Schlagwort: bmwi

BVIZ-Vizepräsident aus Regensburg wiedergewähl

Der Geschäftsführer der BioPark Regensburg GmbH Dr. Thomas Diefenthal wurde auf der 53. Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (BVIZ) für weitere zwei Jahre zum Vizepräsidenten gewählt. Die Versammlung fand im Zuge der 30 Jahresfeier des Verbandes in Berlin statt. In Deutschland sind aktuell über 350 Technologie- und Gründerzentren (TGZ) aktiv, die im […]

Weiterlesen ...

BITMi Vorstand erneut in Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ berufen

Präsident Grün und Vizepräsidentin Gadeib des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V. wieder Mitglieder im Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums Bedingungen für Startups und Gründer der deutschen digitalen Wirtschaft sollen verbessert werden BITMi gespannt auf Koordination der Digitalisierungsinitiativen der Bundesregierung Der Präsident des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V. (BITMi), Dr. Oliver Grün, und Vizepräsidentin Andera Gadeib sind erneut in den Beirat „Junge […]

Weiterlesen ...

KWK als Partnerin der erneuerbaren Energien zu etablieren, ist das Gebot der Stunde

Dass Klima und Wetter keine identischen Begriffe sind – das ist auch uns klar. Das Klima in der Großen Koalition ist derart angespannt, dass wir zunehmende Investitionsunsicherheit in der effizienten Energieversorgung verspüren und keine konsequente Politik zur Einhaltung selbst gesteckter CO2-Minderungsziele zu erkennen ist – das ist aus unserer Sicht ein fatales Signal. Umso mehr […]

Weiterlesen ...

Online Media Partners ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital des BMWi

Um KMU und Handwerk im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung zu unterstützen und zu fördern, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Programm „go-digital“ gestartet. Autorisierte Beratungsunternehmen begleiten die Unternehmen bei der digitalen Transformation und können ihren Kunden definierte Leistungen zu einem Sonderetat anbieten. Dazu gehört ab sofort auch Online Media Partners! Sie wollen […]

Weiterlesen ...

Mit Baby-Öl und Radar dem Fehler auf der Spur

In der zerstörungsfreien Prüfung werden elektromagnetische Wellen in Form von Radarsystemen v.a. zur Detektion von Fehlstellen in Bauteilen oder zur Messung von Feuchtigkeit im Material eingesetzt. Man nutzt dabei die Tatsache, dass dielektrische Materialien von derartigen Wellen durchdrungen und an Dielektrizitätssprüngen reflektiert werden. So können z. B. Lunker oder Materialübergänge messtechnisch erfasst werden. Um in […]

Weiterlesen ...

Unternehmerin gründet 1. Hessischen MUT-mach-SALON in Bad Orb

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit mit wachsender Digitalisierung, Fehlervermeidungskultur, dichtem Regularien-Dschungel und zähen Entscheidungsprozessen. Gleichzeitig wird Termintreue, Planungssicherheit und Skalierbarkeit gefordert. Für alle Beteiligten im System ein stetiger Balance-Akt, der permanentes und aufmerksames Navigieren verlangt, um nicht „unter die Räder“ zu kommen. Persönliche Gespräche, offener Erfahrungsaustausch bilden dazu gewichtige Gegenpole, nehmen Ängste und machen […]

Weiterlesen ...

Ein Blitzlichtgewitter für die Thermografie

Die aktive Puls-Thermografie stellt ein etabliertes Verfahren für die zerstörungsfreie Bauteilprüfung dar. Bisher wird hierzu ausschließlich fotografisches Equipment zweckentfremdet. Erstmals wird durch ein Entwicklungsprojekt zwischen dem SKZ und dem Blitztechnikhersteller Hensel-Visit GmbH & Co. KG ein thermografisches Blitzsystem vorgestellt, das den Bedürfnissen der Industrie gerecht wird. Die aktive Puls-Thermografie hat sich in den letzten Jahrzehnten […]

Weiterlesen ...

AUDITOR Projektvorstellung und Pressegespräch

„AUDITOR“ (European Cloud Service Data Protection Certification) Projektpräsentation und Pressegespräch Claudia Dörr-Voß, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, lädt am 6. Juni 2018 herzlich zur AUDITOR-Projektpräsentation und zum Pressegespräch ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein. Im Zentrum des Projekts AUDITOR steht die EU-weite Datenschutzzertifizierung von Cloud-Diensten. Zukünftig können Unternehmen durch ein AUDITOR-Zertifikat […]

Weiterlesen ...

PreisFinder: Optimaler Preis für Verfügbarkeitsgarantien

Der Fokus des Forschungsprojekts PreisFinder liegt auf der Ermittlung von ergebnisoptimalen Preisen für Verfügbarkeitsgarantien im Maschinen‐ und Anlagenbau. Das FIR an der RWTH Aachen und das Forschungsinstitut International Performance Research Institute (IPRI), Stuttgart, haben dazu ein Preisfindungstool auf Basis eines Simulationsmodells entwickelt. Zwei „Grenzen“ gilt es bei der Preisfindung von Verfügbarkeitsgarantien für KMU zu beachten: […]

Weiterlesen ...

Informationsreise für rumänische Einkäufer und Multiplikatoren aus dem Bereich Restaurierung / Denkmalschutz nach Deutschland

Denkmalschutz und die Sanierung von Denkmälern gewinnen in Rumänien immer mehr an Bedeutung. Vorreiter sind Städte in Siebenbürgen wie etwa Sibiu, Alba Iulia, Brașov, Oradea oder Timișoara, die ihre Stadtzentren weitgehend saniert haben bzw. sanieren. In den letzten Jahren wurden auch Kirchen, besonders im Norden des Landes restauriert, aber auch einige Kirchenburgen in Siebenbürgen. Nach […]

Weiterlesen ...