Schlagwort: landrat

Es ist erneut zu trocken: Wasserentnahme ab sofort verboten

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit verbietet der Vogelsbergkreis – wie schon im vergangenen Jahr – ab sofort die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen und Seen. „Seit Wochen und Monaten fehlt der Regen, wir haben bereits sehr niedrige Wasserstände in unseren Gewässern und eine Änderung der Situation ist im Moment nicht absehbar“, schildert Landrat Manfred Görig den Hintergrund. […]

Weiterlesen ...

Verlässlicher Partner seit 25 Jahren

Eine psychische Erkrankung oder eine seelische Notsituation kann Menschen aus der Bahn werfen. Hilfe in solch kritischen Situationen bietet die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle der Vogelsberger Lebensräume – und das nun schon seit 25 Jahren. Dieses kleine Jubiläum nahm Landrat Manfred Görig zum Anlass, die Beratungsstelle zu besuchen und sich über das breit gefächerte Angebot […]

Weiterlesen ...

Bürgerpreis: Nominierungen noch bis 30. Juni möglich

Noch bis zum 30. Juni können Kandidaten für den Bürgerpreis der Taunus Sparkasse nominiert werden. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Engagiert sein – Perspektiven schaffen“. Gesucht werden Menschen, die sich selbst zurückstellen, um sich für andere einzusetzen, die Schülern bei den Hausaufgaben helfen, Senioren ein offenes Ohr schenken, Patienten in Krankenhäusern […]

Weiterlesen ...

Künstler und Kulturschaffende gesucht

Eine aufstrebende Region, wie sie der Vogelsberg ist, braucht Kultur. Um die bestehenden kulturellen Angebote zu würdigen und auch dazu beizutragen, die Kultur im Vogelsberg noch sichtbarer zu machen, verleiht der Vogelsbergkreis in diesem Jahr wieder den Kulturförderpreis, für den jetzt Vorschläge gesucht werden.   Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert und kann geteilt […]

Weiterlesen ...

„Einer, dem die Menschen am Herzen liegen“

Er war bekannt als hilfsbereiter Beamter, der den Kunden in der Schuldnerberatung und auch seinen Kollegen im Sachgebiet Soziale Dienste immer offen und humorvoll begegnete: Jetzt wurde Robert Lukesch in einer kleinen Feierstunde von Landrat Manfred Görig und weiteren Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Bereits seit 1996 war der heute 60-Jährige beim Vogelsbergkreis beschäftigt. Eine […]

Weiterlesen ...

„Zwei Pioniere und Einzelkämpfer gehen“

Der Eine war der erste EDV-Mitarbeiter der Kreisverwaltung und ein echter Pionier bis zum Schluss, als er für den Aufbau einer kreisweiten Geodateninfrastruktur verantwortlich war: Udo Harzer aus Angersbach. Der Andere begann seine Laufbahn bei der Kreisverwaltung in der Unteren Naturschutzbehörde, wechselte in die Finanzabteilung und war zuletzt allen bekannt als „der Kreisstraßen-Meister“: Horst Schmidt […]

Weiterlesen ...

Karikaturenausstellung zum Thema „Sucht“ noch bis Ende Mai in der Kreisverwaltung zu sehen

Eine Karikaturenausstellung zum Thema Sucht wurde von Landrat Manfred Görig (re.) eröffnet. Sie ist noch bis Ende des Monats in den Räumen des Lauterbacher Landratsamtes zu sehen. Dabei handelt es sich um prämierte Bilder, die auch schon im Hessischen Landtag gezeigt wurden und sich derzeit auf Wanderschaft befinden. Die aussagekräftigen Karikaturen wurden von Schülerinnen und […]

Weiterlesen ...

Jetzt Helfer, Retter, Förderer nominieren

Sie kennen jemanden, der sich für die Region und die Menschen hier vor Ort engagiert? Der sich selbst zurückstellt, um sich für andere einzusetzen? Der Schülern bei den Hausaufgaben hilft, Senioren ein offenes Ohr schenkt, Patienten in Krankenhäusern zum Lächeln bringt oder in seiner Freizeit Plastikmüll einsammelt? Sie finden, dass dieses Engagement eine Auszeichnung verdient? […]

Weiterlesen ...

Finanzspritze für die Schützen in Rebgeshain

Mit seinen 120 Mitgliedern zählt der Schützenverein Rebgeshain nicht gerade zu den großen Vereinen im Vogelsbergkreis. Wenn man allerdings bedenkt, dass das Dorf gerade einmal 250 Einwohner hat, dann ist diese Mitgliederzahl sehr wohl ein klares Zeichen dafür, wie groß der Zuspruch im Ort ist. „Theoretisch ist jeder zweite Einwohner Mitglied in unserem Verein“, sagt […]

Weiterlesen ...

„Pflegekräfte verdienen Besseres“

Pflege geht jeden an! Vom Neugeborenen-Zimmer bis zum Hospiz – in allen Phasen des Lebens gibt es Zeiten, in denen Menschen pflegerische Unterstützung brauchen. Zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai – dem Geburtstag Florence Nightingales, der Pionierin der professionellen Pflege – ist in der Arbeitsgruppe „Pflege im Vogelsberg“ ein Dankesschreiben an alle Pflegenden […]

Weiterlesen ...