Schlagwort: bmwi

Unternehmerin gründet 1. Hessischen MUT-mach-SALON in Bad Orb

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit mit wachsender Digitalisierung, Fehlervermeidungskultur, dichtem Regularien-Dschungel und zähen Entscheidungsprozessen. Gleichzeitig wird Termintreue, Planungssicherheit und Skalierbarkeit gefordert. Für alle Beteiligten im System ein stetiger Balance-Akt, der permanentes und aufmerksames Navigieren verlangt, um nicht „unter die Räder“ zu kommen. Persönliche Gespräche, offener Erfahrungsaustausch bilden dazu gewichtige Gegenpole, nehmen Ängste und machen […]

Weiterlesen ...

Ein Blitzlichtgewitter für die Thermografie

Die aktive Puls-Thermografie stellt ein etabliertes Verfahren für die zerstörungsfreie Bauteilprüfung dar. Bisher wird hierzu ausschließlich fotografisches Equipment zweckentfremdet. Erstmals wird durch ein Entwicklungsprojekt zwischen dem SKZ und dem Blitztechnikhersteller Hensel-Visit GmbH & Co. KG ein thermografisches Blitzsystem vorgestellt, das den Bedürfnissen der Industrie gerecht wird. Die aktive Puls-Thermografie hat sich in den letzten Jahrzehnten […]

Weiterlesen ...

AUDITOR Projektvorstellung und Pressegespräch

„AUDITOR“ (European Cloud Service Data Protection Certification) Projektpräsentation und Pressegespräch Claudia Dörr-Voß, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, lädt am 6. Juni 2018 herzlich zur AUDITOR-Projektpräsentation und zum Pressegespräch ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein. Im Zentrum des Projekts AUDITOR steht die EU-weite Datenschutzzertifizierung von Cloud-Diensten. Zukünftig können Unternehmen durch ein AUDITOR-Zertifikat […]

Weiterlesen ...

PreisFinder: Optimaler Preis für Verfügbarkeitsgarantien

Der Fokus des Forschungsprojekts PreisFinder liegt auf der Ermittlung von ergebnisoptimalen Preisen für Verfügbarkeitsgarantien im Maschinen‐ und Anlagenbau. Das FIR an der RWTH Aachen und das Forschungsinstitut International Performance Research Institute (IPRI), Stuttgart, haben dazu ein Preisfindungstool auf Basis eines Simulationsmodells entwickelt. Zwei „Grenzen“ gilt es bei der Preisfindung von Verfügbarkeitsgarantien für KMU zu beachten: […]

Weiterlesen ...

Informationsreise für rumänische Einkäufer und Multiplikatoren aus dem Bereich Restaurierung / Denkmalschutz nach Deutschland

Denkmalschutz und die Sanierung von Denkmälern gewinnen in Rumänien immer mehr an Bedeutung. Vorreiter sind Städte in Siebenbürgen wie etwa Sibiu, Alba Iulia, Brașov, Oradea oder Timișoara, die ihre Stadtzentren weitgehend saniert haben bzw. sanieren. In den letzten Jahren wurden auch Kirchen, besonders im Norden des Landes restauriert, aber auch einige Kirchenburgen in Siebenbürgen. Nach […]

Weiterlesen ...

Hinterlassenschaften kriegerischer Auseinandersetzungen in Nord- und Ostsee

Eine enorme Menge an Kampfmitteln, als Hinterlassenschaften kriegerischer Auseinandersetzungen, liegt in der Nord- und Ostsee auf Grund. Aktuelle Schätzungen des Bund/Länder-Ausschusses Nord- und Ostsee BLANO beziffern die Menge mit etwa 1,6 Millionen Tonnen Kampfmittel allein in deutschen Hoheitsgewässern. Die größte Gefahr bei der Räumung dieser Hinterlassenschaften geht von den in der Munition enthaltenen Explosivstoffen aus. […]

Weiterlesen ...

Quo vadis BHKW? – Blockheizkraftwerke im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz, Versorgungssicherheit und Dekarbonisierung

In den letzten Monaten führte die Aussetzung der EEG-Umlagebefreiung für Eigenstromverwendung bei BHKW-Anlagen, die seit dem 1.8.2014 in Betrieb gingen, zu einer massiven Verunsicherung der BHKW-Branche. Noch immer gibt es keine konkreten Informationen seitens des BMWi, wie die Gespräche mit der EU Kommission verlaufen. Außerdem scheint auch die Stromsteuer-Befreiung gemäß §9 Abs. 1 Nr.3 StromStG […]

Weiterlesen ...

Innovativ. Nachhaltig. Substanziell.

Die Auftaktveranstaltung des Innovationsnetzwerks „RecyKon“ in Stolberg bei Aachen legte den Startpunkt für innovative, nachhaltige und substanzielle Vorhaben im Bereich Recycling. Vorwiegend mittelständische Unternehmen, aber auch Großunternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland haben sich in diesem Netzwerk zusammengefunden, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Diese Ideen sollen dann im Netzwerk durch Workshops vertieft werden und schließlich […]

Weiterlesen ...

Recycling, Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit – Netzwerk RecyKon lädt zur Auftaktsitzung ein

. Einladung zur Auftaktsitzung Wann? 08.03.2018 Wo? Zinkhütter Hof, Cockerillstr. 90, 52222 Stolberg Lernen Sie die Ziele des Netzwerks kennen und erleben Sie Beiträge zu neuen Trends zum Thema Recycling, Ressourceneffizienz, -unabhängigkeit sowie Nachhaltigkeit. Tragen Sie zu den Diskussionen bei und nutzen Sie Ihre Chance auf Kooperation und Innovation. Wir freuen uns über Ihr Interesse! […]

Weiterlesen ...

Smarte pylocx Transportbehälter bieten physische Sicherheit mit digitalisiertem Zugriff

Bad Orb. Zu systematisierten Transportstandards zählen u. a. produktspezifische Anforderungen an die Temperaturführung, die Hygiene oder ein Notfallmanagement. Doch betrachtet man die Verschlusselemente, so finden sich häufig lediglich Kunststoffplomben an den Frachtbehältnissen statt physischer Sicherheit. Die Globalisierung der Märkte und die beschlossene Digitalisierungswende erfordern passgenaue intelligente Logistik-Lösungen. Dies gilt auch für das Transportwesen, wenn es […]

Weiterlesen ...