Schlagwort: diesel

Kfz-Rückrufe: Auch 2019 war wieder ein Rekordjahr

Die Zahl der Rückrufaktionen für Kraftfahrzeuge, Teile und Zubehör war 2019 so hoch wie noch nie. Das geht aus einer exklusiven Auswertung der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) durch die Münchener Gesellschaft für Prozessautomation und Datenverarbeitung (GEPA mbH) hervor. Insgesamt wies die Datenbank der Behörde im abgelaufenen Jahr 566 neue Einträge aus. Das sind 15 mehr […]

Weiterlesen ...

Super E5 und E10 gleichen sich preislich an

Bereits zur Einführung im Jahr 2011 wurde die Verwendung des damals neuen Kraftstoffes „Super E10“ von Deutschlands Autofahrers als kritisch angesehen. Diese Haltung hat sich auch mehr als acht Jahre später nicht verändert, sodass der Anteil des stärker ethanolhaltigen Ottokraftstoffs bis heute hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Die konventionellen Benzinsorte „Super E5“ nimmt bis heute […]

Weiterlesen ...

Bis zum Durchbruch des E-Autos: Wie Verbrenner immer sparsamer werden

Trotz des Hypes um die Elektromobilität arbeiten die Autohersteller weltweit an der Optimierung von Diesel- und Ottomotoren. Denn noch kann das Elektroauto die enormen Mobilitätsleistungen der Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor nicht ersetzen. Auf dem Motorkongress „Der Antrieb von Morgen“ der renommierten Motortechnischen Zeitschrift MTZ stellen am 22. und 23. Januar im Congress Park Hanau führende Ingenieure, […]

Weiterlesen ...

Optimistisch in 2020

Das Börsenjahr 2019 in einem Satz? Kein Problem für Jörg Wiechmann: „Die Pessimisten hatten die Schlagzeilen, die Optimisten die Gewinne.“ Und dieselbe Aussage gilt für das auslaufende Börsen-Jahrzehnt, so der Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC). Daraus könnten Anleger für das Jahr 2020 und darüber hinaus Einiges lernen – wenn sie es denn wollten. Zunächst […]

Weiterlesen ...

Optimistisch in 2020

Das Börsenjahr 2019 in einem Satz? Kein Problem für Jörg Wiechmann: „Die Pessimisten hatten die Schlagzeilen, die Optimisten die Gewinne.“ Und dieselbe Aussage gilt für das auslaufende Börsen-Jahrzehnt, so der Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC). Daraus könnten Anleger für das Jahr 2020 und darüber hinaus Einiges lernen – wenn sie es denn wollten. Zunächst […]

Weiterlesen ...

Dieselgate: Investoren klagen gegen Daimler AG

Schadenersatzklagen institutioneller und privater Investoren von rund 900 Millionen Euro beim Landgericht Stuttgart eingereicht Einleitung eines Musterverfahrens vor dem Oberlandesgericht Stuttgart steht bevor Im Auftrag von 219 institutionellen Investoren hat die Tübinger Kanzlei TILP Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ("TILP Litigation") mit Datum vom 30.12.2019 Klage gegen die Daimler AG ("Daimler") vor dem Landgericht ("LG") Stuttgart auf […]

Weiterlesen ...

E-Power für die Dünen: ZF und MKR Technology enthüllen weltweit ersten Hybrid-Antrieb für die Rallye Dakar

ZF elektrifiziert zusammen mit MKR Technology den Offroad-Truck des Riwald-Dakar-Rennteams CeTrax Lite RS liefert 150 kW Spitzenleistung und 1.400 Nm zusätzliches Drehmoment Nach nur sechs Monaten Entwicklungszeit ist der neue Antriebsstrang bereit für den Startschuss Weltpremiere bei der Rallye Dakar: Für das berühmteste Offroad-Rennen der Welt entwickelte ZF einen neuen hybriden Antriebsstrang. Der E-Antrieb CeTrax […]

Weiterlesen ...

Feinstaubbelastung durch Böller

Das Thema Feinstaub hat dieses Jahr für viele negative Schlagzeilen gesorgt. In Kiel wirbelte die Debatte bei Kreuzfahrten viel Staub auf, in Stuttgart und immer mehr deutschen Innenstädten sorgten hohe Feinstaubwerte für Diesel-Fahrverbote. Zuletzt prüfte der Europäische Gerichtshof (EuGH) sogar, ob ein deutscher Ministerpräsident mit Haftandrohung gezwungen werden darf, ein solches Fahrverbot auf bestimmten Straßen […]

Weiterlesen ...

Kanzlei Dr. Stoll & Sauer: Bei der Verjährung im Diesel-Abgasskandal von VW ist noch nichts entschieden / 10-jährige Frist möglich

Ein Hinweisbeschluss des Oberlandesgericht München vom 3. Dezember 2019 sorgt für Aufregung im Diesel-Abgasskandal. Der 20. Senat vertritt die Auffassung, dass mögliche Ansprüche von Dieselkäufern gegen die Volkswagen AG bereits mit Ende des Jahres 2018 verjährt sind (Az. 20 U 5741/19 unveröffentlicht). „Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen“, sagte Dr. Ralf Stoll von der […]

Weiterlesen ...

Dieselskandal: Kanzlei Dr. Stoll & Sauer erstreitet für Kläger Zinsanspruch und Schadensersatz

Erneut hat ein Landgericht sich dagegen entschieden, die Volkswagen AG für ein manipuliertes Fahrzeug eine Nutzungsentschädigung durch den geschädigten Verbraucher zuzugestehen. Der Kläger erhält den vollen Kaufpreis plus Zinsen zurück, urteilte das Landgericht Lübeck am 29. November 2019. In dem von der Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Lahr erstrittenen Urteil (Az:17 O 331/18) […]

Weiterlesen ...