Schlagwort: kanzlei

Rückruf von VW-Fahrzeugen mit dem Motor EA 288 – Volkswagen T6 soll Update bekommen

Nach dem Rückruf von Millionen Fahrzeugen, die den Motor EA 189 verbaut haben, hat es nun auch die aktuelle Dieselmotoren-Generation von Volkswagen erwischt. Der Dieselmotor mit der Werksbezeichnung EA 288 wird in fast allen Modellen von Volkswagen und der Tochtermarken Audi, Skoda und Seat verbaut. Auch im VW T6 findet sich dieser Motor wieder. Zu […]

Weiterlesen ...

VW Skandal – weitere 19 Urteile zugunsten der Geschädigten erstritten

Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat 19 weitere Urteile für  Geschädigte des Abgasskandals erstritten. Die Volkswagen AG schuldet den betroffenen Kunden Schadenersatz. VW muss alle Schäden ersetzen, die durch die Manipulation entstanden sind. Nachdem die VW-Kunden feststellten, dass ihre Fahrzeuge manipuliert sind, entschlossen sie sich gegen VW wegen vorsätzlich sittenwidriger Schädigung zu […]

Weiterlesen ...

Neuer Manipulationsverdacht bei Mercedes-Benz GLK 220 CDI

Käufer des Modells GLK 220 CDI droht neuer Ungemach. Nach Untersuchungen des KBA besteht der Verdacht, dass in ca. 60.000 Modellen eine bislang nicht bekannte Abschalteinrichtung verbaut wurde. Im verbauten Motorentyp OM 651 soll eine sogenannte „Kühlmittel-Solltemperatur-Regelung“ eingebaut worden sein. Diese soll bewirken, dass bei der Prüfung im Labor, die für Typzulassung notwendig ist, eine […]

Weiterlesen ...

Daimler AG Dieselskandal – C-Klasse Modelle auch vom Abgasskandal betroffen

Der Verdacht wurde bestätigt,  auch die Mercedes Benz C-Klasse ist vom Abgasskandal betroffen. Es handelt sich um den Motor mit der Bezeichnung OM 651, der in zahlreichen Modellen verbaut ist wie z.B.: C 180 d/C 200 d bzw. C 180 BlueTEC/ C 200 BlueTEC (08/2014 bis 05/2018 ) sowie C 220 d/C 250 d bzw. […]

Weiterlesen ...

Daimler: Verdacht auf neue Abgasmanipulation

Hintergrund der Berichterstattung ist ein weiteres formelles Anhörungsverfahren, welches das Kraftfahrtbundesamt (KBA) gegen Daimler eingeleitet hat. Bereits zu Beginn des vergangenen Jahres war das KBA auf fünf illegale Abschalteinrichtungen in der Software vieler Daimler-Dieselmotoren aufmerksam geworden. Über 750.000 Fahrzeuge sollten weltweit in die Werkstätten zurückgerufen werden, um diese Betrügereien mit einem Softwareupdate zu beseitigen. KBA-Experten […]

Weiterlesen ...

Es ist soweit: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Dr. Winterkorn sowie vier weitere „VW-Führungskräfte“

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig teilte heute in einer Presseinformation mit, dass sie Anklage gegen fünf VW-Führungskräfte vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Braunschweig erhoben hat. Unter den Angeschuldigten ist auch der ehemalige Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Winterkorn. Inhalt der Anklage Konkret vorgeworfen wird den Führungskräften „eine in einer einzigen strafbaren Handlung verwirklichten Mehrzahl von Straftatbeständen, insbesondere ein besonders […]

Weiterlesen ...

158 Windturbinen in Sachsen könnten zurückgebaut werden

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat die Windkraftbranche 2018 kaum Turbinen ans Netz gebracht. Die Angst vor der AfD lähmt die Politik dort. Die Windbranche hat in Mitteldeutschland einen schweren Stand. Kurz vor den Mitteldeutschen Windbranchentagen am 19. März dazu ein Interview mit Martin Maslaton, Rechtsexperte für die Windkraft mit Kanzlei in Leipzig. Mit Ende […]

Weiterlesen ...

Porsche Abgasskandal Urteil – Landgericht Ulm verurteilt Porsche bei Cayenne Diesel zum Schadensersatz

In einem von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geführten Verfahren vor dem Landgericht Ulm, 3 O 157/18 hat das Landgericht die Porsche AG wegen eines manipulierten Porsche Cayenne Diesel zu Schadensersatz verurteilt. Nachdem der Käufer eines Porsche Cayenne feststellte, dass sein Fahrzeug manipuliert ist, wandte er sich an seine Rechtsanwälte der Kanzlei […]

Weiterlesen ...

Porsche Abgasskandal Urteil – Landgericht Dortmund verurteilt Porsche bei Macan S Diesel zum Schadensersatz

In einem von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geführten Verfahren vor dem Landgericht Dortmund, 12 O 182/18 hat das Landgericht die Porsche AG wegen eines manipulierten Porsche Macan S Diesel zu Schadensersatz verurteilt. Nachdem der Käufer eines Porsche Macan S feststellte, dass sein Fahrzeug manipuliert ist, wandte er sich an seine Rechtsanwälte […]

Weiterlesen ...

Digitale Content-Kooperation

Online-Datenbanken sind heute für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer längst ein unverzichtbares Arbeitsmittel. Fast jeder Steuerberater nutzt mehrere Datenbanken, um im Kanzlei-Alltag Zeit bei der Recherche zu sparen und in komplexen Fällen schnell eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Umso wichtiger ist es für einen Fachinformationsanbieter wie dem IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft, in den führenden […]

Weiterlesen ...