Schlagwort: hybridkeramik

Erfolgreiche Premiere der VITA Dental Masters in München

Der selbstgesteckte Anspruch der VITA Zahnfabrik ist hoch: Das Traditionsunternehmen will immer so nah am Anwender sein wie niemand sonst! Bei der Premiere der Fortbildungsreihe VITA Dental Masters on Tour Anfang September in München konnten sich die zahlreichen Teilnehmenden davon überzeugen, wie der Dentalmaterialhersteller dieser Maxime gerecht wird: Hier wurde gezeigt, wie komplexe Fälle digital […]

Weiterlesen ...

VITA in Feierlaune: Danke an 500.000 Facebook-Fans

Partyhütchen auf und Tröte raus! Die Facebook-Seite der VITA Zahnfabrik feiert 500.000 Likes. Das ist nahezu einmalig in der Welt der Dentalhersteller. Für den Materialspezialisten bedeutet das viel: Ohne das Feedback und den Rückhalt ihrer digitalen und analogen Fans könnte sich die VITA Zahnfabrik nicht ständig weiterentwickeln. Die sozialen Medien bieten einen einzigartigen Kanal, um […]

Weiterlesen ...

Fortbildungsveranstaltung VITA Dental Masters on Tour

Der niedergelassene Zahnarzt und Zahntechniker Dr. Michael Weyhrauch (Mühltal, Deutschland) hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt in Ästhetischer Zahnheilkunde und sich im Rahmen seiner praktischen Arbeit an der Universität und in der Praxis sowie bei seiner Forschung und Promotion intensiv mit den Themen CAD/CAM und Keramik auseinandergesetzt. Seit zwei Jahren versorgt er weitspannige Implantatsituationen im Seitenzahnbereich mit einer […]

Weiterlesen ...

Das Inlay mit dem Chamäleoneffekt: supertransluzentes VITA ENAMIC® ST

Auf der Suche nach dem perfekten Inlaymaterial für die tägliche Praxis kommt man an VITA ENAMIC ST nicht vorbei. Der supertransluzente CAD/CAM-Block für die effiziente Chairsidebehandlung beruht auf dem seit 2013 klinisch bewährten hybridkeramischen Bauplan. Ein porös vorgesinterter Feinstruktur-Feldspatkeramikblock (86 Gew%) wird hier unter Druck und Hitze mit einem Polymer (14 Gew%) infiltriert. Aus dem […]

Weiterlesen ...