Schlagwort: görig

Zielstrebig, zuverlässig und aus der Praxis

Zielstrebigkeit – dieses Wort fiel mehrfach, als mit einer kleinen Feierstunde das 25-jährige Dienstjubiläum von Jürgen Henke begangen wurde. Landrat Manfred Görig gratulierte und dankte seinem Mitarbeiter für die geleistete Arbeit, die für den Bautechniker 1994 im damaligen Hochbauamt in Alsfeld begonnen hatte. Mit Zielstrebigkeit habe der Jubilar seinen Werdegang von der Ausbildung zum Maurer […]

Weiterlesen ...

Schon ganz viel auf den Weg gebracht

Für diese Aufgabe gibt es keine Blaupause, da kommt es auf ganz viel Eigeninitiative und Kreativität an. Michaela Stefan muss als WIR-Koordinatorin beim Vogelsbergkreis ihre eigenen Schwerpunkte setzen – und zwar im hessenweiten Vergleich. Bislang ist ihr das sehr erfolgreich gelungen, wie Landrat Manfred Görig im Rahmen einer kleinen Feierstunde betonte. In der nahm Michaela […]

Weiterlesen ...

Ein ganz erfahrener Feuerwehrmann

Mit Hubert Helm hat der Vogelsberger Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland  einen ganz erfahrenen Partner an der Seite – und das schon seit Jahren: Der Meicheser Feuerwehrmann ist nämlich schon seit 2002 ehrenamtlicher Kreisbrandmeister und seit 2012 stellvertretender Kreisbrandinspektor. Das bleibt er auch noch in den nächsten Jahren, Landrat Manfred Görig überreichte ihm am Montag die […]

Weiterlesen ...

TOP 1 der heutigen Kreistagssitzung

Landrat Manfred Görig berichtet Handwerkerparkausweis Ausbau Pflegestützpunkt Schulbaumaßnahmen Sportentwicklungsplanung Handwerkerparkausweis Sie haben sicherlich schon von der Erleichterung für unsere Vogelsberger Handwerker gehört. Schon bald können sie  mit ihren Arbeiterbussen und Pritschenwagen ganz nah ran an die Baustelle – und zwar auch im Ballungsraum. Möglich wird das durch das Projekt „Handwerkerparkausweis Region Frankfurt RheinMain“.  Eine entsprechende […]

Weiterlesen ...

Zukunft geht nur zusammen

Wie attraktiv sind unsere Gemeinden für Freizeitsportler? Wie kann die Struktur der Sportvereine im Kreis langfristig gesichert werden? Wie sieht eine gute Sportstättenversorgung aus? Um diese Fragen und viele andere mehr geht es in der Sportentwicklungsplanung, die der Vogelsbergkreis auf den Weg gebracht hat. Um sie beantworten zu können, muss allerdings zunächst einmal der Ist-Zustand […]

Weiterlesen ...

Geoportal Vogelsberg auf der INTERGEO 2018 in Frankfurt

Zwei Tage lang präsentierte sich das „Geoportal Vogelsberg“ auf der weltgrößten Messe im Geobranchenbereich, der INTERGEO in Frankfurt einem großen Fachpublikum. Gezeigt wurde die Entstehungsgeschichte der Geodateninfrastruktur für den Vogelsbergkreis und was ein Geoportal konkret leisten kann: Beispielsweise georeferenzierte Bebauungspläne und eine Standortdatenbank bzw. ein Gewerberegister mit freien Gewerbeflächen als weiteres Modul im Portal des […]

Weiterlesen ...

Mit Druckluft Richtung Zukunft

Das Ganze dauert nicht länger als zehn Minuten und schon sind weitere 700 Meter der schnellen Datenautobahn verlegt. Am Rande von Ulrichstein startet Marco Mulfinger den großen Kompressor, um gleichzeitig sieben bunte Plastikröhren, sogenannte Pipes, durch die später das Glasfaserkabel verläuft, mit zwölf bar Druck in ein Leerrohr zu blasen – in Richtung Feldkrücken, einem […]

Weiterlesen ...

Parkausweis für Handwerker ab Frühjahr 2019 möglich

Nicht immer liegt die Baustelle „um die Ecke“, sehr häufig fahren Vogelsberger Handwerker zum Arbeiten ins Rhein-Main-Gebiet. Das Problem dort: Wohin mit dem Arbeiter-Bus oder mit dem Pritschenwagen mit Material? Parkplätze sind rar in den Städten – und vor allem teuer. Jetzt ist Abhilfe in Sicht, ein oft geäußerter Wunsch Vogelsberger Betriebe erfüllt sich: Die […]

Weiterlesen ...

Landrat Görig: Ein guter Impuls für Europa und die Kreis-Partnerschaft

Landrat Manfred Görig freut sich sehr über den lebendigen Kulturaustausch mit dem brandenburgischen Partnerlandkreis Oberhavel. Das jüngste Beispiel ist die Teilnahme zweier Schülerinnen aus dem Vogelsbergkreis an einem Musical-Workshop mit anschließender großer Performance in Hennigsdorf. „Das ist ein wunderbarer Impuls für unsere Partnerschaft mit Oberhavel – und auch für Europa“, freut sich der Landrat, der […]

Weiterlesen ...

„Das würde meinen Vater stolz machen“

Helmut Lanz aus Romrod war Zeit seines Lebens ein Freund und Förderer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Er war im September im Alter von 74 Jahren verstorben und hatte sich gewünscht, dass anstelle von Kranz- und Blumenspenden Geldspenden zugunsten des Volksbundes gegeben werden mögen. Hierbei war die Summe von 2000 Euro entstanden. Der Sohn von […]

Weiterlesen ...