Schlagwort: kommission

Schluss mit der ‚Saure-Gurken-Zeit‘: Bautzener Kastengurke ist neuer Arche-Passagier

Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) kürte die Gurke zum Gemüse des Jahres 2019/2020. Nicht ohne Grund, denn ihre einst große Sortenvielfalt in Deutschland ist geschrumpft. Die Arche des Geschmacks, mit der Slow Food Deutschland Nutztierarten und Kulturpflanzen vor dem Vergessen rettet, hat ab sofort die erste Gurke an Bord: die Bautzener Kastengurke. Diese […]

Weiterlesen ...

Corona-Testzentren an deutschen Flughäfen bestehen erste Bewährungs­probe

In immer mehr Bundesländern enden die Sommerferien. Die Rückreisewelle hat ihren Höhepunkt erreicht. Corona-Tests von Heimkehrern aus Risikogebieten sind mittlerweile verpflichtend. Die kurzfristig einzurichtenden Testzentren haben Gesundheitsbehörden und Flughäfen vor eine große Herausforderung gestellt. Nach den ersten Tagen zieht der Flughafenverband ADV eine positive Zwischenbilanz. Ankommenden Reisenden wurden die Tests schnell und unkompliziert ermöglicht. In […]

Weiterlesen ...

Wie die Europäische Agrarpolitik 2020+ die biologische Vielfalt stärken kann

Mehr und bessere Maßnahmen für die biologische Vielfalt sind erforderlich Forschungsprojekt liefert Handlungsempfehlungen für die GAP und ihre nationale Ausgestaltung Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Institut für Agrarökologie und Biodiversität (IFAB) Die Weichen für den Natur- und Umweltschutz in der europäischen Agrarlandschaft werden mit der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) für die Zeit nach […]

Weiterlesen ...

Das Jahr der Bioökonomie 2020 – Raps in einer vernetzten Bioökonomie

Das Jahr 2020 hat das Bundeforschungsministerium (BMBF) zum Wissenschaftsjahr mit dem Schwerpunkt Bioökonomie ausgerufen. So richtig „spürbar“ ist diese Aktion nach Meinung der UFOP nicht, abgesehen von den Pressehinweisen zu den Terminen, wenn das „Frachtschiff MS Wissenschaft“ in Bonn, Köln und anderswo ankert. In der Tat ist es aus Sicht der UFOP wichtig, neben den […]

Weiterlesen ...

Ernte von Sonnenblumenkernen in Rekordhöhe erwartet

In der EU-27 dürften 2020 wieder etwas mehr Ölsaaten geerntet werden. Ausschlaggebend ist die Rekordernte bei Sonnenblumen. Die Ölsaatenernte in der EU-27 wird nach zwei Jahren wieder etwas größer ausfallen. Die EU-Kommission schätzt die Erzeugung 2020 auf 29 Mio. t. Dies wären knapp 3 % mehr als im Vorjahr. Das langjährige Mittel wird dennoch um etwa 4 % […]

Weiterlesen ...

Thomas Konietzko kandidiert als ICF-Präsident

DKV-Präsident Thomas Konietzko hat vergangene Woche die Kandidatur für das Amt des ICF-Präsidenten (International Canoe Federation) öffentlich gemacht. Nach vier Jahren als Vizepräsident der ICF bewirbt sich Konietzko im April 2021 (22.-25.4.2021) beim Kongress in Manila (Philippinen) um das höchste Amt im Internationalen Kanu-Verband. „Jose Perurena-Lopez wird nächstes Jahr zur Wahl des Präsidenten nicht mehr antreten“, erklärte Konietzko. […]

Weiterlesen ...

GIZ unterstützt die Entwicklungsziele der Europäischen Union

Dass die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Brüssel aktiv ist, mag auf den ersten Blick verwundern: Was für eine Entwicklungszusammenarbeit ist wohl im Herzen der Europäischen Union nötig?  Aktuell arbeitet die GIZ als größte europäische Durchführungsorganisation weltweit an etwa 160 von der EU mitfinanzierten Projekten, sagt Siegfried Leffler, seit 2016 Leiter der […]

Weiterlesen ...

J O Hambro: European Green Deal sowie eine stärker linksgerichtete US-Regierung könnten eine Investitionswelle auslösen

Traditionell, kapitalintensive Aktien der „Realwirtschaft" schwächeln seit Covid-19. Der European Green Deal sowie eine stärker linksgerichtete künftige US-Regierung könnten hier eine Investitionswelle auslösen und damit eine Wende einleiten. Für Investoren würden sich daraus Anlagechancen insbesondere bei Unternehmen ergeben, die an der Dekarbonisierung der Lieferketten beteiligt sind.  „Der European Green Deal sowie eine stärker linksgerichtete künftige […]

Weiterlesen ...

Stadt Borken wird 90. Mitglied in der AGFS

Die Stadt Borken ist das 90. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V. (AGFS NRW). NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und AGFS-Pressesprecher Michael Blaess überreichten Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing gemeinsam die Aufnahmeurkunde und bescheinigen der Stadt damit offiziell die Fußgänger- und Fahrradfreundlichkeit. Im Juni 2020 hatte die Expertenkommission des Landes […]

Weiterlesen ...

Was bedeutet die deutsche EU-Ratspräsidentschaft für regionale Unternehmen?

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg blickt mit ihrer kostenfreien Online-Veranstaltung auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft, die unter der Agenda „Gemeinsam. Europa wieder stark machen“ steht. Die deutsche Regierung hat den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020. Wo werden hier die Schwerpunkte gesetzt, welche ersten Ergebnisse gibt es und wie ist die […]

Weiterlesen ...