Schlagwort: dbu

Berliner Lehrer treten mit einem Start-Up gegen die IT-Giganten Apple&Co im Rennen um die Digitalisierung für Schulen an

Obwohl eine Vielzahl von Schulen noch nicht an das schnelle Internet angebunden sind, werden zunehmend Mittel aus dem Digitalpakt für Tablets und Notebooks ausgegeben. Als Alternative dazu hat ein Berliner Start-Up eine neuartige und verblüffend einfache Lösung entwickelt, mit der sich private Mobilgeräte der Schüler*innen rechtssicher und sinnvoll im Unterricht einsetzen lassen. Rückenwind erhält das […]

Weiterlesen ...

DVL entwickelt niederländisches Kooperativen-Modell weiter

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) will das niederländische Modell der Kooperativen für Deutschland weiterentwickeln. Erste Erkenntnisse sollen bereits für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020 anwendbar sein. Im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) sollen Förderprogramme einfacher und zielorientierter werden. Vielen Verwaltungen, aber auch Landwirtinnen und Landwirten gilt dabei das niederländische Modell der Kooperativen […]

Weiterlesen ...

Die Baumwipfelpfade der Erlebnis Akademie AG

Die Erlebnis Akademie AG konzeptioniert, errichtet und betreibt national und international Baumwipfelpfade. Charakteristisch für die Naturerlebniseinrichtungen des Unternehmens sind eine nachhaltige Holzkonstruktion, ein barrierearmer Pfad durch die Etagen des Waldes, Spiel- und Lernstationen sowie ein Aussichtsturm an jedem Standort, der neue und einzigartige Perspektiven ermöglicht. Neben dem Erlebnis für Besucher aller Altersgruppen ist der selbstgewählte […]

Weiterlesen ...

Premiere für Passivhaustagung

24. Internationale Passivhaustagung, die im September dieses Jahres in Berlin stattfinden sollte, wird den Umständen entsprechend als umfangreiche Online-Tagung angeboten. Vorträge, Workshops, die Fachausstellung sowie Gebäudebesichtigungen, feste Bestandteile jeder Passivhaustagung, gehören auch diesmal zum Programm. Netzwerken unter den Teilnehmern wird ebenfalls virtuell ermöglicht. „Passivhaus – Nachhaltig die Zukunft bauen!“ – der Fokus der 24. Internationalen […]

Weiterlesen ...

Leitfaden „Firmenenergie“ veröffentlicht

Innovative Projekte zur Erzeugung von Energie auf dem eigenen Firmengelände werden im „Leitfaden Firmenenergie“ von UnternehmensGrün, dem Bundesverband der nachhaltigen Wirtschaft, dargestellt. Er zeigt, wie Unternehmen ihre eigene Energieversorgung, die dezentrale Speicherung und den intelligenten Energieverbrauch selbst in die Hand nehmen können. Viele Unternehmen beteiligen sich aktiv an Lösungen für den Klimaschutz, bauen eigene Energiekonzepte […]

Weiterlesen ...

Vorbild Natur: Öl von Wasseroberflächen nachhaltig entfernen

Ölverschmutzungen in Gewässern und Meeren sind für das Ökosystem eine große Belastung. Neben großen Ölkatastrophen kommt es besonders häufig zu kleineren Zwischenfällen und Leckagen in Hafenbecken oder Gewässern, die die lokale Umwelt stark belasten. Wissenschaftler um Prof. em. Dr. Wilhelm Barthlott der Uni Bonn haben nun eine neue Methode entwickelt, mit Öl verschmutzte Wasseroberflächen ebenso […]

Weiterlesen ...

Ökobilanz für Dämmstoffe: Das zweite Leben entscheidet

Welche Dämmstoffe schonen die Umwelt langfristig am besten: Synthetische aus Erdöl, mineralische oder erneuerbare aus nachwachsenden Rohstoffen? Ein neues Forschungsprojekt gibt Aufschluss und weist den Weg zum Einstieg in eine zukünftige Kreislaufwirtschaft. Die Stärken und Schwächen der verschiedenen Dämmstoffe in ihrer Ökobilanz zu erkennen und dabei auch die anschließende Entsorgung einzubeziehen war das Ziel des […]

Weiterlesen ...

Kunststoffmüll in der Nordsee – Dreharbeiten auf Helgoland für digitales Bildungsprojekt

In deutschen Küstengewässern befindet sich zu viel Müll – ein Großteil davon sind Kunststoffe. Für das Bildungsprojekt plastic360 war Heicke Gaedeke vom SKZ gemeinsam mit dem Ornithologen Elmar Ballstaedt auf Helgoland unterwegs. Das Ziel: Video- und Interviewmaterial für eine Smartphone App sammeln, deren Ziel ein umweltgerechterer Umgang mit Kunststoffen ist. Sinnbildlich für das Thema Marine […]

Weiterlesen ...

Wurden Bürger, Öffentlichkeit und Verbände bei den Vorgängen um das Lager Stegskopf bewusst in Unkenntnis gelassen?

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) bewertet das Lager Stegskopf als „Kulturdenkmal“, als „für Rheinland-Pfalz einzigartige bauliche Gesamtanlage“ und als „hochrangiges Zeugnis“ der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Auch der ehemalige Truppenübungsplatz soll durch die GDKE untersucht und bewertet werden. Forderung der Naturschutzinitiative e.V. (NI) nach Ausweisung des Lagers Stegskopf als Kulturdenkmal wird damit bestätigt. Investor […]

Weiterlesen ...

Klimaschutz in benachteiligten Bremer Stadtteilen

Klimaschutz benötigt eine Verankerung in den Stadtteilen, und zwar gerade auch in den sozial benachteiligten und durch Einwanderung geprägten Quartieren. Mit diesem Ziel hat die Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens anderthalb Jahre lang gezielt Haushalte, Hausbesitzer und kleinere Unternehmen in den Bremer Stadtteilen Gröpelingen und Walle angesprochen und beraten. Die Hochschule Bremen hat das Pilotprojekt, das von […]

Weiterlesen ...