Schlagwort: neugeschäft

Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Die uniVersa bietet in ihren Unfallversicherungstarifen ein neues Optionsrecht zur Kindernachversicherung von Neugeborenen. Eltern, die bereits seit mindestens einem Jahr bei der uniVersa unfallversichert sind, können ihr Kind innerhalb von zwei Monaten ab der Geburt ohne Gesundheitsprüfung versichern. Das Recht gilt bis zu einer Höchstinvaliditätssumme von 300.000 Euro sowie für eine lebenslange Unfallrente von bis […]

Weiterlesen ...

DIHK: Beim Brexit-Steuerbegleitgesetz die Realwirtschaft im Blick behalten!

Im Zuge seiner heutigen Beratung über den Gesetzentwurf zum Brexit-Steuerbegleitgesetz (Brexit-StBG) hört der Finanzausschuss des Bundestages Sachverständige an. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) empfiehlt gesetzliche Schritte zur Sicherung des Derivatehandels. "Derivategeschäfte haben für die deutsche Wirtschaft eine wichtige, wenn nicht sogar unerlässliche Funktion", betont DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier. "Sie sind für viele Unternehmen der Realwirtschaft […]

Weiterlesen ...

Fritsch Elektronik: Fazit zur „electronica 2018“, Michael Kleiner, Ministerium Baden-Württemberg, zu Gast

Die badische Fritsch Elektronik GmbH, Leiterplatten-Fertiger aus Achern, zieht am letzten Tag der Münchener "electronica 2018" mit ihrer Teilnahme eine differenzierte Bilanz. Der Besuch des badenwürttembergischen Ministerialdirektors Michael Kleiner, unterstrich die Bereitschaft der Landesregierung, weiter gezielt Unterstützung für die Wirtschaftsregionen im Südwesten Deutschlands anzugehen. Konjunkturdelle: Einbruch für die EMS-Branche bleibt in Grenzen -Auftrieb für junge […]

Weiterlesen ...

STP AG: Strategischer Zukauf – mit Inobas Zukunftsgeschäft ausbauen

Am 5. November 2018 übernahm die STP Informationstechnologie AG die Inobas GmbH. Die Inobas ist ein spezialisierter Anbieter für die Lieferung von strukturierten Daten und ergänzt damit in Zukunft das Angebot der STP Portal GmbH, dem Insolvenz-Datendienst der STP-Gruppe. Der Zukauf der Inobas dient primär der Erweiterung und Verstetigung des Geschäftsmodells der STP-Gruppe. Die Dienstleistungspalette, […]

Weiterlesen ...

Gothaer GewerbeProtect: Stufe 2 startet mit umfangreichen Neuerungen

Bereits mehr als 17.000 Gewerbe-Betriebe versichert Maßgeschneiderter Versicherungsschutz für Gewerbekunden mit vielen Erweiterungen Digitaler Prozess vom Angebot bis zur Bestandsführung Ab 2019 kommt Gothaer GewerbeProtect-Gruppenunfall Die Gothaer hat den modularen Produktbaukasten Gothaer GewerbeProtect weiterentwickelt und bietet ihren Vertriebspartnern damit weiterhin einen einfachen und auf die aktuellen Kundenbedürfnisse anpassbaren Produktansatz für das attraktive KMU-Segment. So können […]

Weiterlesen ...

ABO Wind überzeugt mit Konstanz

Projektentwickler erwirtschaftete im ersten Halbjahr 5,5 Millionen Euro Überschuss Abschluss bestätigt Erwartung eines erneut guten Jahresergebnisses Neue Projekte mit mehr als 1.600 Megawatt Leistung gesichert Mit dem heute veröffentlichten Halbjahresergebnis untermauert ABO Wind den Ruf als konstant und solide arbeitender Projektentwickler. Der Spezialist für Wind- und Solarkraft hat in den ersten sechs Monaten des Jahres […]

Weiterlesen ...

Jäger und Farmer räumlich und theamtisch trennen

  Neugeschäfte sind essenziell für das Unternehmenswachstum. Diese Aufgabe lastet in der Regel auf den Schultern des Vertriebs. Warum externe Unterstützung in der Neukundenakquise hilfreich sein kann, eigene Strukturen und Mitarbeiter zu entlasten und zusätzlich Wege für eine fokussierte Bestandskundenbetreuung bereitet, erklärt Marco Hopp, Geschäftsführer und Akquisitionsexperte von HOPP ACQU!TIES GmbH & Co. KG. Über […]

Weiterlesen ...

Versicherungsmagazin – Vertriebspraxis: Scheu überwinden und neue Kunden ansprechen

  Kaltakquise ist nicht jedermanns Sache. Versicherungsmakler und -vertreter scheuen sich immer wieder diesen Schritt zu tun. Besonders dann, wenn ein gewisser Kundenstamm aufgebaut ist. Aber Kaltakquise lohnt sich. Denn wirklich lukratives Wachstum entsteht nur durch Neugeschäft. Marco Hopp, Geschäftsführer und Akquisitionsexperte, spricht im Versicherungsmagazin darüber, wie wichtig Neukundenakquise auch im Versicherungsbereich ist und wie […]

Weiterlesen ...

Verzicht auf Einwand bei grober Fahrlässigkeit

Die uniVersa hat ihre Wohngebäudeversicherung verbessert. In der Exklusivdeckung verzichtet sie jetzt bis zur Versicherungssumme auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, bisher war dies auf 50.000 Euro begrenzt. In den Tarifvarianten Komfort und Kompakt wurde die Entschädigungsgrenze bei grob fahrlässig verursachten Schäden von 3.000 auf 50.000 Euro erhöht. Der verbesserte Schutz gilt seit September sowohl […]

Weiterlesen ...

Bestes Geschäftsergebnis in der Unternehmensgeschichte

Trotz eines schwierigen Marktumfeldes konnte die uniVersa im vergangenen Geschäftsjahr ihren Wachstumskurs fortsetzen. Neben den Beitragseinnahmen stieg auch das Geschäftsergebnis. Zudem wurde ein Strategieprogramm zur digitalen Transformation aufgestellt. Die uniVersa Versicherungsunternehmen konnten im vergangenen Geschäftsjahr 2017 die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen um 1,4 Prozent auf 706,5 Millionen Euro steigern. Aus den Kapitalanlagen wurde ein Ergebnis von 202,7 […]

Weiterlesen ...