Schlagwort: med

Drei Bäumchen für das Klinikum Darmstadt

Das Klinikum Darmstadt hat in den Bereichen der Blinddarmentfernung und der Gallenblasenentfernung besonders gut abgeschnitten und wurde jetzt mit den drei AOK-Lebensbäumchen ausgezeichnet. „Das bedeutet konkret: in der Chirurgischen Klinik I – Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie wird überdurchschnittlich hohe Qualität erbracht“, erläutert der medizinische Geschäftsführer Prof. Dr. med. Nawid Khaladj. Beide Eingriffe werden unter der […]

Weiterlesen ...

Krankenhausärzte am Limit: „Vor den Missständen nicht länger die Augen verschließen“

„Vor diesen Missständen, auf die die Ärzteschaft seit Jahren hinweist, können die Verantwortlichen nicht länger die Augen verschließen“, kommentiert der Präsident der Landesärztekammer Hessen Dr. med. Edgar Pinkowski die Ergebnisse einer aktuellen Studie aus dem Bundesgesundheitsblatt 1/2020 zu den Arbeitsbedingungen und dem Gesundheitszustand junger Ärztinnen und Ärzte und Pflegender an deutschen Krankenhäusern. Die von der […]

Weiterlesen ...

Minimal steigende Arztzahlen sind kein Mittel gegen dramatischen Ärztemangel

Die Zahl der hessischen Ärztinnen und Ärzte ist im vergangenen Jahr nur minimal gestiegen: Von 38.066 im Januar 2019 auf 38.125 im Januar 2020, wie die Auswertung der Statistik der Landesärztekammer Hessen (Stand: 02.01.20) zeigt. Rund Dreiviertel der Kammermitglieder sind berufstätig: 11.807 arbeiten im niedergelassenen Bereich und 15.065 in der stationären Versorgung. In Behörden und […]

Weiterlesen ...

Hessischer Ärztekammerpräsident bedauert Ablehnung der doppelten Widerspruchslösung und fordert Anstrengungen zur Erhöhung der Organspenderzahlen

„Dass sich der Deutsche Bundestag intensiv mit möglichen Neuregelungen der Organspende in Deutschland auseinandergesetzt hat, zeigt, wie sensibel und wichtig das Thema ist“, erklärt Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. Die heute beschlossene grundlegende Beibehaltung der geltenden erweiterten Zustimmungslösung, nach der einem Toten nur dann Organe entnommen werden, wenn er sich zu Lebzeiten […]

Weiterlesen ...

Organspende: Herzstiftung setzt sich für Widerspruchslösung ein

Am 16. Januar 2020 will der Bundestag über mögliche Gesetzesänderungen bei der Entscheidung über die Organspende abstimmen. Potenzial für eine positive Entwicklung der Organspende sieht die Deutsche Herzstiftung (www.herzstiftung.de) vor allem in der Einführung einer doppelten Widerspruchslösung. Eines der Ziele der doppelten Widerspruchslösung ist, dass mehr Patientinnen und Patienten eine Organ- oder Gewebespende erhalten. „Die […]

Weiterlesen ...

Europäischer Jugendpreis beleuchtet Klima, Frieden, nukleare Abrüstung und Desinvestitionsmaßnahmen

Der Gewinner des PACEY-Awards, eines neuen Preises für Jugendaktionen in den Bereichen Klima, Frieden und Abrüstung, wird am 9. Januar 2020 auf einer internationalen Veranstaltung in Basel bekannt gegeben, bei der führende Jugendaktivist*innen und politische Entscheidungsträger*innen zusammenkommen, um diese existenziellen Bedrohungen für die Menschheit anzugehen. „Junge Menschen in Europa und auf der ganzen Welt organisieren […]

Weiterlesen ...

Lebensrettender Gefäßtest warnt vor Herzinfarkt und Schlaganfall

Bei Betroffenen mit der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) wird das Problem mit Schmerzen beim Gehen, häufig in den Waden, offensichtlich. Weil für Betroffene längeres Stehen – beispielsweise vor einem Schaufenster – die Schmerzen abklingen lässt, wird die pAVK auch „Schaufensterkrankheit“ genannt. Nach Schätzungen leiden unter dieser Durchblutungsstörung in Deutschland vier bis fünf Millionen Menschen. Etwa […]

Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr spendet die Dachdecker-Innung München-Oberbayern für krebskranke Kinder

Die bronzenen Märchenfiguren vor dem Eingang des Hauner’schen Kinderspitals der LMU in der Lindwurmstraße in München haben Symbolcharakter: Märchen haben doch immer ein gutes Ende. Und auf ein solches Happy-End hoffen auch die Eltern der an Krebs erkrankten Kinder. Über 100 neuerkrankte Kinder werden ständig auf der Station von Prof. Dr. med. Tobias Feuchtinger behandelt. […]

Weiterlesen ...

Organspende: Ärzteschaft und Politik bemühen sich um lückenlose Aufarbeitung von Unregelmäßigkeiten

Eine Organspende kann Leben retten. Seit Jahren unterstützt die Landesärztekammer Hessen deshalb alle Anstrengungen und Aktionen, um die Bereitschaft der Bevölkerung zur Organspende zu stärken. "Die Bereitschaft zur Organspende setzt eine differenzierte Information voraus. Nur durch Aufklärung kann die Spendebereitschaft gesteigert werden“, unterstreicht der hessische Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski. „Daher ist es umso schwerwiegender, […]

Weiterlesen ...

Krankenhaus Waldfriede gehört zu den meistempfohlenen Kliniken in Berlin

Laut einer aktuellen Umfrage des Tagesspiegel gehört das Krankenhaus Waldfriede zu den meistempfohlenen Kliniken Berlins. Sowohl die gynäkologische Abteilung als auch das Brustkrebszentrum wurden ausgezeichnet. Das in der Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten geführte Krankenhaus ist bereits mehrfach als beste Klinik des Landes ausgezeichnet worden. Seit 2005 fragt Der Tagesspiegel, Berlins auflagenstärkste Tageszeitung, alle zwei […]

Weiterlesen ...