Schlagwort: gläubiger

Corona: Verbraucherinnen und Verbraucher sollten wachsam sein

Die Verbraucherzentrale Berlin und Berlins Verbraucherschutzsenator Dr. Dirk Behrendt rufen Verbraucherinnen und Verbraucher zu mehr Vorsicht in Zeiten von Corona auf. In den vergangenen Wochen sind in der Verbraucherzentrale Berlin vermehrt Anfragen im Zusammenhang mit unseriösen Angeboten eingegangen. Hierzu erklärt Verbraucherschutzsenator Dr. Dirk Behrendt: „Offenbar gibt es Menschen, die in Zeiten von Corona bewusst die […]

Weiterlesen ...

Nordea AM unterzeichnet Investorenerklärung angesichts Corona-Krise: „Unternehmen müssen Verantwortung übernehmen“

Nordea Asset Management schließt sich einer globalen Investoreninitiative an und unterzeichnet eine gemeinsame Erklärung angesichts der Corona-Krise. Im Rahmen der Initiative fordern Vermögensverwalter, institutionelle Investoren und Treuhandfonds die Wirtschaft auf, sich als Corporate Citizen zu engagieren und Maßnahmen zu ergreifen, um Mitarbeiter und besonders betroffene lokale Gemeinden zu schützen.  Der Aufruf richtet sich an die […]

Weiterlesen ...

Ist der Baustellenbetrieb trotz Corona-Pandemie erlaubt?

Welche Maßnahmen und gesetzlichen Regelungen sorgen dafür, dass Baustellen weiter betrieben werden dürfen? Was, wenn der Auftraggeber nicht zahlt? Und wann können sich Auftraggeber oder -nehmer auf höhere Gewalt berufen? Die Folgen der Corona-Pandemie gehen auch an der Baubranche nicht spurlos vorüber. Die beiden Ecovis-Rechtsanwälte Julia Gerhardter und Stefan Reichert aus München beantworten die wichtigsten […]

Weiterlesen ...

Lockerung Insolvenzrecht: Die Aussetzung der Antragspflicht kann corona-krisengeschüttelten Firmen helfen

Der Bundestag hat am 25.03.2020 den Entwurf eines „Gesetzes zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID-19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVInsAG)“ beschlossen. Das Gesetz soll zeitnah vom Bundesrat verabschiedet werden und sehr kurzfristig in Kraft treten. Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und seine Experten im Fachverband Sanierungs- und Insolvenzberatung […]

Weiterlesen ...

Corona-Pandemie bringt Erleichterungen für Unternehmen beim Insolvenzrecht

Betriebe, die wegen der Corona-Pandemie zahlungsunfähig werden, müssen nicht mehr innerhalb von drei Wochen einen Insolvenzantrag stellen. Das steht im „Corona-Insolvenz-Aussetzungsgesetz“ (CorInsAG), dem der Bundesrat voraussichtlich am Freitag zustimmen wird. Für wie lange es gilt und was es konkret für betroffene Unternehmen bedeutet, erklärt Ecovis-Rechtsanwältin Stefanie Singer in Regensburg. Wenn Unternehmen bislang nicht innerhalb von […]

Weiterlesen ...

BREMER INKASSO GmbH: Inkasso heißt auch Verantwortung

Viele Handwerker, Industrie- und Großhandelsunternehmen, Verlage, Banken, Steuerberater, Ärzte haben – ebenso wie Privatpersonen – unter der Corona-Krise zu leiden. Da liegt die Frage nahe, wie man mit offenen Forderungen umgehen soll. „‘Abwarten und Tee trinken‘ wäre hier kein guter Rat, jedenfalls wenn es um die Erhaltung der eigenen Liquidität geht“, so der Geschäftsführer der […]

Weiterlesen ...

Professionelles Inkasso: aifinyo holt, was Ihnen zusteht

Kunden brechen weg? Zahlungen bleiben aus? Unternehmer und Freelancer haben es in der aktuellen Zeit nicht leicht. Damit Sie nicht auf Ihren offenen Rechnungen sitzen bleiben, übernimmt aifinyo das Inkasso für Sie. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. Sie haben aktuell Besseres zu tun als Mahnungen zu schreiben. Wir erledigen das für Sie! […]

Weiterlesen ...

Symposium: Adventistische Interpretationen biblischer Apokalyptik

Vom 20. bis 23. April findet an der adventistischen Theologischen Hochschule Friedensau ein internationales Symposium zur biblischen Apokalyptik statt. Es werden Fachleute aus Afrika, Amerika, Australien und Europa erwartet, um über eine der Grundüberzeugungen der christlichen Kirche zu diskutieren: das Kommen des Reiches Gottes. Organisiert wird das Symposium vom Institut für Adventistische Studien (IAS), das […]

Weiterlesen ...

Besicherte Schuldverschreibungen und Hypothekenanleihen zur Finanzierung für KMU´s – von Dr. jur. Horst Werner

Die kapitalmarktrechtliche Zulässigkeit für die Schuldverschreibungen als Inhaber-Anleihen oder als vinkulierte, unverbriefte Namensschuldverschreibungen ( siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ), die als bankenfreie Finanzinstrumente gemäß § 1 Abs. 11 Kreditwesengesetz ( KWG ) gelten, ergibt sich aus den §§ 1 ff. des Wertpapierprospektgesetzes  ( WpPG ) und aus § 1 Absatz 2 Nr. 6 des Vermögensanlagengesetzes ( VermAnlG […]

Weiterlesen ...

Über Weihnachtsgeld freuen sich auch Gläubiger

Manche Firmen zahlen ihren Mitarbeitern Weihnachtsgeld. Wer in den Genuss einer solchen Gratifikation kommt, kann sich im November oder Dezember über mehr Geld in der Lohntüte freuen. Die Freude kann sich jedoch in Grenzen halten, wenn einem ein Gläubiger im Nacken sitzt. Denn in einem solchen Fall muss der Schuldner damit rechnen, dass sein Einkommen […]

Weiterlesen ...