Schlagwort: egovernment

Bonpago wieder unter den Top 15 der eGovernment Beratungen

Auch in diesem Jahr votierten die IT- und eGovernment-Entscheider in Bund, Ländern und Kommunen für Bonpago und wählten das Frankfurter Unternehmen unter die Top 15 der eGovernment-Beratungen. Damit rangiert das Beratungshaus zum vierten Mal in Folge unter den Höchstplatzierten des Rankings. Zu dieser Abstimmung hatte die Fachzeitschrift für Digitalisierung der Verwaltung und Öffentliche Sicherheit „eGovernment […]

Weiterlesen ...

XignSys baut Führungsebene aus: Lars-Oliver Schröder wird Chief Sales Officer

Lars-Oliver Schröder (43) verantwortet ab sofort als Chief Sales Officer (CSO) ganzheitlich alle vertrieblichen Belange der XignSys GmbH. Mit Schröder nimmt die XignSys einen Sales-Spezialisten an Board, dessen Erfahrungsschatz mehr als 15 internationale Vertriebs- und Führungsjahre umfasst. Zuletzt verantwortete Schröder als Sales Director von Signify Deutschland (Philips Lighting) ein über 20-Mitarbeiter großes, internationales Team und […]

Weiterlesen ...

Digitale Beratung per Fingertipp anstelle Warteschlangen und Termindruck

Die explizit nach deutschem Datenschutzrecht für alle schützenswerten Digital-Aktivitäten konzipierte Interaktionsplattform der DeGIV GmbH wurde um Funktionen für telemedizinische, telepharmazeutische oder datensensible Beratungsanlässe erweitert. Bild- und Tonübertragung mit Sicht auf den digitalen Schreibtisch ist ab sofort für jeden nutzbar. Die Vorbereitungen  innerhalb der weltweit in dieser Form einmaligen Sicherheitsarchitektur begannen weit vor Corona. Nach dem […]

Weiterlesen ...

KfW-Kommunalpanel 2020: Krise für Zukunftsinvestitionen in Kommunen nutzen!

Der Investitionsrückstand steigt in Kommunen laut KfW-Kommunalpanel 2020 auf 147 Mrd. Euro. Gleichzeitig ist ein krisenbedingter Digitalisierungsschub zu erwarten. Berlin. In den Kommunen steigt der Investitionsrückstand auf 147 Mrd. EUR. Sinkende Einnahmen und steigende Ausgaben infolge der Corona-Pandemie gefährden die Investitionsmöglichkeiten der Städte und Gemeinden. Gleichzeitig wird krisenbedingt ein Digitalisierungsschub erwartet. Die Haushalte der deutschen […]

Weiterlesen ...

Innovationspreis für erste Blockchain-Kooperation in der Justiz

Die bayerische Justiz und die Notare treiben die Digitalisierung voran. Für das jüngste Projekt wurden das bayerische Justizministerium und die Bundesnotarkammer mit dem "Innovationspreis Reallabore" als Sieger ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde am 26. Mai 2020 von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verliehen. Insgesamt hat die Jury aus 125 Beiträgen neun Sieger ausgewählt. Zudem zählt das Projekt zu den […]

Weiterlesen ...

Gemeinde/Verwaltung und Bürger in der Krise digital zusammenbringen: Vom Bürgertelefon bis zum Online-Portal

Schon lange ist die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung eine der größten Herausforderungen. Doch selten war sie so drängend wie zu Zeiten der Corona-Pandemie. Mitarbeiter/Kollegen wurden ins Homeoffice geschickt, Ausgangsbeschränkungen verringern den direkten Bürgerkontakt, aber Bürger haben vermehrt Fragen und Anliegen. Wir lassen Sie nicht allein! Wir veranschaulichen Ihnen, wie Ihnen der HEINZELMANN Service.Desk hilft, in […]

Weiterlesen ...

Digitale Dienste können Behörden und Bürgern durch die COVID-19-Krise helfen

Jüngste globale Entwicklungen infolge des Ausbruchs von COVID-19 zeigen einen wachsenden Bedarf an digitalen Behördendienstleistungen, sogenannten eGovernment-Lösungen. Veridos, ein weltweit führender Anbieter von Identitätslösungen, zeigt auf, wie  staatliche Verwaltungen digital arbeiten können, und damit Bürgern nicht nur von zu Hause aus, sondern von überall auf der Welt Online-Zugang zu wichtigen Behördendiensten ermöglichen.  Um auf die […]

Weiterlesen ...

Corona: Gesundheitsterminals als „Bollwerk“ vor risikoreichem Erstkontakt

Digitale Interaktion hat den aktuell unschätzbaren Vorteil ohne Kontakt zu Menschen zu funktionieren. Auch wenn das Smartphone als permanent in der Hand und nah am Mund verwendetes Gerät als Keimschleuder gilt, ist das heute immer noch besser als das persönliche Gespräch. Aber wie die Patienten in Krankenhäusern, in medizinischen Corona-Zentren oder den Gesundheitsämtern am besten […]

Weiterlesen ...

Digitalisierungswissen für Verwaltungen auf der Twenty2X

Auf der neuen Messe Twenty2X vom 17.19. März 2020 in Hannover bietet die net-Com AG mit einem kostenlosen und breiten Workshop-Programm das Wissen für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen. Durch eigene Referenten, Partner oder externes KnowHow wird aktuelles Wissen zur Digitalisierung der Verwaltungsleistungen vermittelt. In den Pausen steht die DATABUND-Lounge für die Stärkung der Teilnehmer zur […]

Weiterlesen ...

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) eHealth /eGovernment (Vollzeit | Leipzig)

Wir sind die Deutsche Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement, ein junges Unternehmen mit Standorten in Kamp-Lintfort und Leipzig, welches hochsichere Zugänge zur Digitalisierung z.B. über innovative Self-Service-Terminals entwickelt. Unser Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen eHealth und eGovernment, wo wir u.a. Prozesse für Krankenhäuser, Krankenkassen oder Bürgerämter digitalisieren. Werde Teil unseres Teams und hilf uns […]

Weiterlesen ...