Schlagwort: kanzlei

Dieselskandal – Anwälte klagen gegen Bundesrepublik Deutschland auf Schadensersatz

Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, eine der führenden Kanzleien im Abgasskandal mit mehr als 12.000 Klagen, erhebt für zahlreiche Geschädigte gegen die Bundesrepublik Deutschland Schadensersatzklagen aus Staatshaftung. Es wurden bereits mehr als 40 Verfahren eingeleitet und Hunderte weitere werden folgen. Die Kanzlei wirft den handelnden Organen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale […]

Weiterlesen ...

Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordert: Erhaltet den Nauberg! Wald vor Basalt!

Im Nauberg im Oberwesterwald, einem unzerschnittenen bewaldeten Höhenrücken, soll ein altes Naturwaldreservat mit über 140/160 Jahre alten Buchen für den Basaltabbau der Basalt AG "verlegt" werden. Dafür würden 23 ha, das entspricht 32 Fußballfeldern, zerstört werden. Es ist für Naturschützer unverständlich, dass es dem Umweltministerium seit 2011 nicht gelungen ist, die Basalt AG von den […]

Weiterlesen ...

VW-Skandal – Oberlandesgericht Celle stellt sich auf die Seite der Geschädigten, vorsätzliche sittenwidrige Schädigung durch VW möglich

In einem Beschluss des Oberlandesgerichts Celle, 7 U 33/19 vom 01.07.2019 positioniert sich das Oberlandesgericht Celle (soweit ersichtlich) erstmals im VW Abgasskandal. In dem dortigen Verfahren beabsichtigt das Oberlandesgericht Celle eine Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts Stade zurück zu weisen. Das Landgericht Stade hatte zuvor eine Klage gegen VW abgewiesen. Man muss das Urteil jedoch genau […]

Weiterlesen ...

VW-Skandal Sensationsurteil – unzulässige Abschalteinrichtung auch nach dem Update, erneute Schädigung durch VW, Verjährung beginnt von vorne

Auch das Update enthält nach Ansicht des Landgerichts Düsseldorf wieder eine illegale Abschalteinrichtung: mit Urteil vom 31.07.2019 hat das Landgericht Düsseldorf, 7O 166 / 18 entschieden, dass die Volkswagen AG Schadensersatz schuldet, weil sie den Kläger beim Aufspielen des Updates nicht darüber aufgeklärt hat, dass auch das Update eine illegale Abschalteinrichtung enthält. Der Kläger erwarb […]

Weiterlesen ...

Nach der Entscheidung des EuGHs zu Social Plugins: Was Webseitenbetreiber nun beachten müssen

. – Europäischer Gerichtshof verkündet Entscheidung zu Social-Media-Buttons – ROLAND-Partneranwalt Brian Scheuch erklärt, wie sich die Betreiber von Webseiten nun vor möglichen Abmahnungen schützen können Anfang der Woche hat der Europäische Gerichtshof für Schlagzeilen gesorgt: Die Betreiber von Webseiten können mitverantwortlich für die Erhebung und Weiterleitung von Daten gemacht werden, die von sogenannten Social-Media-Buttons beim […]

Weiterlesen ...

lastHello und Kanzlei Dr. Lüders & Partner geben Zusammenarbeit bekannt

Fast jeder Mensch hat einen digitalen Fußabdruck. Sei es nun in Form von Accounts in sozialen Netzwerken, Onlineverträgen oder sonstigen Konten und Zugängen. Aber nur die wenigsten kümmern sich zu Lebzeiten darum, was nach ihrem Tod mit ihren digitalen Daten passieren soll. Die Kanzlei Dr. Lüders & Partner mbB hat die Notwendigkeit der Regelung des […]

Weiterlesen ...

Mercedes Dieselskandal – Rechte der Betroffenen / GLK, C, E-Klasse: Landgericht Stuttgart verurteilt Daimler zu Schadensersatz

Das Landgericht Stuttgart, 23 O 127/18 hat mit Urteil vom 25.06.2019 die Daimler AG zu Schadensersatz bei einem Mercedes Benz GLK verurteilt. Außerdem sind weitere Urteile auf Schadensersatz in Bezug auf die Modelle C- und E-Klasse ergangen. Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat das Urteil bezüglich des GLK erstritten. Erst kürzlich wurde […]

Weiterlesen ...

Porsche Dieselskandal – Landgericht Erfurt verurteilt Porsche bei Macan S Diesel zu Schadensersatz

In einem von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geführten Verfahren vor dem Landgericht Erfurt, 10 O 783/18 hat das Landgericht mit Urteil vom 14.06.2019 die Porsche AG zu Schadensersatz wegen der Manipulation eines Porsche Macan S Diesel verurteilt. Der Kläger erwarb einen Porsche Macan S Diesel. Nachdem er feststellte, dass ein Fahrzeug […]

Weiterlesen ...

HSP GRUPPE setzt auf Software von hsp

Die Erstellung der verpflichtenden Verfahrensdokumentation für ihre Mandanten stellt für viele Kanzleien einen langwierigen und aufwändigen Prozess dar. Die Softwarelösung Opti.Tax.Doku der hsp Handels-Software-Partner GmbH aus Hamburg sorgt dafür, dass die Zeit verschlingende Pflichtaufgabe leicht und schnell von der Hand geht. Deswegen wird das Tool auch von der HSP GRUPPE genutzt, einem der bundesweit größten […]

Weiterlesen ...

Audi Abgasskandal – Audi AG erneut bei einem Audi A6 Avant 3.0 TDI zu Schadensersatz verurteilt

In einem von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geführten Verfahren vor dem Landgericht Heilbronn, 4 O 219/18 hat das Landgericht die Audi AG zu Schadensersatz wegen der Manipulation eines Audi A6 Avant 3.0 TDI verurteilt. Gleichzeitig wurde ein Händler zur Rücknahme des Fahrzeugs abzüglich einer Nutzungsentschädigung verurteilt. Der Kläger erwarb Ende 2017 […]

Weiterlesen ...