Schlagwort: forschung

Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket: Stimmen dazu aus dem Internationalen Wirtschaftssenat e.V.

  Thomas Limberger | Peter Nußbaum, Vorstand IWS „Ein Konjunkturpaket von historischem Ausmaß: Die Bundesregierung setzt mit dem Milliardenpaket ein kurzfristiges Signal, die Selbstheilungskräfte der deutschen Wirtschaft wieder anzukurbeln. Aber ist es auch mutig? Die wesentlichen Prioritäten wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz bleiben im Fokus. Die Schlagwörter der Stunde sind die Wiedergewinnung von Optimismus und Vertrauen: […]

Weiterlesen ...

IHK begrüßt Maßnahmenpaket der Koalition

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist mit den Ergebnissen des Koalitionsausschusses zufrieden. „Auch wenn wir noch nicht alle Details abschließend bewerten können, finden wir zentrale Forderungen der regionalen Wirtschaft im Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket sowie im Zukunftspaket wieder“, sagt IHK-Präsident Stefan Hagen: „Dazu zählen etwa die branchenübergreifenden Überbrückungshilfen, die nach Auslaufen den Soforthilfen besonders betroffenen […]

Weiterlesen ...

Eine facettenreiche „Heimholung Jesu“ ins Judentum

Rabbiner Walter Homolka beschreibt in seinem neuen Buch Der Jude Jesus – Eine Heimholung die jüdische Auseinandersetzung mit Jesus von Nazareth: „Jesus ist ganz und gar Jude gewesen, er war kein Gründer einer neuen Religion. Schon gar nicht einer, die zur Triebfeder geworden ist für eine Jahrhunderte währende Herabwürdigung, Demütigung und Entwertung des jüdischen Glaubens […]

Weiterlesen ...

KfH-Jahresbericht 2019 zum 50. Jubiläum

Ein besonderer Jahresbericht ist der vorliegende für das Jahr 2019 des KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.: Dokumentiert er zum einen relevante Zahlen und Schwerpunkte des vergangenen Jahres, geht er zum anderen auf die 50-jährige Geschichte des gemeinnützigen KfH und die „Highlights“ im Jubiläumsjahr ein. 70.705 Sprechstundenpatienten, davon 6.363 Patienten in der Transplantationsnachsorge, […]

Weiterlesen ...

„Frankreich bei Kaufprämien nicht nacheifern!“

Zur Debatte um die Unterstützung einzelner Industriezweige in der Krise erklärt VDMA-Präsident Carl Martin Welcker: „Frankreich hat sich für Kaufprämien für Autos entschieden. Jetzt werden Stimmen laut, die deutschen Autohersteller sollten hier nicht benachteiligt werden. Ich warne vor dem Irrweg eines Subventionswettlaufs unter den EU-Staaten. Elektroautos mangelt es an technischer und ökonomischer Wettbewerbsfähigkeit, an staatlicher […]

Weiterlesen ...

Grüner Zukunftspakt – Belastung für die Wirtschaft

Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) kritisiert den Zukunftspakt der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Grünen schlagen vor, die Förderung der Wirtschaft an die Erfüllung „ökologischer, sozialer und gleichstellungspolitischer Kriterien“ zu knüpfen. In systemrelevanten Branchen soll die Tarifautonomie mit Lohnkommissionen ausgehebelt werden. „Wer alles will, erreicht am Ende gar nichts. Die grüne Bundestagsfraktion macht sich – […]

Weiterlesen ...

„Europäische Finanzierungshilfen sind gut, aber ohne funktionierenden Binnenmarkt für die Katz“

. Zu den Plänen der EU-Kommission für den wirtschaftlichen Wiederaufbau Europas sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann: „Es ist gut, dass nun eine europäische Finanzierungslösung für den wirtschaftlichen Neustart auf dem Tisch liegt. Die Wirtschaft muss jetzt effizient und vor allem nachhaltig wieder angekurbelt werden. Das geht nur mit einem gemeinsamen europäischen und vor allem solidarischen Ansatz. […]

Weiterlesen ...

MCC präsentiert wichtige Forschungsthemen in einer neuen Serie auf Youtube

Wie kann man emittierte Treibhausgase wieder einfangen, die globale Zunahme der Kohleverstromung stoppen, die internationale Kooperation stärken, regionalen Klimaschutz nach außen absichern? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert eine neue Serie von Youtube-Videos, realisiert vom Berliner Klimaforschungsinstitut MCC (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change). Gemeinsamer Nenner der zwischen 10 und 15 […]

Weiterlesen ...

Neues DIALOG-Praxisnetzwerk am DIE

Wie können Forschung und Praxis Herausforderungen in der Bildungspraxis begegnen? Wie kann das Feld der Weiterbildung von forschungsbasierten Innovationen profitieren? Das DIE möchte mit seinem neuen Angebot „DIALOG-Praxisnetzwerk für Wissenstransfer und Innovation“ einen Rahmen bieten, in dem gemeinsam Zukunftsfragen der Bildung identifiziert und um Lösungen gerungen wird. Interessierte Weiterbildungsanbieter können ab sofort ihr Interesse am […]

Weiterlesen ...

IRS aktuell Nr. 94 „Digitale Tools und visuelle Medien“ erscheint auf Grund der Corona-Krise ausschließlich online

IRS aktuell, unser Magazin für raumbezogene Sozialforschung, erscheint bedingt durch die aktuellen Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemiebekämpfung als reine Online-Ausgabe. Die Ausgabe 1/2020, die sich mit Digitalisierung und Mediatisierung in Stadtplanung und Raumentwicklung beschäftigt, ist unter https://leibniz-irs.de/fileadmin/user_upload/IRS_Aktuell/irs-aktuell-94-web.pdf abrufbar. Digitale Technologien verändern das Planen. Sie geben Planerinnen und Planern neue Analysemöglichkeiten, um räumliche Zusammenhänge und planerische […]

Weiterlesen ...