Schlagwort: minus

Deutscher Pkw-Markt erlebt im ersten Halbjahr historischen Einbruch

Der deutsche Pkw-Markt hat im ersten Halbjahr 2020 in Folge der Coronakrise ein Minus von 35 Prozent verzeichnet. Im zweiten Quartal belief sich der Rückgang sogar auf 47 Prozent. Mit 1,21 Mio. Neuzulassungen befindet sich der Markt nach sechs Monaten auf dem niedrigsten Niveau seit der Wiedervereinigung. Von den internationalen Marken wurden im ersten Halbjahr knapp […]

Weiterlesen ...

Intuitive Raumtemperatur-Einstellung mit Cala KNX T 101

Mit einer leuchtenden Temperaturanzeige und Touchflächen mit großen Symbolen „Plus“ und „Minus“ ist der Heizungsregler Cala KNX T 101 auf das Wesentliche reduziert. Ganz intuitiv lässt sich so die Raumtemperatur im mit KNX automatisierten Gebäude einstellen. Damit eröffnet sich ein weites Einsatzfeld für Cala KNX T 101, auch in von Besuchern und wechselnden Nutzern geprägten […]

Weiterlesen ...

Weiterbildung als Teil der Lösung für wirtschaftlichen Strukturwandel

Gesellschaft und Wirtschaft wandeln sich im Zeitverlauf stetig. Dies betrifft jedoch Wirtschafts- und Aufgabenbereiche sowie Beschäftigtenstrukturen ganz unterschiedlich. Der aktuelle Bericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) Sachsens befasst sich mit den verschiedenen Facetten des wirtschaftlichen Strukturwandels in Sachsen sowie in den sächsischen Kreisen, um regionale Besonderheiten hervorzuheben. Dabei wird der wirtschaftliche Strukturwandel von […]

Weiterlesen ...

Auslastung der paragon-Werke fast wieder auf Vorjahresniveau

–  Exklusivität der Produkte verleiht dem Autozulieferer Stabilität –  Sehr positive Resonanz der Autohersteller auf Luftfiltersystem DUSTPROTECT –  Entscheidung über Neubau am Stammsitz Delbrück Anfang 2021 – Gespräche über Verkauf der Voltabox-Beteiligung kommen gut voran – Zahlen für 2019 und das erste Quartal werden am 15. Juli veröffentlicht paragon [ISIN DE0005558696] hat den Wiederanlauf der […]

Weiterlesen ...

Corona überrollt viele Handwerksbranchen

Als Folge der Corona-Pandemie wurde die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk Region Stuttgart im zweiten Quartal 2020 erheblich ausgebremst.  Bei einer Umfrage bewertete jeder dritte Unternehmer seiner Geschäftslage als „schlecht“.  Der Blick auf die kommenden drei Monate stimmt die Betriebe jedoch wieder optimistischer. Abgefärbt hat die Zuversicht auch auf das Ausbildungsengagement zahlreicher Unternehmen. Waren die Handwerker in […]

Weiterlesen ...

Nettostromerzeugung im 1. Halbjahr 2020: Rekordanteil erneuerbarer Energien von 55,8 Prozent

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat heute Daten zur öffentlichen Nettostromerzeugung für das erste Halbjahr 2020 vorgestellt, die aus der Datenplattform Energy-Charts hervorgehen. Mit einem Anteil von 55,8 Prozent an der Nettostromerzeugung zur öffentlichen Stromerzeugung – also dem Strommix, der aus der Steckdose kommt – stellten die erneuerbaren Energien einen neuen Rekordwert auf. Im […]

Weiterlesen ...

Chemnitz: Leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit und weniger Anzeigen auf Kurzarbeit

„Der Bestand an Arbeitslosen ist zwar seit März deutlich gestiegen, im Juni entwickelte sich die Arbeitslosigkeit jedoch leicht rückläufig. Die Zahl der Arbeitslosen ist trotz der anhaltenden Corona-Krise von Mai auf Juni um 91 Personen gesunken. Es meldeten sich weniger Menschen aufgrund von Entlassungen oder Aufgabe ihrer selbstständigen Erwerbstätigkeit arbeitslos. Gleichzeitig nahmen wieder mehr Personen […]

Weiterlesen ...

3.333 mal so richtig durchstarten

Im Juni 2019 waren knapp 3.900 offene Ausbildungsstellen in der Region der Agentur für Arbeit Potsdam gemeldet. Jetzt warten genau 3.333 Ausbildungsplätze auf ihre Nachwuchskraft. „Es ist nicht zu verhehlen, dass das Angebot an Ausbildungsplätzen im Vorjahresvergleich durch die vorherschende Pandemie etwas zurückgegangen ist“, sagt Sandra Stahl, stellvertretende Leiterin der Potsdamer Agentur für Arbeit. „Dennoch […]

Weiterlesen ...

Der hessische Außenhandel mit Frankreich im April 2020 (94/2020)

Frankreich zählt zu den wichtigsten Handelspartnern Hessens: Nach vorläufigen Zahlen lag der Wert der Einfuhren im Jahr 2019 bei mehr als 7 Milliarden Euro, der Wert der Ausfuhren bei knapp 5 Milliarden Euro. In Zeiten der Corona-Pandemie verzeichnet Hessen jedoch rückläufige Im- und Exporte mit Frankreich: Im April 2020 sanken sie im Vergleich zu April […]

Weiterlesen ...

Weltwirtschaft wappnet sich gegen schwere Rezession

Die rasant schnelle Ausbreitung von Covid-19 und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Volkswirtschaften der Welt, wird voraussichtlich zur schlimmsten Rezession seit rund 40 Jahren führen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des internationalen Kreditversicherers Atradius. Laut des Ende Juni erschienen Economic Outlook wird die Rezession stark abhängig sein von der Entwicklung eines Impfstoffs […]

Weiterlesen ...