Schlagwort: landrat

Zukunft geht nur zusammen

Wie attraktiv sind unsere Gemeinden für Freizeitsportler? Wie kann die Struktur der Sportvereine im Kreis langfristig gesichert werden? Wie sieht eine gute Sportstättenversorgung aus? Um diese Fragen und viele andere mehr geht es in der Sportentwicklungsplanung, die der Vogelsbergkreis auf den Weg gebracht hat. Um sie beantworten zu können, muss allerdings zunächst einmal der Ist-Zustand […]

Weiterlesen ...

Mit Druckluft Richtung Zukunft

Das Ganze dauert nicht länger als zehn Minuten und schon sind weitere 700 Meter der schnellen Datenautobahn verlegt. Am Rande von Ulrichstein startet Marco Mulfinger den großen Kompressor, um gleichzeitig sieben bunte Plastikröhren, sogenannte Pipes, durch die später das Glasfaserkabel verläuft, mit zwölf bar Druck in ein Leerrohr zu blasen – in Richtung Feldkrücken, einem […]

Weiterlesen ...

Parkausweis für Handwerker ab Frühjahr 2019 möglich

Nicht immer liegt die Baustelle „um die Ecke“, sehr häufig fahren Vogelsberger Handwerker zum Arbeiten ins Rhein-Main-Gebiet. Das Problem dort: Wohin mit dem Arbeiter-Bus oder mit dem Pritschenwagen mit Material? Parkplätze sind rar in den Städten – und vor allem teuer. Jetzt ist Abhilfe in Sicht, ein oft geäußerter Wunsch Vogelsberger Betriebe erfüllt sich: Die […]

Weiterlesen ...

„Das würde meinen Vater stolz machen“

Helmut Lanz aus Romrod war Zeit seines Lebens ein Freund und Förderer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Er war im September im Alter von 74 Jahren verstorben und hatte sich gewünscht, dass anstelle von Kranz- und Blumenspenden Geldspenden zugunsten des Volksbundes gegeben werden mögen. Hierbei war die Summe von 2000 Euro entstanden. Der Sohn von […]

Weiterlesen ...

Zivile und militärische Fachleute üben Schulterschluss für den Katastrophenfall

Am 16. und 17. November 2018 fand in Lauterbach im Landratsamt des Vogelsbergkreises eine gemeinsame Übung von Bundeswehr-Reservisten des Kreisverbindungskommandos Vogelsbergkreis mit Angehörigen des zivilen Katastrophenschutzstabes des Landkreises statt. Die Leitung lag bei der zivilen Seite des Stabes. Ziel war das gemeinsame Erproben grundlegender Verfahren und Abläufe der zivil-militärischen Zusammenarbeit bei Katastrophen und besonders schweren […]

Weiterlesen ...

Dem Landrat auf den Zahn gefühlt

So offen und spontan gibt sich der Landrat selten, so viele Einblicke ins Privatleben gewährt Manfred Görig sonst eigentlich nie. Es muss an den vielen „kleinen“ Interview-Partnern liegen, dass dieser „Termin“ so ganz anders verläuft als die vielen offiziellen Begegnungen, die ein Landrat tagtäglich absolviert. Es ist die vierte Klasse der Schwalmtaler Cornelia-Funke-Schule, die den […]

Weiterlesen ...

Rettung in letzter Sekunde

Vogelsbergkreis. Uwe Roth ist nicht nur ein freundlicher und angenehm-zurückhaltender Mensch, er ist nicht nur ein mutiger und umsichtiger Helfer, er ist vor allem ein Paradebeispiel dafür, wie wichtig es ist, seine Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen: Genau das nämlich hat er getan und nur ein paar Tage später hat er tatsächlich einem Menschen das Leben gerettet. […]

Weiterlesen ...

Der Vogelsberg hat viel zu bieten

Als ein „Aushängeschild der Region“ bezeichnete Landrat Manfred Görig (SPD) die Alsfelder Herbstmesse, die am Freitag zum 18. Mal ihre Pforten öffnete. Bis zum Sonntag präsentieren in der Alsfelder Hessenhalle über 300 Aussteller ihre Produkte oder Dienstleistungen – und zeigen damit die „ganze Bandbreite der Region“, wie es der Landrat bei der Eröffnung formulierte. „Der […]

Weiterlesen ...

„Beharrlich und kompetent“

Mit „Hingabe, Beharrlichkeit sowie menschlicher und fachlicher Kompetenz“ hat Dr. Udo Ornik in den vergangenen 15 Jahren sein Ehrenamt im Vogelsberger Kreisausschuss und sein Mandat im Kreistag gelebt, bescheinigte ihm Landrat Manfred Görig, der dem Fraktionschef der Grünen vor Beginn der jüngsten Kreistagssitzung in Freiensteinau  den Ehrenbecher in Verbindung mit der silbernen Anstecknadel des Vogelsbergkreises […]

Weiterlesen ...

Ortsgeschichte sichtbar machen

Schloßborn ist eines der ältesten Dörfer im Taunus. Dass der Ort so manches überlebt hat, ist kein Zufall. Denn die fast 900 Jahre alte Ringmauer, die sich mit samt sieben Wachtürmen um den Ort herum spannte, schützte die Bewohner vor Plünderungen und überstand sogar den 30-jährigen Krieg. Irgendwann nagte aber auch an diesem Schutzwall der […]

Weiterlesen ...