Schlagwort: geschäftslage

bvdm-Konjunkturtelegramm: Deutsche Druck- und Medienindustrie

Nach der zuletzt leichten Verbesserung des Geschäftsklimas in der deutschen Druck- und Medienbranche hat sich das Klima im Juli wieder etwas verschlechtert. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex ist gegenüber dem Vormonat um saisonbereinigte 0,8 Prozent von 99,0 auf 98,2 Zähler gefallen. Somit liegt das aktuelle saisonbereinigte Indexniveau 4,1 Prozent unter dem Vorjahresstand. Im Juli […]

Weiterlesen ...

Ergebnisse der IHK-Konjunkturumfrage für das 2. Quartal 2019 und Erwartungen für die Folgemonate

Die Industrie- und Handelskammer Magdeburg führt seit dem Frühjahr 1991 regelmäßig quartalsweise Umfragen zur gegenwärtigen und zukünftig erwarteten wirtschaftlichen Entwicklung unter repräsentativ ausgewählten Mitgliedsunternehmen durch und wertet sie aus. Die wesentlichen Ergebnisse werden nachfolgend in der Zusammenfassung dargestellt. Gesamttendenz Fortgesetzter Anstieg des Klimaindex, deutliche Aufhellung der Lagebewertung, Erwartungen für das 3. Quartal nahezu ausgeglichen Industrie Steigende Inlandsnachfrage […]

Weiterlesen ...

Saarwirtschaft im Sog der schwachen Industriekonjunktur

Die Stimmung in der Saarwirtschaft hat sich im Juli abermals verschlechtert. Das signalisieren die Meldungen der Unternehmen zu ihrer aktuellen Geschäftslage und zu den Erwartungen für die kommenden sechs Monate. Insbesondere der IHK-Lageindikator fiel deutlich – um 5,9 Punkte gegenüber dem Vormonat. Einen ähnlich kräftigen Rückgang gab es zuletzt im August 2014. Mit 24,7 Zählern […]

Weiterlesen ...

Noch freie Ausbildungsplätze im Handwerk

Auch knapp 6 Wochen vor dem Ausbildungsstart am 1. September können sich Kurzentschlossene noch für eine Ausbildung im Handwerk entscheiden. Freie Lehrstellen in einem der 130 Berufe der Branche gibt es noch in ausreichender Zahl. Ende Juli meldet allein die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer noch rund 600 freie Ausbildungsplätze in der Region. „Trotz intensiver Werbung um […]

Weiterlesen ...

Handwerk bleibt sehr gut ausgelastet

Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk Freiburg bleibt im zweiten Quartal 2019 weiterhin auf hohem Niveau. Die Betriebe sind immer noch äußerst gut ausgelastet. So euphorisch wie vor einem Jahr sind die Betriebe allerdings nicht mehr. Das geht aus der vierteljährlichen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Freiburg hervor. „Dem großen Teil unserer Handwerksunternehmen geht es gut“, berichtet Johannes Ullrich, […]

Weiterlesen ...

„Wolkenloser“ Konjunkturhimmel in Ostbayerns Handwerk

Von Flaute nichts zu spüren: Die 38.000 ostbayerischen Handwerksbetriebe bleiben auch für das zweite Halbjahr optimistisch. Während in der exportabhängigen Industrie Sorgen um eine wirtschaftliche Abkühlung um sich greifen, bleibt das Handwerk in Ostbayern auf Erfolgskurs. Das Handwerk knüpfe aktuell mit ausgezeichneten Konjunkturdaten an erfolgreiche Quartale aus dem Spitzenjahr 2018 an, teilte jetzt die Handwerkskammer […]

Weiterlesen ...

„Konjunkur kein Grund zur Schwarzmalerei“

Die Normalisierung der Konjunktur und der veränderte Ausbildungsmarkt, die Rückführung von zulassungsfreien Gewerben in die Meisterpflicht und das Fachkräfteeinwanderungsgesetz waren neben anderen, die zentralen Themen der Sommervollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen. Als Gastreferenten hatte die Kammer Prof. Dr. Hendrik Brumme, den Präsidenten der Hochschule Reutlingen geladen, der zum Thema „Kooperationsmöglichkeiten zwischen Handwerk und Hochschule beim Innovationstransfer“ […]

Weiterlesen ...

Gastronomen erwarten ein gutes Sommergeschäft

Sachsen-Anhalts Gastronomen blicken zuversichtlich auf die anstehende Sommersaison. Wachstumsimpulse erhoffen sie sich in erster Linie von einem schönen Sommerwetter und den damit verbundenen guten Geschäften in der Außengastronomie. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Erwartungen verbessert und sorgen insgesamt für einen Aufschwung im Geschäftsklima. Dagegen sind die Beherbergungsunternehmen weniger optimistisch. Hier liegen die Erwartungen […]

Weiterlesen ...

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald: Drei von vier Betrieben mit Geschäftslage zufrieden

Während die Weltkonjunktur schwächelt und die Unsicherheiten angesichts internationaler Handelsstreitigkeiten wachsen, stieg das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2019 um 0,4 Prozent überraschend kräftig. Konjunkturstütze dieses Trends dürfte das starke Handwerk sein, das seine Stärke aus privatem Konsum und der regen Bautätigkeit gewinnt. So ist es nicht verwunderlich, dass drei von vier (75,7 Prozent) befragten Unternehmen […]

Weiterlesen ...

Handwerkskammer Reutlingen: Betriebe mit Geschäftslage zufrieden

„Die Stimmung liegt auf dem hohen Niveau des Vorjahres, was angesichts eines wirtschaftlichen Umfeldes, das zunehmend von Unsicherheit geprägt ist, ein gutes Zeichen ist“, sagt Kammerpräsident Harald Herrmann. Die stabile Konjunktur basiere auf dem privaten Konsum und einer anhaltend starken Bautätigkeit, so Herrmann. 40 Prozent des Umsatzes der Baufirmen entfielen auf den Wohnungsbau. Im Vorjahr […]

Weiterlesen ...