Schlagwort: Messwesen

Messstellenbetriebsgesetz wird die Energiewirtschaft verändern

Nicht mehr lange und die Energiewirtschaft wird auch im öffentlichen Netz im digitalen Zeitalter der Strommessung ankommen. Spätestens mit dem Rollout der intelligenten Messsysteme (Smart Meter Gateways)  werden die Vorgaben des Messtellenbetriebsgesetz in ihrer ganzen Funktionalität den Markt neu prägen. Aber was bedeutet dies für Netzbetreiber und Betreiber von Stromerzeugungsanlagen? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich […]

Weiterlesen ...

Messstellenbetriebsgesetz auf den Punkt gebracht

Die Vorteile eines Messsystems mit Smartmetern gegenüber den heute verfügbaren leistungsregistrierenden Zählern scheinen insbesondere hinsichtlich der Kosten vorhanden. Aber wie sieht es eigentlich mit dem Anspruch auf einen Einbau intelligenter Messsysteme bei Realisierung eines neuen Projektes aus? Welche Zähler können zusätzlich zu den Stromzählern auf das Gateway aufgeschaltet werden und wie verhält es sich bei […]

Weiterlesen ...

Was ändert sich durch das Messstellenbetriebsgesetz für KWK-Anlagenbetreiber?

Bereits am 02. September 2016 trat das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ in Kraft. Dieses regelt einerseits den Rollout intelligenter Messsysteme (iMSYS) für Stromverbraucher und Stromerzeuger als auch die dazu gehörende Datenkommunikation. Die Vorteile eines Messsystems mit Smartmetern gegenüber den heute verfügbaren leistungsregistrierenden Zählern scheinen insbesondere hinsichtlich der Kosten vorhanden. […]

Weiterlesen ...

smartOPTIMO unterstützt die Stadtwerke Menden und Fröndenberg bei Gateway-Administration

Bei zwei weiteren Stadtwerken ist die Entscheidung für den Gateway-Administrator gefallen: Die Stadtwerke Menden sowie die Stadtwerke Fröndenberg setzen künftig auf die Partnerschaft mit dem Stadtwerke-Netzwerk smartOPTIMO. Nicht nur den Stadtwerken Menden ist ein zuverlässiger, fachlich versierter Partner wichtig, der sie mit Know-how bei der Gateway-Administration (GWA) unterstützt. Auch die Stadtwerke Fröndenberg stellen hohe Anforderungen […]

Weiterlesen ...

Vorgaben zur Strommessung im Rahmen der Energiewende

Die Energiewende führt zu neuen Herausforderungen für Netze und die Informationstechnik zwischen Netzbetreibern, Verbrauchern und Betreiber von Stromerzeugungsanlagen. Politisch und rechtlich wird dieser Umbau mit dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ forciert. Das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ trat bereits im September 2016 in Kraft. Dennoch bereitet die Umsetzung des […]

Weiterlesen ...

Smart Building – zwischen Spielerei und Sinnhaftigkeit

Der Flirt mit der Verknüpfung fast aller digitaler Features in einem Gebäude, macht Spaß – und kann teuer werden. Wer den Nutzen im Fokus behält, findet das richtige Maß für die Digitalisierung und kann einen Mehrwert schaffen, der zu Kosteneinsparungen führt. Heizung, Wärme- und Kälteschutz, Belüftung, Licht, Energie, Intelligente Fassade, Zutritts-kontrolle, Personenerfassung, Zähl- und Messwesen, […]

Weiterlesen ...

Weitere Stadtwerke kooperieren mit smartOPTIMO

Das Stadtwerke-Netzwerk smartOPTIMO vermeldet die Unterzeichnung von Kooperationsverträgen mit weiteren Partnerwerken. Die Stadtwerke Emsdetten GmbH, die Stadtwerke Emmerich, die ENERVIE Vernetzt GmbH in Lüdenscheid sowie die Stadtwerke Versmold GmbH haben Verträge über die Zusammenarbeit bei der Gateway-Administration (GWA) mit smartOPTIMO geschlossen. „Wir freuen uns, weitere Netzwerkpartner gewonnen zu haben, die sich als starke Stadtwerke-Allianz den […]

Weiterlesen ...

Von der Pflicht zur Kür: iMSys-basierte Mehrwertdienste rücken in den Blickpunkt

Das Stadtwerke Netzwerk smartOPTIMO ist bereit für den 2018 startenden Rollout intelligenter Messsysteme (iMSys). „Wir haben uns im Partnerkreis umfassend mit allen Anforderungen des Messstellenbetriebsgesetzes auseinandergesetzt und die technischen und organisatorischen Grundlagen für einen erfolgreichen Rollout geschaffen“, so Geschäftsführer Dr. Fritz Wengeler. „Auf der kommenden E-world werden wir das anhand von Systemen und Prozessen beispielhaft […]

Weiterlesen ...

Ziel in Sicht! – Für den iMSys-Rollout sind jetzt Praxiserfahrung, Kompetenz und Kooperation gefragt

Der Rollout intelligenter Messsysteme (iMSys) kann in Kürze losgehen. Jetzt kommt es auf kompetente und verlässliche Partner an, damit das Projekt alle Klippen umschifft und sicher den Hafen erreicht. Die co.met GmbH präsentiert sich auf der E-world energy & water 2018 als erfahrener Lotse und Full-Service-Dienstleister im Bereich Messwesen. Mit dem SMART ENERGY NETWORK (SEN) […]

Weiterlesen ...

smartOPTIMO startet „Plattform Wohnungswirtschaft“

Mit der Gründung der „Plattform Wohnungswirtschaft“ reagiert die smartOPTIMO GmbH & Co. KG auf zukünftige Herausforderungen für Stadtwerke durch § 6 des Messstellenbetriebsgesetzes (MsBG). Vorgestellt wird das Projekt am 29. November 2017 in Münster im Rahmen des „Netz- und Vertriebsforums“. Im Rahmen der neu ins Leben gerufenen „Plattform Wohnungswirtschaft“ unterstützt smartOPTIMO kommunale Unternehmen bei der […]

Weiterlesen ...