Schlagwort: dresdner

Marek Janowski feiert seinen 80. Geburtstag

Am 18. Februar 1939 wurde Marek Janowski in Warschau geboren. Am kommenden Montag feiert der künftige Chefdirigent der Dresdner Philharmonie seinen 80. Geburtstag. Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie: „Marek Janowski wird in den Tagen um seinen runden Geburtstag mit dem WDR Sinfonieorchester auf einer Gastspielreise sein. Von Dresden aus gratuliert die Dresdner Philharmonie aufs […]

Weiterlesen ...

Bilanz der Dresdner Philharmonie 2018: Mehr Veranstaltungen, mehr Abonnements, mehr Besucher

Mit 90 Prozent hat die Dresdner Philharmonie ihre Auslastung gegenüber 2017 noch einmal verbessern können. Insgesamt kamen 362.343 Gäste in die Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie und fremder Veranstalter im Konzertsaal. Die Abonnentenzahl wuchs insbesondere durch das Angebot der Wahlabonnements um 17 Prozent. Deutlich mehr als doppelt so viele junge Menschen nahmen das breite Angebot von […]

Weiterlesen ...

Langfristige Partnerschaft der Dresdner Philharmonie mit der 139. Grundschule Dresden-Gorbitz

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute die Partnerschaft zwischen der 139. Grundschule Dresden-Gorbitz vorgestellt. Die langfristig angelegte Kooperation besteht seit dem Schuljahr 2017/2018. „Ich habe mich gefreut, dass ihr mich eingeladen habt. Mit eurer Musik habt ihr mir einen neuen Geschmack verpasst. Ihr wart einfach super.“ (Schüler einer 4. Klasse nach einem Probenbesuch) "Wir wollen […]

Weiterlesen ...

Schostakowitschs Sinfonie Nr. 15 zum Dresdner Gedenktag am 13. Februar

Traditionell erinnert die Dresdner Philharmonie am 13. Februar mit einem Gedenkkonzert an die Zerstörung Dresdens 1945. In diesem Jahr erklingt Dmitri Schostakowitschs letzte Sinfonie, seine Fünfzehnte, das Konzert leitet Chefdirigent Michael Sanderling. Das Konzert ist Michael Sanderling vorerst letztes mit einem Werk von Schostakowitsch am Pult der Dresdner Philharmonie. Mit Schostakowitsch verbindet ihn biografisch und […]

Weiterlesen ...

Stummfilm und Orgel: Olivier Latry improvisiert an der Eule-Orgel im Kulturpalast zum „Phantom der Oper“

Die Konzertorgel im Kulturpalast wird zum Filmorchester.  Während auf der großen Leinwand im Konzertsaal der Stummfilm „Das Phantom der Oper“ zu sehen ist, begleitet Palastorganist Olivier Latry dazu auf der Eule-Orgel. Es ist das erste Mal, dass die neue Orgel in einem Filmkonzert der Dresdner Philharmonie zum Einsatz kommt.   Zur Handlung des Films: Unter […]

Weiterlesen ...

Marek Janowski mit «Cavalleria rusticana» und «Il tabarro»

Unter der Leitung von Marek Janowski sind am 8. und 10. März 2019 die Opern-Einakter „Cavalleria rusticana“ von Pietro Mascagni und „Il Tabarro“ von Giacomo Puccini im Konzertsaal des Dresdner Kulturpalasts zu erleben. Die beiden Werke werden von der Dresdner Philharmonie, dem MDR Rundfunkchor und einer Solistenriege um Melody Moore und Brian Jadge aufgeführt. Für […]

Weiterlesen ...

Michael Sanderling dirigiert Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 9

Chefdirigent Michael Sanderling steht mit Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 9 D-Dur am 2. und 3. Februar 2019 am Pult der Dresdner Philharmonie. Er setzt damit seine Mahler-Interpretationen fort, die mit dessen Erster Sinfonie begannen und mit der Achten („Sinfonie der Tausend“) in einem monumentalen Konzert gipfelten. Darüber hinaus hat er dem Dresdner Publikum das Adagio […]

Weiterlesen ...

Die Orgel entdecken – Familienkonzert mit Sarah Willis

Sarah Willis ist zurück bei der Dresdner Philharmonie. Im Familienkonzert am 27. Januar 2019 gibt es mit ihr bei der Dresdner Philharmonie „phil zu entdecken“. Im Mittelpunkt der ca. einstündigen Veranstaltung steht die Orgel im neuen Konzertsaal des Kulturpalasts. Palastorganist Olivier Latry spielt auf ihr Auszüge aus der Orgelsinfonie von Saint-Saëns und einem neuen Werk […]

Weiterlesen ...

Stéphane Denève leitet Konzerte mit Werken von Saint-Saëns und Escaich bei der Dresdner Philharmonie

Französische Werke und Künstler aus Frankreich stehen im Mittelpunkt des Sinfoniekonzerts der Dresdner Philharmonie am 25. und 26. Januar 2019. Auf dem Programm stehen Camille Saint-Saëns‘ Sinfonie Nr. 3 für Orgel und Orchester, das Konzert für Orgel und Orchester Nr. 3 von Thierry Escaich sowie Claude Debussys sinfonische Dichtung „Prélude à l’après-midi d’un faune“. Stéphane […]

Weiterlesen ...

Andreas Ottensamer spielt Webers Erstes Klarinettenkonzert und Michael Sanderling dirigiert Schostakowitschs Vierzehnte Sinfonie

Carl Maria von Webers Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll gehört seit seiner Entstehung zu den beliebtesten Solokonzerten für dieses Instrument. Kontrastiert wird dieses Konzert von einem Spätwerk Dmitri Schostakowitschs. Für seine Sinfonie Nr. 14 für Sopran, Bass und Kammerorchester verwendete er Gedichte von Federico García Lorca, Guillaume Apollinaire, Wilhelm Küchelbecker und Rainer Maria Rilke, gesungen werden […]

Weiterlesen ...