Schlagwort: nahwärme

Ein erweitertes Biogas-BHKW wird zum BHKW den Monats Januar gekürt

Im Rahmen der Energiewende spielen hocheffiziente KWK-Anlagen eine wichtige Rolle. Das BHKW-Infozentrum veröffentlicht jeden Monat das von der Fachzeitschrift „Energie&Management“ gekürte „BHKW des Monats“. BHKW des Monats Januar 2020 Seit 2001 wird im niedersächsischen Wehrbleck eine Biogasanlage betrieben, anfangs mit einem BHKW, seit 2005 unterstützt durch zwei Zündstrahlmotoren. Die Anlage erzeugte 5,4 Mio. elektrische Energie […]

Weiterlesen ...

HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg

HanseWerk Natur hat die vorhandene Leitechnik des Nahwärmenetzes im Hamburger Westen erweitert und damit die Versorgungssicherheit weiter erhöht. Die Anforderungen an das Wärmeverbundnetzes von HanseWerk Natur im Hamburger Westen sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Hintergrund waren unter anderem die Stilllegung der Müllverbrennungsanlange in Stellingen, von der HanseWerk Natur die Abwärme genutzt hatte sowie […]

Weiterlesen ...

Aus der Tiefe ans Licht

Seit den frühen Morgenstunden sorgte am Donnerstag ein 160- Tonnen-Autokran im Kirdorfer Wohngebiet Oberste Gärten für Trubel. Der Energieversorger Süwag hatte ihn bestellt, um die alten Anlagenkomponenten der Heizzentrale durch moderne zu ersetzen. Die Heizzentrale liegt 4,5 Meter tief unter der Siedlung und versorgt sieben Gebäude mit insgesamt 235 Wohnungen sowie das benachbarte Jugendhaus mit […]

Weiterlesen ...

Großteil der Wärmekunden von HanseWerk Natur profitiert von Preissenkung

Der Nahwärmeversorger HanseWerk Natur hat seine Wärmepreise zu Beginn der Heizperiode 2019/2020 angepasst. Rund 95 Prozent der Kunden von HanseWerk Natur in Hamburg und Schleswig-Holstein profitieren dabei von sinkenden Nahwärmepreisen in einer Größenordnung zwischen fünf und 30 Prozent. Ein durchschnittlicher Kunde von HanseWerk Natur mit einer Abnahme von 9.000 Kilowattstunden Wärme kann bis zu 18 […]

Weiterlesen ...

HanseWerk Natur bleibt Wärmeversorger in Flintbek

Weitere Informationen zu HanseWerk Natur und zu umweltschonender Strom- und Wärmeerzeugung unter www.hansewerk-natur.com. Flintbek. Bereits seit 1996 betreibt die HanseWerk Natur und sein Vorgängerunternehmen das Wärmenetz der Gemeinde Flintbek. Auch in den kommenden 20 Jahren vertraut die Gemeinde auf die umweltschonende Wärmeversorgung durch HanseWerk Natur. „Nach einer Ausschreibung für den Betrieb des Wärmenetzes in Flintbek […]

Weiterlesen ...

HanseWerk Natur versorgt 100 Haushalte in Schönberg mit effizienter Nahwärme

HanseWerk Natur möchte das neue Heizwerk ausschließlich mit umweltfreundlichen Holzpellets betreiben und dabei vollständig auf fossile Brennstoffe wie Heizöl oder Erdgas verzichten. Bereits im Herbst 2019 will HanseWerk Natur die Sanierungsarbeiten beendet haben. Rund 100 Haushalte werden vom effizienten Heizwerk von HanseWerk Natur mit Nahwärme versorgt. Weitere Informationen zu HanseWerk Natur gibt es unter www.hansewerk-natur.com. […]

Weiterlesen ...

Nominiert für den Brandenburger Innovationspreis Metall 2018

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg  hat zum fünften Mal den Wettbewerb für das Cluster Metall ausgelobt. Mit dem „Brandenburger Innovationspreis Metall 2018“ prämiert das Wirtschaftsministerium herausragende, marktfähige Innovationen mit Zukunftspotenzial. Insgesamt gingen 21 Bewerbungen ein.  Aus diesen Bewerbungen wurden fünf Unternehmen nominiert, welche Ihre Innovation noch einmal persönlich bei einem Pitch […]

Weiterlesen ...

Solare Nah- und Fernwärmesysteme bringen Planungssicherheit

Solarthermische Nah- und Fernwärmesysteme versorgen zahlreiche Gebäude über ein Wärmenetz mit Wärme aus einer zentralen Heizungsanlage. Die Bandbreite reicht hier von Nahwärmesystemen zur Versorgung von Neubaugebieten und Quartieren über Systeme zur Versorgung von Energiedörfern bis hin zur Einbindung in große städtische Fernwärmesysteme. In den angeschlossenen Gebäuden wird die gelieferte Wärme zur Raumheizung und Brauchwassererwärmung genutzt. […]

Weiterlesen ...

AkoTec sichert sich neuen Zukunftsmarkt

Der Bundestag hat im September 2016 den Beitritt Deutschlands zum Klimaschutzabkommen von Paris einstimmig beschlossen. Damit sind aktuell neue Signale in Richtung Erneuerbare Energien in Deutschland auf grün gestellt worden. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist die Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2050 um 80 % gegenüber des Wertes von 1990, bei einer gleichzeitigen Steigerung des Beitrags […]

Weiterlesen ...