Schlagwort: energien

BUND klagt gegen Landesentwicklungsplan

Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) klagt gegen die von der Landesregierung im Juli 2019 durchgeführte Änderung des Landesentwicklungsplans. Der Umweltverband hat beim Oberverwaltungsgericht des Landes NRW in Münster beantragt, die „Verordnung zur Änderung der Verordnung über den Landesentwicklungsplan“ vom 12. Juli 2019 für unwirksam zu erklären. Gleichzeitig wurde eine  […]

Weiterlesen ...

Batteriespeicher mit positiver Bilanz – Lastspitzen deutlich reduziert

Vattenfall hat Ende vergangenen Jahres eine sogenannte Peakshaving Batterie für den Speisestärke-Hersteller Ingredion an dessen Firmenstandort in Hamburg installiert. Damit unterstützt Vattenfall das Unternehmen beim Management seiner Lastspitzen. Ingredion ist seither in der Lage, seine Stromabnahmespitzen zu reduzieren und so sein Lastprofil zu glätten. Die Speicherkapazität der Batterie beträgt rund eine Megawattstunde (MWh). Sie besteht […]

Weiterlesen ...

Sektorenkopplung: Neugestaltung von EEG-Umlage und Stromsteuer könnte strombasierte Technologien attraktiver machen

In der Wärmeerzeugung und im Verkehr sollen strombasierte Technologien zeitnah fossile Brennstoffe ersetzen. Diese Technologien haben aber unter anderem wegen der EEG-Umlage und des dadurch erhöhten Strompreises einen wirtschaftlichen Nachteil gegenüber klassischen Technologien. Das hemmt die Dekarbonisierung dieser Sektoren. Das Fraunhofer ISI hat in einem Forschungsvorhaben untersucht, wie sich eine Neugestaltung von EEG-Umlage und Stromsteuer […]

Weiterlesen ...

RWE tritt „Europäischer Allianz für sauberen Wasserstoff“ bei

Die jüngst gegründete „Europäische Allianz für sauberen Wasserstoff” ist Teil der europäischen Wasserstoffstrategie. Sie setzt sich für einen ambitionierten Einsatz von Wasserstoff (H2) bis 2030 ein. Dabei soll die kohlenstoffarme Produktion von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien ausgebaut werden. Gleichzeitig sollen die Nachfrage aus Sektoren wie Industrie und Verkehr sowie der Transport und die Verteilung von […]

Weiterlesen ...

Das Jahr der Bioökonomie 2020 – Raps in einer vernetzten Bioökonomie

Das Jahr 2020 hat das Bundeforschungsministerium (BMBF) zum Wissenschaftsjahr mit dem Schwerpunkt Bioökonomie ausgerufen. So richtig „spürbar“ ist diese Aktion nach Meinung der UFOP nicht, abgesehen von den Pressehinweisen zu den Terminen, wenn das „Frachtschiff MS Wissenschaft“ in Bonn, Köln und anderswo ankert. In der Tat ist es aus Sicht der UFOP wichtig, neben den […]

Weiterlesen ...

Bundesverband Zukunft Fahrrad erweitert sein Netzwerk mit dem Energieversorger GASAG und dem urbanen E-Bike-Hersteller Ampler

Der Bundesverband Zukunft Fahrrad e. V. begrüßt den jungen Pedelec-Hersteller Ampler als neues Mitglied. Die Partnerschaft mit dem Berliner Energieversorger GASAG stärkt das Bestreben des BVZF nach einer nachhaltigen Mobilitätswende mit ganzheitlichem Konzept.   Eine nachhaltige Mobilitätswende mit dem Fahrrad als Protagonist – dafür setzt sich der Bundesverband Zukunft Fahrrad e. V. (BVZF) ein. Der […]

Weiterlesen ...

MaxSolar und EWE TRADING schließen PPA

Im niedersächsischen Burhafe entsteht derzeit die dritte PPA PV-Anlage der MaxSolar GmbH, nachdem das Unternehmen aus Traunstein in 2019 und 2020 bereits zwei kleinere Anlagen mit 1,5 MW und 4,3 MW in Niederbayern mittels PPA realisiert hat. Wie bei diesen beiden Referenzprojekten von MaxSolar wird auch der in Niedersachsen erzeugte grüne Strom – förderfrei – […]

Weiterlesen ...

Advantest tritt der globalen Initiative RE100 für erneuerbare Energien bei

Advantest Corporation (TSE: 6857), führender Anbieter von Halbleiter-Testgeräten hat sich der RE100, der globalen Unternehmensinitiative für erneuerbare Energien angeschlossen. Die Initiative führt Hunderte von Unternehmen zusammen, die sich zu 100 % für Strom aus erneuerbaren Energien einsetzen. Als Teil seiner langfristigen Klimapolitik setzte Advantest im April dieses Jahrs eine 100%ige Reduzierung der CO2-Emissionen zum Ziel. […]

Weiterlesen ...

Photovoltaik droht das Ende: Förderungen für Solaranlagen laufen aus

Bis zum Ende des Jahres sollen rund 18.000 Solaranlagen aus der EEG-Förderung fallen – wegen einer Gesetzeslücke. Das bedeutet: Für ihren Strom bekommen Hausbesitzer ab 2021 keine Ökostromumlage mehr. Ein Weiterbetrieb der Photovoltaikanlagen ist damit praktisch unmöglich. Vor rund 20 Jahren verabschiedete die damalige rot-rot-grüne Regierung das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). In diesem Gesetz wurde den Betreibern […]

Weiterlesen ...

Überraschend: Der ACATIS Aktien Deutschland ELM wird erster nachhaltiger Deutschland-Aktienfonds nach ACATIS Fair Value Kriterien

Die ACATIS Investment KVG mbH und die Ehrke & Lübberstedt AG erweitern die Selektionskriterien bei dem von ihnen gemeinsam gemanagten/ beratenen ACATIS Aktien Deutschland ELM Fonds um Nachhaltigkeitsaspekte. Damit ist er überraschenderweise der erste nachhaltige Deutschland-Aktienfonds. Der seit 18 Jahren erfolgreiche Investmentprozess für die Aktienauswahl bleibt davon unberührt. Durch die Kombination von Nachhaltigkeit und deutschen […]

Weiterlesen ...