Schlagwort: med

Kunst und Medizin: Muthesiusstudierende ausgezeichnet

Eine fachkundige Jury wählte unter den 18 Projekten der Ausstellung "Das Mikrobiom – Der Mensch ist nicht allein“ in Kiel die besten Arbeiten aus. Prof. Dr. Ulrich Stephani als Dekan der Med. Fakultät der CAU wird am Freitag, den 14.12.2018 um 16 Uhr im Audimax der Christian Albrechts-Universität zu Kiel die Preise feierlich übergeben: Der […]

Weiterlesen ...

Zwei öffentliche Bionik-Seminare im Januar

Im Wintersemester 2018/2019 bietet die Hochschule Bremen wieder öffentliche Bionik-Seminare zu ganz unterschiedlichen Fragestellungen an. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, Standort Hermann-Köhl-Straße 1 (Brunel-Gebäude), 28199 Bremen, 4. Etage im Bionik-Forum. Der Eintritt ist frei. Im Januar 2019 gibt es zwei Termine: Dienstag, 8. Januar 2019, Prof. Dr.-Ing. Uta Bohnebeck, […]

Weiterlesen ...

Zwei öffentliche Bionik-Seminare im Januar

Im Wintersemester 2018/2019 bietet die Hochschule Bremen wieder öffentliche Bionik-Seminare zu ganz unterschiedlichen Fragestellungen an. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, Standort Hermann-Köhl-Straße 1 (Brunel-Gebäude), 28199 Bremen, 4. Etage im Bionik-Forum. Der Eintritt ist frei. Im Januar 2019 gibt es zwei Termine: Dienstag, 8. Januar 2019, Prof. Dr.-Ing. Uta Bohnebeck, […]

Weiterlesen ...

Weihnachtskrippen-Ausstellung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Im Advent ist in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Klinikum Christophsbad eine nun ein Dutzend Weihnachtskrippen umfassende Krippenausstellung entstanden, die ihresgleichen sucht. Von der popkulturellen Krippeninterpretation bis hin zur Waldweihnachtslandschaft mit Margarete Ostheimer-Figuren, von selbstgebastelten und handgeschnitzten bis zur eisernen Krippendarstellung wird das Motiv Weihnachtskrippe variiert. Die Interpretationen der figürlichen Darstellung der Weihnachtsgeschichte weisen weit über das Christliche […]

Weiterlesen ...

TSVG: Spahn gegen die komplette Ärzteschaft

Glaubt man den bisherigen Umfragen, so hat Jens Spahn wenig Chancen, den CDU-Parteivorsitz von Angela Merkel zu erben. Nach dem Parteitag am Wochenende wird er sich wieder verschärft seinem Job als Gesundheitsminister widmen müssen. Dass dies ein unbequemer Wiedereintritt in die Atmosphäre wird, liegt auf der Hand: Gegen das umstrittene Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hagelt […]

Weiterlesen ...

Gesundheits-App: “ Nicht Kostenträger, sondern Ärztinnen und Ärzte behandeln Patienten“

„So war und ist die Lockerung des Fernbehandlungsverbotes nicht gemeint“, kritisiert Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen (LÄKH), die Pläne der Techniker  Krankenkasse (TK), ihren Versicherten eine App anzubieten, in die die Gesundheits-App „ADA“ integriert wird. Nach digitaler Diagnosestellung können sich die Versicherten von TK-Ärzten beraten lassen. „Mit diesem Angebot mischt sich die […]

Weiterlesen ...

Hohe Qualität des Schlaflabors im Klinikum Christophsbad erneut bestätigt

Bereits zum vierten Mal hat das Schlaflabor der Neurologischen Klinik im Christophsbad erfolgreich an der Qualitätssicherung zur Prozessqualität teilgenommen. Somit wurde die Akkreditierung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM) bis zum 31.12.2020 verlängert. Das vom Oberarzt Dr. med. Robert Bundt geleitete Schlaflabor wurde erstmalig 2012 akkreditiert. Um eine anhaltend hohe Qualität sicherzustellen ist […]

Weiterlesen ...

„Das Terminservice- und Versorgungsgesetz ist nicht zukunftsweisend“

„Mit dem vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) wird massiv in die vertragsärztliche Arbeit eingegriffen. Dabei bleibt jedoch die Frage, wie die gesundheitliche Versorgung in Deutschland auf Dauer gesichert werden kann, völlig unbeantwortet“, kritisierte Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski auf der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen. Gesetzlich Versicherte sollen schneller und […]

Weiterlesen ...

Gewalt gegen Ärztinnen und Ärzte: Landesärztekammer Hessen plant Meldestelle für Betroffene

„Die zunehmende Gewalt gegenüber Ärztinnen und Ärzten ist kein gefühltes Problem. Doch wir brauchen verlässliche, aussagekräftige Zahlen, um das tatsächliche Ausmaß abschätzen zu können“, so Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. Daher werde die Kammer zu Evaluationszwecken eine Meldestelle für Gewalttaten an medizinischem Personal in Hessen einrichten, kündigte er auf der Delegiertenversammlung am […]

Weiterlesen ...

Teamwork als oberstes Ziel bei der Behandlung von Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren

Aktuell erhielten die Verantwortlichen des Kopf-Hals-TumorZentrums (KHTZ) die freudige Nachricht, dass die Einrichtung mit Wirkung zum 5. Juli nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. (OnkoZert) als Kopf-Hals-Tumorzentrum zertifiziert ist. Das KHTZ arbeitet unter dem Dach des Tumorzentrums Karlsruhe (CCC – Clinical Cancer Center). In Baden-Württemberg gibt es gegenwärtig neben dem KHTZ noch sechs […]

Weiterlesen ...