Schlagwort: gebärdensprache

Hörbehinderte Azubis lernen Pressearbeit

Im Berufsbildungswerk des Bezirks Mittelfranken Hören-Sprache-Lernen wird das Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der kaufmännischen Ausbildung gelehrt. Schwerhörige und gehörlose Auszubildende erhalten detaillierte, praxisrelevante Informationen über die Gestaltung und die Organisation der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Neben den grundlegenden Basisinformationen zur Pressetextgestaltung erlernen sie den kompletten Ablauf beim Erstellen von Pressemitteilungen sowie den Umgang mit […]

Weiterlesen ...

Verstehen Sie mich? – Kommunikation mit Hörbehinderten in der Zahnarztpraxis

Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten ist eine Herausforderung, sowohl für die Zahnärzte wie auch für ihre Praxismitarbeiter. Wie das Verständnis optimal gestaltet werden kann, präsentiert Judit Nothdurft am 27.10.18 für Absolventen, Berufseinsteiger und Praxisgründer auf dem FutureDent Kongress in München. Die Unternehmerin und Dozentin bietet seit 2011 Seminare, speziell auch für Zahnärzte, um den […]

Weiterlesen ...

M-Enabling Forum für digitale Barrierefreiheit

Damit alle Menschen Zugang zu digitalem Leben haben, müssen Technologien barrierefrei gestaltet werden. Die Möglichkeiten innovativer Inklusionstechnologie sind darüber hinaus eine Chance für die ganze Gesellschaft. Das ist Thema des ersten europäischen M-Enabling Forum, das am 27. September 2018 während der REHACARE in Düsseldorf stattfindet. Die „Global Initiative for Inclusive Information and Communication Technology“ der […]

Weiterlesen ...

www.deafservice.de, das Portal für Hörbehinderte startet Herbstangebot

Zum Herbstanfang startet das Portal www.deafservice.de mit dem Werbeangebot 4=3. Werbetreibende können jetzt im Rahmen des Herbstangebotes mit einer viermonatigen Werbebuchung auf ihre Produkte aufmerksam machen und zahlen dabei für nur drei Monate. Seit acht Jahren ist das Portal eine vielbesuchte Anlaufstelle für Hörbehinderte und Gehörlose, wenn sie nach Ansprechpartnern (Ärzten, Beratungsstellen, Logopäden, Rechtsanwälten usw.) […]

Weiterlesen ...

IFA 2018: Kostenlose Führungen für Gehörlose in Gebärdensprache

Die Internationale Funkausstellung (IFA) findet dieses Jahr vom 31. August bis 5. September statt. Als barrierefreie Serviceleistung werden am Sonntag, den 02.09.2018, zwei Führungen für Hörbehinderte in Gebärdensprache angeboten. Im Rahmen der zweistündigen Führungen werden Produkte vorgeführt, die für Menschen mit Hörbehinderungen besonders interessant sein könnten. Hierzu erhalten die Besucher detaillierte Informationen in ihrer Muttersprache, […]

Weiterlesen ...

Das Ziel – Bayern mit einem Netz von Hospizbegleitern abzudecken

Seit 2016 läuft das Projekt zum Aufbau eines ambulanten Hospizdienstes für Gehörlose in Bayern. Hier werden Gehörlose zu Hospizbegleitern in ihrer Muttersprache, der Deutschen Gebärdensprache, ausgebildet. Das Konzept wurde vom Verein JSB e.V. in Kooperation mit dem Hospizverein nach den Vorgaben des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes entwickelt. „Es sind also die gleichen Schwerpunktthemen, die auch […]

Weiterlesen ...

Sprache ist nicht gleich Sprechen

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) wurde 2002 in Deutschland endlich anerkannt. Kurz danach 2003 eröffnete die gehörlose Jana Schwager ihre Gebärdensprachschule in Heidelberg. Obwohl es es zum perfekten Zeitpunkt geschah, war die Gründung trotzdem nicht einfach, denn für die Ämter war die Vorstellung einer tauben Existenzgründerin ganz neu. „Bevor ich gründen konnte, musste ich meine Qualifikation […]

Weiterlesen ...

Teilhabe zu gestalten

In einem authentischen Imagefilm bietet die bayerische Behindertenbeauftragte Irmgard Badura Einblick in ihren vielseitigen Arbeitsalltag. Sie trifft sich vor Ort mit Betroffenen, berät Politiker und kämpft dafür, dass Behinderte als gleichwertige Partner ernst und wahrgenommen werden. Die Filmemacher von abm (arbeitsgemeinschaft behinderung und medien e.V.) haben sie an mehreren Tagen bei verschiedenen Veranstaltungen quer durch […]

Weiterlesen ...

Diversity Ball – barrierefreie gelebte Vielfalt in Wien

Am 5. Mai 2018 findet in Wien der vielfältigste Ball des Jahres statt. Der Diversity Ball, der jetzt zum 11. Mal stattfindet, trägt diesmal das Motto „Your Time is now“. „Mit unserem Motto wollen wir zeigen, dass es egal ist, ob man jung oder alt ist. So wie man JETZT ist, ist es gut, und […]

Weiterlesen ...

Ich brauche einen Gebärdensprachdolmetscher, wer bezahlt ihn?

In Deutschland leben etwa 16 Mio. Hörbehinderte davon unterhalten sich etwa 200.000 Menschen in Deutscher Gebärdensprache. Für eine barrierefreie Kommunikation werden oft Gebärdensprachdolmetscher, sowohl im beruflichen, wie im privaten Umfeld benötigt. Marion Rexin, eine der bekanntesten Gebärdensprachdolmetscherinnen in Bayern, hält Vorträge und Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema, wer wann und warum die Dolmetscherkosten finanziert. „Wichtig ist, immer […]

Weiterlesen ...