Schlagwort: forscher??

Größere Designvielfalt: Fraunhofer LBF entwickelt Bewertungsmethodik für additiv gefertigte Bauteile

In der Produktionstechnik gilt die additive Fertigung metallischer Strukturen als hochflexible und innovative Methode, die den Weg zu neuen Designansätzen öffnet. Allerdings kann das Verfahren bisher für zyklisch belastete Bauteile und Verbindungen wegen fehlender Auslegungsstandards kaum genutzt werden. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF widmet sich daher in mehreren Forschungsprojekten dem Selektiven Laserschmelzen (SLM), […]

Weiterlesen ...

Neues EU-Forschungsprojekt: Regensburger Forscher wollen künstliche Gelenke besser verträglich machen

Viele künstliche Hüft- und Kniegelenke machen den Betroffenen Sorgen. Regensburger Forscher wollen im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts Wege finden, wie der menschliche Körper die Implantate besser annimmt — durch ein spezielles Biomaterial, das das Knochenwachstum fördert. In den Brutschränken des Regensburger Universitätsklinikums wachsen aktuell menschliche Stammzellen zu Knochen- und Sehnengewebe heran, um zukünftig Verletzungen besser […]

Weiterlesen ...

Großes Forschertreffen im Nationalpark Hainich

Etwa 70 Forscherinnen und Forscher aus Großschutzgebiete aus ganz Deutschland sind derzeit zu Gast im Nationalpark Hainich. Parallel treffen sich drei Arbeitsgruppen: die EUROPARC-AG „Forschung und Monitoring in Großschutzgebieten“  sowie die Arbeitsgruppen „Sozialwissenschaftliches bzw. sozialökonomisches Monitoring in Großschutzgebieten“ (SÖM-Community) und „Wildtiermonitoring in deutschen Nationalparks“. Normalerweise tagen die Arbeitsgruppen verteilt in ganz Deutschland. Zum 20-jährigen Jubiläum […]

Weiterlesen ...

Prof. Dr. Gerhard Schneider ist DGM-Pionier 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) hat Prof. Dr. Gerhard Schneider mit dem „DGM-Pionier“ geehrt. Mit dem Preis werden die Aktivitäten Schneiders zum Ausbau des DGM-Expertennetzwerkes und der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie gewürdigt. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des DGM-Tages an der Technischen Universität in Darmstadt verliehen. Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. […]

Weiterlesen ...

Additive Fertigung begreifbar machen

Ende September hat erstmalig die Fachmesse „EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING“ (EAM) in Augsburg stattgefunden. Die additive Fertigung ist eine der Schlüsseltechnologien für Industrie 4.0. Im Mittelpunkt der Messe standen aktuelle Trends des industriellen 3D-Drucks aus der Anwenderperspektive. Die Delegation der Hochschule Aalen informierte an ihrem Stand über die Ergebnisse des Projekts „AddFunk“, das im Rahmen der […]

Weiterlesen ...

Botschafter für gesunden Boden

Forscher warnen vor dem schleichenden Verlust an fruchtbarem Ackerland. Eine ostbayerische Initiative will Deutschlands Böden retten und den 250.000 Bauern Wege aufzeigen, wie sich künftig das Risiko schlechter Ernten wie in diesem Jahr mindern lässt. Der heiße, trockene Sommer hat für die deutsche Landwirtschaft dramatische Folgen: Die Bauern rechnen mit Ernteausfällen im Wert von mehr […]

Weiterlesen ...

Cold Boot: Totgeglaubte leben länger

Ein verschlüsseltes Laufwerk ist eine übliche und logische Maßnahme, um Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Nun haben jedoch Sicherheitsforscher von F-Secure eine eigentlich sehr alte Methode entdeckt, diese Verschlüsselung auszuhebeln. Zuvor war die Branche davon ausgegangen, dass ein solcher Angriff seit rund zehn Jahren nicht mehr möglich sei. Doch das war offenbar ein Irrtum. […]

Weiterlesen ...

Update transkranielle Elektrische Stimulation (tES)

Immer mehr Studien belegen, dass kognitives Training die Lernfähigkeit und Gedächtnisleistung verbessern und den altersbedingten Abbau von kognitiver Leistung verlangsamen kann. So scheint das Training der Verarbeitungsgeschwindigkeit der Entstehung von Altersdemenz entgegenzuwirken (Edwards et al., 2017) und übungsbasiertes Sprachtraining die Sprachfähigkeit von Aphasiepatienten zu verbessern. Die Therapien sind langwierig und bedürfen einer hohen Trainingsfrequenz. Deshalb […]

Weiterlesen ...

Best Paper Award zur Transportoptimierung beim ATMOS-Workshop 2018 in Helsinki an Expertenteam mit TH-Prof. Dr. Christian Liebchen

Im Rahmen des diesjährigen Workshops zu algorithmischen Ansätzen für Transport-Modellierung, -Optimierung und -Systeme (ATMOS) in Helsinki/Finnland wurde die Arbeit „A Simple Way to Compute the Number of Vehicles That Are Required to Operate a Periodic Timetable“ (Einfaches Verfahren zur Ermittlung der Anzahl der zum Betrieb eines Taktfahrplans erforderlichen Fahrzeuge) am 24. August 2018 mit dem ATMOS Best Paper […]

Weiterlesen ...

Eine Woche lang forschen und entdecken

Eine Woche lang in die Rolle von Wissenschaftlern, Technikern und Biologen schlüpfen – dazu hatten Kinder der W&H Mitarbeiter und des örtlichen Kids Club erstmals bei einem spannenden Sommerferienprogramm die Möglichkeit. Die Verknüpfung des beliebten Forschungslabors „Spürnasenecke“ mit dem Kids Club Bürmoos wurde unterstützt von W&H. Erstmals konnten Eltern in und um Bürmoos ein Ferialangebot […]

Weiterlesen ...