Schlagwort: forstamt

„Wiederaufforstung muss gefördert werden“

Wie geht es dem Wald? Forstministerin Barbara Otte-Kinast informierte sich heute (3. Juni) bei einem Besuch im Forstamt Seesen über die Lage im Wald der Niedersächsischen Landesforsten (NLF). Die Witterungsextreme der vergangenen Jahre und die massenhafte Vermehrung von Borkenkäfern zerstörte allein in den Landesforsten eine Waldfläche von über 10.000 Hektar Größe. „Nach wie vor ist […]

Weiterlesen ...

NATURDENKMAL Wildfrauhaus – Ein keltischer Kultplatz aus einem besonderen Baustoff

Das „Wildfrauhaus“ liegt versteckt auf einer bewaldeten Kuppe nahe der Kreisstraße 133, die von Wohnfeld zur Landesstraße 3167 zwischen Götzen und Altenhain führt. Der relativ unbekannte Geotop mit dem auffälligen Namen ist eine Felsformation, an der die germanische Göttin Freya, unsere Frau Holle aus dem Märchen oder einfach die „Wilde Frau“ im Volksglauben verehrt wurde. […]

Weiterlesen ...

Schreinerwerkstatt Stephan Flick ist neuer Partnerbetrieb des Biosphärenreservats

Die Schreinerei von Stephan Flick in Herxheim bei Landau ist seit einigen Wochen Partnerbetrieb des Biosphärenreservats Pfälzerwald. Als Sohn eines Schreinermeisters hat sich Stephan Flick früh für das Material Holz und dessen Verarbeitung interessiert. Neben dem Meistertitel hat er auch die Ausbildung zum Fachpraxislehrer für Holztechnik abgeschlossen. Ein Schwerpunkt seines Schaffens ist der Möbelbau und […]

Weiterlesen ...

Bagger gestaltet Libellen-Lebensraum im alten Braunkohlerevier

Das Niedersächsische Forstamt Münden wertet seine Waldgebiete im Kaufunger Wald ökologisch auf und beseitigt solche Eingriffe in der Landschaft, die aus früherem Braunkohletagebau stammen. Das groß angelegte Naturschutzprojekt dient dazu, den Wasserhaushalt nach Trockenlegung für die Kohlegewinnung wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Mit Hilfe eines Baggers schaffen die Niedersächsischen Landesforsten am Kleinen Steinberg […]

Weiterlesen ...

Baumfällarbeiten nach Trockenschäden oberhalb der Odertalsperre beendet

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg hat seine Baumfällarbeiten an der B 27 beendet. Seit dem Wochenende ist die Bundesstraße auf dem Streckenabschnitt zwischen Bad Lauterberg und Oderhaus wieder freigegeben. Die Verkehrssicherung mit Straßensperrung war nötig geworden, weil zahlreiche trockene Bäume und abgestorbene Äste in das Lichtraumprofil der Straße reichten. Am Steilhang wurden auch solche Bäume entfernt, […]

Weiterlesen ...

Landesforsten schaffen barrierefreies Fließgewässer

Fische und Kleinstlebewesen können jetzt wieder grenzenlos im Uferbach bei Badenhausen wandern. Durch Bau einer neuen Brücke und eines Großdurchlasses hat das Forstamt Riefensbeek gemeinsam mit der Forstgenossenschaft und der Feldmarkinteressentschaft Badenhausen ein barrierefreies Fließgewässer geschaffen. Dazu ersetzte der Wegebaustützpunkt der Niedersächsischen Landesforsten die alte Brücke von 1927 durch eine moderne Beton-Haubenbrücke. Der Forstweg wurde […]

Weiterlesen ...

Forstamt Lauterberg bejagt am 23. Oktober den Wurmberg um Braunlage

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg bejagt am kommenden Mittwoch, 23.10.19, seine Waldgebiete am Wurmberg, beginnend am Ortsrand von Braunlage, begrenzt durch die B27 im Süden und die Landesgrenze im Osten. Aus Sicherheitsgründen wird das gesamte Wurmberggebiet für den Besucherverkehr in der Zeit von 7:00 bis 13:00 Uhr gesperrt. Die touristischen Einrichtungen am Wurmberg, inklusive der Seilbahn, […]

Weiterlesen ...

Waldbrandgefahr steigt

Das trockene und sehr warme Wetter lässt die Waldbrandgefahr im Niedersächsischen Landeswald wieder ansteigen. Die hohen Temperaturen der letzten Tage haben die Bodenvegetation und den Oberboden im Niedersächsischen Landeswald stark ausgetrocknet. Nach den Waldbrandgefahrenstufen des Deutschen Wetterdienstes (1 gering bis  5  sehr hoch) liegen in den nächsten Tagen die Werte in einigen Teilen Niedersachsens bei […]

Weiterlesen ...

Borkenkäfer verursachen Baumfällarbeiten an den Steilhängen im Okertal

Das Niedersächsische Forstamt Clausthal entfernt aus Verkehrssicherungsgründen Bäume am Steilhang an der B 498. Dazu wird die Bundesstraße ab dem 11. Juni 2019 für zwei Wochen voll gesperrt. Von den Fällarbeiten betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen Waldhaus und Wasserfall Romkerhall. Rund 3000 Fichten sind hier und an weiteren Stelle im Okertal durch Borkenkäferbefall abgestorben und […]

Weiterlesen ...

Niedersächsische Landesforsten wollen die Restaurierung der Walkenrieder Klosterteiche fortsetzen

Die Restaurierung der Walkenrieder Klosterteiche soll weitergehen. Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg sucht derzeit mit Fachleuten nach geeigneten Methoden, um die Fischteiche langfristig zu erhalten. Die Forstleute wollen dazu gemeinsam mit Vertretern von Naturschutz, Denkmalschutz und Angelsportlern ein Bewirtschaftungskonzept entwickeln. Ziel ist es, die wertvolle Teichlandschaft zu erhalten, die Verlandung der historischen Fischteiche zu stoppen und […]

Weiterlesen ...