Schlagwort: hessen

Über 300.000 Unternehmen in Deutschland mit erhöhtem Insolvenzrisiko

Knapp 305.000 Unternehmen in Deutschland werden mit finanziellen Problemen in das Jahr 2019 starten. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Informationsdienstleisters CRIFBÜRGEL zur Zahlungsfähigkeit und Überschuldung von Firmen in Deutschland. Für die Analyse hat CRIFBÜRGEL über 3,5 Millionen Unternehmen in Deutschland hinsichtlich ihrer Finanzkraft untersucht. Das zentrale Ergebnis der Studie lautet: 8,4 Prozent der Unternehmen […]

Weiterlesen ...

Schwangerschaftsabbruch: Landesärztekammer Hessen lehnt Kriminalisierung von Ärztinnen/Ärzten und Patientinnen ab

Anlässlich der aktuellen Diskussion über das Thema Schwangerschaftsabbruch stellt die Landesärztekammer Hessen klar, dass keine Ärztin/kein Arzt in Deutschland Schwangerschaftsabbrüche außerhalb der gesetzlichen Regelungen durchführt. Die ärztliche Berufsordnung in Hessen regelt, dass Ärztinnen und Ärzte weder gezwungen werden können, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen, noch diesen zu unterlassen. Es ist ärztliche Aufgabe, Patientinnen in der Notlage ergebnisoffen […]

Weiterlesen ...

KYB Europe begrüßt neuen Gebietsverkaufsleiter

Das Außendienstteam von KYB Europe freut sich über einen Neuzugang: Johannes Holl verstärkt ab sofort den Vertrieb des Fahrwerksspezialisten. Der 35-Jährige betreut als Gebietsverkaufsleiter Kunden in Hessen und Rheinland-Pfalz sowie im Saarland. Holl bringt langjährige vertriebliche Erfahrung in der Automobil- und Werkzeugbranche mit. Er verfügt über Ausbildungen zum Karosserie- und Fahrzeugbauer sowie Fachberater im Vertrieb […]

Weiterlesen ...

Geoportal Vogelsberg auf der INTERGEO 2018 in Frankfurt

Zwei Tage lang präsentierte sich das „Geoportal Vogelsberg“ auf der weltgrößten Messe im Geobranchenbereich, der INTERGEO in Frankfurt einem großen Fachpublikum. Gezeigt wurde die Entstehungsgeschichte der Geodateninfrastruktur für den Vogelsbergkreis und was ein Geoportal konkret leisten kann: Beispielsweise georeferenzierte Bebauungspläne und eine Standortdatenbank bzw. ein Gewerberegister mit freien Gewerbeflächen als weiteres Modul im Portal des […]

Weiterlesen ...

Auf einem guten Weg

In Sachen Stadtentwicklung ist Kirtorf auf einem guten Weg, im wahrsten Sinne des Wortes auf einem guten Weg werden demnächst auch die Kirtrofer selbst sein, wenn es um die Anbindung der „Kirtorfer Höfe“ und des geplanten Medizinischen Zentrums an den nahegelegenen Einkaufsmarkt geht: Über die „Omena“ nämlich soll eine Brücke gebaut werden. Mehr als eine […]

Weiterlesen ...

Französischer Omnichannel-Experte C-Log setzt auf inconso Logistics Suite

Der französische Logistik- und Transportdienstleister C-Log, spezialisiert auf Leistungen im Umfeld Textil und Modezubehör, setzt auf Lösungen der inconso Logistics Suite: Von der Lagerverwaltung bis zur Abrechnung logistischer Dienst-leistungen greifen Kunden des Unternehmens somit auf eine Komplettlösung zurück. Beauftragung eines leistungsfähigen und funktionalen WMS Seit mehr als 15 Jahren unterstützt C-Log als Omnichannel-Dienstleister für das […]

Weiterlesen ...

„Die Nacht, der Ort und Du“ – Übernachten am Bad Nauheimer Gradierbau

Sehnsucht nach Meer, aber nur Zeit für einen Kurztrip? Die frische Bad Nauheimer Meeresbrise an den Gradierbauten ist ein beliebtes Ausflugsziel. Und ab 2019 kann man direkt am Gradierbau I übernachten. Ein Muss für Outdoor-Fans, aber auch für alle, die das ganz besondere Übernachtungserlebnis suchen. Ab sofort kann das Eventpaket bereits für Termine  im nächsten […]

Weiterlesen ...

Gesundheits-App: “ Nicht Kostenträger, sondern Ärztinnen und Ärzte behandeln Patienten“

„So war und ist die Lockerung des Fernbehandlungsverbotes nicht gemeint“, kritisiert Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen (LÄKH), die Pläne der Techniker  Krankenkasse (TK), ihren Versicherten eine App anzubieten, in die die Gesundheits-App „ADA“ integriert wird. Nach digitaler Diagnosestellung können sich die Versicherten von TK-Ärzten beraten lassen. „Mit diesem Angebot mischt sich die […]

Weiterlesen ...

Hessische Ärzteschaft gegen Kommerzialisierung ambulanter Versorgung

Die Übernahme ambulanter Versorgungseinrichtungen durch Finanzinvestoren und Medizinindustrie betrachten die hessischen Delegierten mit großer Sorge. Nach Kliniken und Altenheimen würden nun unter anderem auch nephrologische Praxen mit Dialyse, Radiologische Praxen, Kinderwunschzentren und Zahnarztpraxen in Form von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) übernommen. Die ärztliche Freiberuflichkeit werde hierdurch zunehmend gefährdet. „Die Kommerzialisierung dient weder dem Patientenwohl noch der […]

Weiterlesen ...

„Das Terminservice- und Versorgungsgesetz ist nicht zukunftsweisend“

„Mit dem vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) wird massiv in die vertragsärztliche Arbeit eingegriffen. Dabei bleibt jedoch die Frage, wie die gesundheitliche Versorgung in Deutschland auf Dauer gesichert werden kann, völlig unbeantwortet“, kritisierte Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski auf der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen. Gesetzlich Versicherte sollen schneller und […]

Weiterlesen ...