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner heute ihren slowenischen Amtskollegen Dejan Židan sowie Vertreter der Landwirtschaft, Imkerei, Umweltverbänden und kommunaler Unternehmen zu einem Bienenaktionstag in Berlin begrüßt. Bundesministerin Klöckner betonte: "Wir heißen heute unsere neusten Mitarbeiter willkommen: unserer beiden Bienenvölker. Ich freue mich sehr, dass wir am 20. Mai […]

Weiterlesen ...

„Vielfalt schmecken + entdecken“

Lecker, bunt, gesund: Essen für Kita-Kinder muss schmecken und vielfältig sein.  Dafür setzen sich Kitas deutschlandweit ein. Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Kinder und Essensanbieter machen sich für die Verbesserung der Kitaverpflegung im Rahmen der „Tage der Kitaverpflegung“ gemeinsam stark. Die Aktionstage starten am 19. April in Baden-Württemberg. Bis November 2018 folgen neun weitere Bundesländer. In […]

Weiterlesen ...

Restlos preisverdächtig: Auszeichnung für Engagement gegen Lebensmittelabfall

Im Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung hat Bundesministerin Julia Klöckner heute verschiedene Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Lebensmittelabfall zu vermeiden, ausgezeichnet. Für die Ernährungsministerin Julia Klöckner sind „Lebensmittel unsere Mittel zum Leben: „Trotzdem werfen wir 11 Millionen Tonnen Lebensmittel jährlich weg – jedes Kilogramm ist eines zu viel. Die Preisträger tragen mit ihren beeindruckenden […]

Weiterlesen ...

Frühjahrstagung HOLZBAU 2018: Berlin war eine Reise wert

Der Deutsche Holzfertigbau-Verband (DHV), das Unternehmernetzwerk 81fünf und der Qualitätsverbund ZimmerMeisterHaus (ZMH) hatten ihre Mitglieder vom 15. bis 17. März zur gemeinsamen Frühjahrsfachtagung geladen; Repräsentanten von deutlich mehr als 300 Unternehmen waren dem Lockruf des Holzes nach Berlin gefolgt. Das Maritim proArte Hotel an der Friedrichstraße bot das passende Ambiente, um sich über die neusten […]

Weiterlesen ...

Fit für den Klimawandel

In ganz Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Hessen sind aktuell Kletterteams des durch die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA) koordinierten Verbundprojekts „FitForClim“ unterwegs. Ziel des Projekts ist die Auswahl und langfristige genetische Sicherung besonders vitaler, leistungsstarker und qualitativ hochwertiger Bäume der Baumarten: Kiefer, Lärche, Fichte, Eiche, Berg-Ahorn und Douglasie. In den Niedersächsischen Landesforsten waren die Teams […]

Weiterlesen ...