Schlagwort: dialyse

Warum basische Ernährung gesund ist

„Keine Krankheit kann in einem basischen Milieu existieren – nicht einmal Krebs.“ Dr. Otto Warburg (Medizinnobelpreisträger). Das war bereits Anfang des vorigen Jahrhunderts bekannt. Mittlerweile reihen sich tausende Mediziner – ohne sich von der Pharma-Mafia kirre machen zu lassen – hinter diese Aussage und haben beträchtliche Erfolge vorzuweisen. Natürlich passt das der Pillen-Industrie nicht, genau […]

Weiterlesen ...

KfH-Jahresbericht 2019 zum 50. Jubiläum

Ein besonderer Jahresbericht ist der vorliegende für das Jahr 2019 des KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.: Dokumentiert er zum einen relevante Zahlen und Schwerpunkte des vergangenen Jahres, geht er zum anderen auf die 50-jährige Geschichte des gemeinnützigen KfH und die „Highlights“ im Jubiläumsjahr ein. 70.705 Sprechstundenpatienten, davon 6.363 Patienten in der Transplantationsnachsorge, […]

Weiterlesen ...

Patientenverfügung wegen Corona prüfen

Wer im Falle einer Covid-19-Erkrankung eine künstliche Beatmung ausschließen will, sollte dies in seine Patientenverfügung aufnehmen. Doch niemand muss befürchten, aufgrund einer bestehenden Patientenverfügung nicht beatmet zu werden. Unabhängig von der Corona-Pandemie kann es sinnvoll sein, sich um seine Vorsorgeverfügungen wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zu kümmern – sie zu überprüfen oder neu zu erstellen. Viele […]

Weiterlesen ...

Mindestmengen-Regelung für Nierentransplantationen aussetzen

Menschen mit schwer eingeschränkter Nierenfunktion benötigen eine sehr engmaschige ärztliche Überwachung. Im Extremfall – dies betrifft mehr als 100 000 Menschen in Deutschland – müssen Patienten mit Nierenversagen trotz Ansteckungsrisiken drei Mal in der Woche für mehrere Stunden in eine Praxis oder Klinik, um sich dort der für sie lebenswichtigen Dialyse zu unterziehen. Viele dieser […]

Weiterlesen ...

K+S leistet wichtigen Beitrag zur systemrelevanten Grundversorgung

K+S leistet in der anhaltenden Corona-Pandemie mit der Gewinnung und Verarbeitung heimischer Rohstoffe einen wichtigen Beitrag für die systemrelevante Grundversorgung der Bevölkerung und wichtiger Schlüsselindustrien in den Bereichen Medizin, Pharma, Lebensmittelproduktion, Futtermittel bis hin zur Landwirtschaft. „Unser Krisenmanagement funktioniert seit Beginn der Corona-Pandemie hervorragend. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen in dieser schwierigen Phase an einem […]

Weiterlesen ...

Zentrale Ersteinschätzung und neue Wegeführung

Zum Schutz aller Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeitenden des Klinikums gelten neue Regelungen für alle ankommenden Personen. Dies betrifft sowohl ankommende Patientinnen und Patienten als auch die noch berechtigten Besuchenden. Damit trägt das Klinikum weiter dazu bei, die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen. Dazu hat das Klinikum Darmstadt ein Screening verbunden mit einer neuen Wegeführung […]

Weiterlesen ...

Ungesunder Lebensstil schadet den Nieren

In Baden-Württemberg leiden knapp fünf Prozent der Bevölkerung an einer Niereninsuffizienz, also einer eingeschränkten Funktion der Nieren – Tendenz steigend. Dies teilt die AOK Baden-Württemberg anlässlich des Welt-Nierentags am 12. März auf Grundlage ihrer Versichertendiagnosen mit. Hinzu kommt eine Dunkelziffer an Personen, die noch nicht in ärztlicher Behandlung sind. Denn Betroffene spüren eine chronische Erkrankung […]

Weiterlesen ...

Weltfrauentag: Die Mutmacherin

Seit zehn Jahren arbeitet Iris Damb (40) als Customer Success Managerin in der TAP.DE Solutions GmbH – seit zwei Jahren muss sie regelmäßig zur Dialyse. Inzwischen hat sie eine Vier-Tage-Woche, die ihr den nötigen Freiraum und dem Arbeitgeber Planungssicherheit verschafft. Das Besondere an der Vereinbarung zwischen TAP.DE und der Mitarbeiterin ist, dass Iris Damb zwar […]

Weiterlesen ...

Wie kann man Nierenerkrankungen vorbeugen?

Anlässlich des Weltnierentages informieren Dr. med. Silke Röser und Dr. med. Birgit Bohm aus dem KfH-Nierenzentrum Eberswalde am 12. März 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr am Expertentelefon, wie man Nierenerkrankungen vorbeugen oder diese rechtzeitig erkennen kann. Interessierte erreichen die beiden Nierenspezialistinnen in dieser Zeit unter der Telefonnummer 03334/278835. Etwa 850 Millionen Menschen weltweit leiden […]

Weiterlesen ...

B. Braun übernimmt Nephtec

Mit der Übernahme des Geschäftsbetriebs der Nephtec GmbH hat die B. Braun Avitum AG als Systemanbieter für die Extrakorporale Blutbehandlung (Dialyse) ihr Produktportfolio im Bereich der zentralen Aufbereitung von Dialysekonzentraten verstärkt. Braun verfügt durch die Kooperation mit der Intermedt Medizin & Technik GmbH bereits über eine umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der vollautomatischen Konzentrataufbereitung in […]

Weiterlesen ...