Schlagwort: fsj

Kindergeld auch nach Schulabschluss

In den nächsten Monaten beginnt für viele Jugendliche ihre Ausbildung, ihr Studium oder sie besuchen eine weiterführende Schule. „Damit wir für ein volljähriges Kind das Kindergeld auch nach Ende der Schulausbildung weiterzahlen können, benötigen wir die Nachweise über den Ausbildungs- oder Studienbeginn oder den Besuch einer weiterführenden Schule. Hier genügt schon eine Kopie einer Schulbescheinigung, […]

Weiterlesen ...

Kindergeld auch nach dem Schulabschluss

Mit dem Ende der Schulzeit können sich Änderungen beim Kindergeldanspruch ergeben. Denn in den nächsten Monaten beginnt für viele Jugendliche ihre Ausbildung, ihr Studium oder sie besuchen eine weiterführende Schule. Damit es weiter Kindergeld gibt, müssen Nachweise eingereicht werden. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienkasse helfen Familien. Das gelingt mit der Zahlung von Kindergeld und […]

Weiterlesen ...

Robin Jerke ist Lehrling des Monats April

Die Handwerkskammer Reutlingen hat Robin Jerke aus Pfalzgrafenweiler im April als „Lehrling des Monats“ ausgezeichnet. Der 22-Jährige wird bei der Werbung Gall GmbH – ebenfalls in Pfalzgrafenweiler ansässig – im dritten Lehrjahr zum Schilder- und Lichtreklamehersteller ausgebildet. Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach der Schule für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Die Gründe für das […]

Weiterlesen ...

Wertvolle Erfahrungen sammeln mit einem FSJ oder BFD

Ein Freiwilligendienst gibt einem die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun. Freiwilligendienstleistende erhalten Einblicke in die sozialen Bereiche des Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Karlsruhe e.V.. Während der Tätigkeit im sozialen Bereich sammelt man viele spannende Erfahrungen, die einem bei der Berufswahl helfen können. Ein Freiwilligendienst ist ein Jahr der persönlichen Bildung, des […]

Weiterlesen ...

Neues Magazin abi» extra „Berufswahl ohne Klischees“

Eine Berufswahl, die auf den eigenen Interessen und Fähigkeiten und nicht auf geschlechterspezifischen Stereotypen basiert – auch heute ist das noch nicht selbstverständlich. Wie man herausfindet, was man wirklich möchte und wie man Geschlechterklischees bei der Studien- und Berufswahl über Bord wirft, erfahren Schülerinnen und Schüler in der neuen Sonderausgabe abi» extra „Berufswahl ohne Klischees" […]

Weiterlesen ...

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in der Kunsthalle Mainz

Im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur (kurz: FSJ Kultur) gibt es die Möglichkeit, die Arbeit in kulturellen Einrichtungen hinter den Kulissen kennen zu lernen und das Jahr darüber hinaus zur persönlichen Orientierung zu nutzen. Auch die Kunsthalle Mainz vergibt ab August 2020 wieder eine Stelle für ein FSJ Kultur. Wir zeigen in der Kunsthalle in der […]

Weiterlesen ...

Jules Rippmann ist Lehrling des Monats Dezember 2019

Die Handwerkskammer Reutlingen hat Jules Rippmann aus Tübingen im Dezember als „Lehrling des Monats“ ausgezeichnet. Der 22-Jährige wird beim Schreinerbetrieb Carsten Heidtmann aus Tübingen im dritten Lehrjahr zum Schreiner und Tischler ausgebildet. Seine Urkunde und das Geldpräsent erhielt er von Präsident Harald Herrmann und Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert während der Abschlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen […]

Weiterlesen ...

Nacht der Ausbildung: Mit Buslinie NDA-4 direkt ins Christophsbad

Altersanzug, alkoholfreie Cocktails, Rollstuhl-Parcours, Reanimations-Training oder Rundlauf mit Altersbrille: Mit einem bunten Programm ist das Klinikum Christophsbad dieses Jahr bei der Göppinger Nacht der Ausbildung am 26. September von 15 bis 21 Uhr dabei. Neben vielen Informationen rund um die Ausbildung im Christophsbad, berichten aktuelle Azubis von ihren eigenen Erfahrungen und bieten so einen ganz […]

Weiterlesen ...

Saisonstart der Freiwilligendienste

Zum Saisonstart im Herbst beginnen rund 1.700 Freiwillige ihren Dienst bei der Diakonie in Württemberg. Die württembergische Diakonie bietet neben dem klassischen Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) besondere Programme, zum Beispiel zur Berufsorientierung. „Durch den Freiwilligendienst finden junge Menschen den Weg in ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben, […]

Weiterlesen ...

Bundesfamilienministerin: statt Aufstockung auf eine Milliarde Euro nun Kürzung des seitherigen Etats

„Die großspurigen Ankündigungen zur Förderung der Freiwilligendienste vom vergangenen Jahr wurden samt und sonders zurückgenommen“, beklagt Wolfgang Hinz-Rommel, Leiter der Abteilung Freiwilliges Engagement im Diakonischen Werk Württemberg. Bereitgestellte Mittel hätten zudem nicht abgerufen werden können, weil die entsprechende Richtlinie für den Bundesfreiwilligendienst gestoppt wurde. Dabei hatte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey Ende 2018 eine Milliarde Euro für […]

Weiterlesen ...