Schlagwort: dachdecker

So schön kann Klimaschutz sein

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

Dachdecker-Innung Hamburg: Die Fassade als Energiespender und Energiesparer

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

Großer Auftritt von NENA bei der Berliner Dachdeckerparty 2019

Das lange Warten hatte sich gelohnt: Nach der letzten Party im Jahr 2017 hatte die Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin für Freitag, den 9. August 2019, endlich wieder zur Berliner Dachdeckerparty eingeladen. Mit dem Kosmos Club hatte sich die Landesinnung wieder für die Location der vergangenen Jahre entschieden. Das ehemals größte Kino der DDR an der […]

Weiterlesen ...

Klimaschutz beginnt schon bei der Gebäudehülle

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

Die Fassade als Energiespender und Energiesparer

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

Dachdecker Verband Nordrhein: Die Fassade als Energiespender und Energiesparer

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

„Äußerlichkeit“ mit Nutzeffekt

Ursprünglich war die Fassade des Hauses ein schmuckloses Bauteil aus Stein, Holz oder Lehm. Erst im Laufe der Architekturgeschichte wurden die „vier Wände“ zu stilprägenden Gestaltungselementen. Inzwischen sind Gebäudefassaden mehr als nur „Äußerlichkeiten“. Das Dachdeckerhandwerk als Fachgewerk für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik macht aus Fassaden Schutz- und Nutzbauteile mit hohem Gestaltungspotenzial. Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme […]

Weiterlesen ...

Im Sommer die Hitze draußen lassen, im Winter die Wärme im Haus behalten

Trotz Klimaerwärmung drohen im Winter extrem kalte Perioden. Und im Sommer werden immer neue Hitzerekorde erreicht. Beide Tatsachen sprechen dafür, der Wärmedämmung im Dachgeschoss künftig noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken. „Ob der Temperaturanstieg im Zuge des Klimawandels nun 1,5 oder 2o Celsius beträgt, wird niemand in einer durch Sonne aufgeheizten Dachwohnung unmittelbar beurteilen können – […]

Weiterlesen ...

Dachdecker-Innung Hamburg: Sommerlicher Wärmeschutz spart im Winter Heizkosten

Trotz Klimaerwärmung drohen im Winter extrem kalte Perioden. Und im Sommer werden immer neue Hitzerekorde erreicht. Beide Tatsachen sprechen dafür, der Wärmedämmung im Dachgeschoss künftig noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken. „Ob der Temperaturanstieg im Zuge des Klimawandels nun 1,5 oder 2o Celsius beträgt, wird niemand in einer durch Sonne aufgeheizten Dachwohnung unmittelbar beurteilen können – […]

Weiterlesen ...

Schon bei der Anreise nach Bad Griesbach am Freitag, den 28. Juni 2019, wurde allen Gästen des 113. Landesverbandstages klar: das wird heiss

Vordergründig waren es natürlich die Temperaturen von über 30o Celsius, die den rund 150 Teilnehmern einen Vorgeschmack auf das Wochenende im niederbayerischen Bäderdreieck gaben. Passend dazu stand das Thema Klimaerwärmung auf der Agenda dieses 113. Landesverbandstages. Dazu später mehr. Da wurde es auch als besonders angenehm empfunden, dass alle Veranstaltungen dieses Verbandstages zentral im Hotelkomplex […]

Weiterlesen ...