Schlagwort: krankenhäuser

Pandemiebewältigung zum Nulltarif

Der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) bewertet den Schiedsspruch des Erweiterten Bewertungsausschuss (EBA) als vollkommend unzureichend. „Es wird Zeit, dass die hohe Leistungsbereitschaft der Ärztinnen und Ärzte endlich wieder honoriert wird. Die fachärztlichen Internistinnen und Internisten waren bereits bei der EBM-Reform Anfang des Jahres die großen Verlierer. Nun legen sie ein zweites Mal drauf. Aber auch […]

Weiterlesen ...

Krankenhauszukunftsgesetz bringt Schub für die Digitalisierung

Das heute im Bundestag beschlossene Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) bewirkt einen deutlichen Schub für die Digitalisierung der Kliniken. Mit den vorgesehenen 4,3 Milliarden Euro aus Bundes- und Landesmitteln wird den Kliniken zum richtigen Zeitpunkt die Möglichkeit eröffnet, durch moderne digitale Infrastruktur Behandlungsprozesse zu optimieren, aber auch die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu verbessern. Auch die Erhöhung der […]

Weiterlesen ...

Auslastung der Krankenhäuser spürbar gestiegen – Pflegepersonaluntergrenzen auf pflegesensitiven Stationen wieder einsetzen

Anlässlich der ersten parlamentarischen Lesung des Krankenhauszukunftsgesetzes (KZHG) haben die Betriebskrankenkassen ihre Zahlen zur Leistungsentwicklung im Krankenhaus erneut ausgewertet. Die Zurückstellung elektiver Eingriffe, die vom Gesetzgeber angestrebt war, hat viele Krankenhausbetten in den Frühlings- und Sommermonaten leer stehen lassen und die Verlagerung von Ressourcen auf COVID19-Kapazitäten ermöglicht. Die BKK-Auswertung zeigt insofern den Erfolg der Pandemiemaßnahmen […]

Weiterlesen ...

Disease-Management-Programme im Zeichen der Patientensicherheit

Vor dem Hintergrund des heutigen Welttages der Patientensicherheit weisen die Betriebskrankenkassen (BKK) darauf hin, wichtige ärztliche Untersuchungen nicht zu verschieben. Besonders Menschen mit chronischen Krankheiten sollen ihre Behandlungstermine innerhalb ihres Disease-Management-Programmes (DMP) konsequent wahrnehmen. Die Patientensicherheit hat in der medizinischen Versorgung einen besonders hohen Stellenwert. Angesichts der Corona-Pandemie müssen Patienten auch weiterhin eine strukturierte regelmäßige […]

Weiterlesen ...

Fairer Dialog ist Voraussetzung für nachhaltige Krankenhauspolitik

„Fair diskutieren, fair entscheiden, fair handeln“ – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat am 16. September in Berlin mit einem Krankenhausgipfel den Auftakt einer Reformkampagne für die deutsche Krankenhauspolitik gesetzt. Teilgenommen haben nicht nur zahlreiche Vertreter des Gesundheitswesens, sondern auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und seine Brandenburgische Landeskollegin Ursula Nonnemacher. „Die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig eine leistungsfähige […]

Weiterlesen ...

Plädoyer für Fortsetzung der guten Zusammenarbeit im hessischen Gesundheitswesen

Das Thema Corona bestimmte den Auftakt der heutigen Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen, die pandemiebedingt nicht in Bad Nauheim, sondern unter Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln erstmals in der Stadthalle Friedberg stattfand. In seinem Grußwort wandte sich der Hessische Minister für Soziales und Integration Kai Klose direkt an die Ärzteschaft: "Mein Dank gilt den hessischen Ärztinnen […]

Weiterlesen ...

Übergreifende Vereinbarung für geriatrische Schwerpunkte und Zentren in Baden-Württemberg

Den geriatrischen Schwerpunkten und Zentren in Baden-Württemberg droht die Finanzierungsgrundlage wegzubrechen. Grund sind bundesweite Vorgaben durch den Gemeinsamen Bundesausschuss, die aktuell das in Baden-Württemberg vorhandene Geriatriekonzept des Landes nicht berücksichtigen. Deshalb ist eine übergreifende Vereinbarung von allen an der geriatrischen Versorgung Beteiligten aufgesetzt worden. Ziel sei es, die sektorenübergreifenden Leistungen in der geriatrischen Versorgung zu […]

Weiterlesen ...

Flexibel und digital statt Zettelwirtschaft

„Manchmal ist eine Aufgabe so wichtig, dass sie umgesetzt werden muss!“, sagen Guido Oberhäuser und Michael Bingel, die Köpfe hinter dem Online-Besucher-Managementsystem besuchssystem.de. „Als es um die Wiederöffnung der Krankenhäuser und Einrichtungen für Besucher ging, wurde schnell klar, dass eine Papierlösung für die Besuchskontrolle einen hohen Aufwand, insbesondere für das Pflegepersonal, bedeutet. Mit Besuchssystem.de möchten […]

Weiterlesen ...

Corona-Prämie für Krankenhäuser: Nur wenige profitieren

Die Corona-Prämie soll nun auch an beruflich Pflegende ausgezahlt werden, die während der Pandemie in Krankenhäusern unter besonderer Belastung gearbeitet haben. Insgesamt stehen 100 Millionen Euro zur Verfügung, davon profitieren sollen aber nur wenige. Nachdem zunächst nur beruflich Pflegende und Reinigungspersonal in der Langzeitpflege einen Bonus für ihre Leistungen während der Pandemie erhielten, sollen nun […]

Weiterlesen ...

Der missglückte Warntag ist eine deutliche Warnung

Der Warntag in der vergangenen Woche hielt – anders als sicher gedacht – eine deutliche Warnung bereit: Politik und Gesellschaft müssen sich insgesamt sehr viel besser auf Katastrophen jeder Art einstellen. Nur dann können wir uns sicher fühlen, weil wir bestmöglich vorbereitet sind. Das betrifft daher nicht nur die Warnung selbst. „Wir haben in den […]

Weiterlesen ...