Schlagwort: kolloquium

Das Mobilitätsverhalten von morgen

Bosch-Stipendiatin Kira Rambow-Höschele verteidigte an der Glasgow Caledonian University erfolgreich ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Eine empirische Studie zur Einführung von neu entstehenden Mobilitäts-Services aus Verbrauchersicht“. Mit hohem Einsatz und Fokussierung auf die Thesis ist es Kira Rambow-Höschele damit gelungen, in nur zwei Jahren zu promovieren. Starke Berücksichtigung fanden in der Arbeit die im Rahmen […]

Weiterlesen ...

Palliativmedizin bei Kindern und Jugendlichen

„Palliativversorgung von Kindern stellt höchste Ansprüche an die betreuenden Ärzte und Pflegeteams“, verdeutlicht Privatdozent Dr. Jochen Meyburg. Er ist einer der beiden ärztlichen Leiter des Kinderpalliativteams Rhein-Neckar, einer gemeinsamen Einrichtung der Universitäts Kinderkliniken Heidelberg und Mannheim. Seinen Angaben zufolge haben sich vor zehn Jahren erste spezialisierte Kinderpalliativteams gebildet, die sich dieser Aufgabe stellen, um gemeinsam […]

Weiterlesen ...

Geodätisches Kurrikulum

. Geodätisches Kolloquium in Würzburg-Schweinfurt Eine Geodäte oder geodätische Linie ist die kürzest mögliche, direkte, Verbindungskurve zweier Punkte. Übertragen auf- und eingesetzt im Bereich digitales Planen und Bauen bedeutet Geodäsie Abstände zwischen vorgegebenen Messpunkten zu erfassen. Die sogenannte Ingenieurgeodäsie ist eine Unterkategorie, die sich mit Vermessungstätigkeiten in Zusammenhang mit der Planung, baulichen Ausführung und Instandhaltung […]

Weiterlesen ...

Wie 3D-Druck und Elektromobilität die Fertigungstechnologie verändern

Das jährlich im Dezember stattfindende Barbara-Kolloquium an der Hochschule Aalen ist für Gießerei-Experten eine Pflichtveranstaltung zum Austausch und zur Weiterbildung. Weit über 200 angereiste Vertreter der Gießereibranche und Studierende besuchten die Veranstaltung. Bei seiner Begrüßung hob Rektor Professor Dr. Gerhard Schneider die Bedeutung von 3D-Druck und Elektromobilität für die Zukunft hervor. Die Hochschule trägt dem […]

Weiterlesen ...

TÜV SÜD Akademie und TH Deggendorf bieten staatlich anerkannten Masterabschluss im Risiko- und Compliancemanagement

Ende September 2018 hat in Deggendorf der berufsbegleitende Masterstudiengang Risiko- und Compliancemanagement begonnen. Zum achten Mal starteten Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet und aus allen Branchen in das dreisemestrige Masterstudium, das sie zu gefragten Spezialisten in diesem zukunftsträchtigen Berufsfeld weiterbildet. Insgesamt haben bereits 120 Personen das in Deutschland einzigartige Masterstudium absolviert. Dabei erhalten sie das […]

Weiterlesen ...

TÜV SÜD Akademie und TH Deggendorf bieten staatlich anerkannten Masterabschluss im Risiko- und Compliancemanagement

Ende September 2018 hat in Deggendorf der berufsbegleitende Masterstudiengang Risiko- und Compliancemanagement begonnen. Zum achten Mal starteten Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet und aus allen Branchen in das dreisemestrige Masterstudium, das sie zu gefragten Spezialisten in diesem zukunftsträchtigen Berufsfeld weiterbildet. Insgesamt haben bereits 120 Personen das in Deutschland einzigartige Masterstudium absolviert. Dabei erhalten sie das […]

Weiterlesen ...

Ohne Zuwendung ist alles nichts

Schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs, ein Schlaganfall oder eine Alzheimererkrankung konfrontieren Betroffene mit dem Existenziellen. In einem Gesundheitswesen, das zwischenzeitlich vorrangig von den Aspekten Naturwissenschaft, Technik und Ökonomie geleitet ist, fühlen sich Erkrankte wie auch ihre Angehörigen oft alleine gelassen. Einst angetreten, um sich dem ganzen Menschen zu widmen, bleibt Ärzten und Pflegenden mit Blick auf […]

Weiterlesen ...

Hitachi Automotive Systems stellt vom 8. – 10. Oktober zahlreiche Innovationen auf dem 27. Aachener Kolloquium vor

Hitachi Automotive Systems gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Automobilindustrie. Unsere Produktpalette umfasst eine große Auswahl an Automobilsystemen einschließlich Fahrzeugantriebssystemen, elektrischen Antriebssystemen und integrierte Fahrzeugs Steuerungssysteme. Technische Innovationen für die Zukunft sind für uns die größte Herausforderung. Dabei helfen uns rund 40.000 Mitarbeiter, internationale Standards kontinuierlich weiterzuentwickeln sowie hochwertige, komplexe Komponenten und Systeme zu […]

Weiterlesen ...

Stadtplanerisches Kolloquium startet ins Sommersemester

In diesem Sommersemester geht das Stadtplanerische Kolloquium in die zweite Runde. Es widmet sich dabei der Frage, welche Bedeutung der Stadtplanung in der Raumplanung zukommt. Zum Auftakt am Mittwoch, den 16. Mai, steht die Baukultur der Nachkriegsmoderne am Beispiel von Ludwigshafen im Fokus. Die interessierte Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die […]

Weiterlesen ...

Moderne Datentechnologien in den Geowissenschaften

Wir laden zum alljährlichen Kolloquium am 20. April 2018 nach Freiberg ins GIZEF ein. Inhaltlich steht die Veranstaltung im Zeichen der Verknüpfung geowissenschaftlicher Themen mit moderner Datenverarbeitung: Rohstoffhöffigkeitsprognosen – Von der Intuition zur hybriden 3D-Modellierung, Neufassung des geologischen 3D-Modells des Erzgebirges, Neues zur advangeo® Prediction Software: Random Forests für hochauflösende Bodenkarten, advangeo® Prediction Software zur […]

Weiterlesen ...