Schlagwort: obx-news

„Morgen entsteht beim Machen“

Innovationen und Ideen für die Lebensgrundlagen von morgen entstehen nicht nur in Städten wie Berlin, London oder New York. Auch in der Oberpfalz, die zur 2005 gegründeten Metropolregion Nürnberg gehört, gibt es kreative DNA. Eine groß angelegte Imageoffensive erzählt die Erfolgsgeschichten aus dem Raum unter der Überschrift "Platz für…". Das Ziel: die Vielfalt der Möglichkeiten […]

Weiterlesen ...

Der neue Bad Füssinger BewegungsParcours: Europas „gesündester Abenteuerspielplatz“

Dieser Abenteuerspielplatz schreckt nicht mit großen Höhen oder den Sprung in furchteinflößende Tiefen, er fordert weder großen Mut noch besondere körperliche Fitness: Die neue Rückenfit-Erlebniswelt macht nur eines: spielerisch und mit Spaß den Rücken stark. Der Bad Füssinger Fit-Aktiv-Parcours hilft Besuchern in jedem Alter, den Rücken zu stärken, Kreuzschmerzen zu reduzieren, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und […]

Weiterlesen ...

Auf Urtier-Jagd in Deutschlands „Jurassic Park“

Mit Pickel und Schaufel auf Saurier-Jagd gehen: Nahe Landshut dürfen Hobby-Forscher unter Anleitung nach Urvögeln, Schnabelfischen und Reptilien buddeln. Ob der rund 150 Millionen Jahre alte Urvogel Archäopteryx oder über tausend Jahre alte Grabbeigaben aus kostbarem Silber und Elfenbein – in Ostbayerns Untergrund sind unermessliche Schätze und spannende Relikte der Erdgeschichte verborgen. Nahe Landshut können […]

Weiterlesen ...

Impfstoff-Revolution aus Regensburg

Forscher aus dem ostbayerischen Regensburg wollen ein Verfahren entwickeln, das Impfstoffe künftig effizienter und kostengünstiger auf ihre Wirksamkeit prüft.  Wie gut wirkt ein neuer möglicher Impfstoff? Neue Substanzen müssen aufwendig geprüft werden, bevor sie Menschen vor Krankheiten schützen können. Wissenschaftler aus dem bayerischen Regensburg und dem Saarland arbeiten daran, die Testverfahren für neue Impfstoffe zu […]

Weiterlesen ...

Ein letztes Symbol des Kalten Krieges

Er war einer von fünf westdeutschen Horchposten am ehemaligen "Eisernen Vorhang": Der sogenannte "Fernmeldesektor F", eine 1965 gebaute, gigantische Lausch- und Abhöranlage auf dem acht Kilometer langen "Hoher Bogen" zwischen Furth im Wald und Bad Kötzting im Landkreis Cham. Amerikanisches und französisches Militär versuchte dort zusammen mit der Bundeswehr bis 1994 den Funkverkehr in der […]

Weiterlesen ...

Im Klinikum Bad Abbach entwickelt: „SOG“ wird 2020 deutschlandweit Schlüsselthema in der Orthopädie und Unfallchirurgie

Bei älteren Patienten steigt das Operationsrisiko – auch in der Orthopädie. Mit der "Speziellen Orthopädischen Geriatrie" (SOG) lässt sich die Gefahr von Komplikationen messbar reduzieren. Entwickelt und in die Praxis umgesetzt wurde die SOG-Strategie von den Ärzten der Orthopädischen Universitätsklinik in Bad Abbach. Sie haben mit ihrem im April 2019 vorgestellten SOG-Pilotprojekt bundesweit einen Stein […]

Weiterlesen ...

„Mini-Brains“ aus dem Labor: Was darf die Medizin?

Aus Stammzellen gezüchtete "Mini-Brains" eröffnen Forschern neue Chancen, das Nervennetzwerk des Gehirns zu verstehen. Passauer Wissenschaftler wollen herausfinden, was rechtlich und ethisch vertretbar ist. Unser Erbgut lässt sich gezielt im Labor verändern. Wissenschaftler sind sich einig: Darin liegt ein zentraler Schlüssel zur Therapie und Erforschung bisher nicht oder schwer heilbarer Erkrankungen – aber auch ein […]

Weiterlesen ...

Gäubodenvolksfest in Straubing: Manfred Weber eröffnete das „schönste Volksfest der Welt“

Straubing soll künftig bei seinem Weg zur "Modellstadt" für Biotechnologien und nachwachsende Rohstoff noch stärker von europäischen Fördergeldern profitieren, versprach der Europaabgeordnete Manfred Weber bei der Eröffnung des Fests. Bis zum 19. August werden rund 1,4 Millionen Besucher erwartet. Der lange als künftiger EU-Kommissionspräsident gehandelte Europapolitiker Manfred Weber hat am Samstag das diesjährige Straubinger Gäubodenvolksfest […]

Weiterlesen ...

Ostbayerns „Weltausstellung“ erwartet auch 2019 über 400.000 Besucher

60.000 Quadratmeter Fläche, 750 Aussteller aus ganz Europa, 9 Tage Erlebnis, 0 Euro Eintritt: Die Ostbayernschau gilt als niederbayerisches Einkaufsparadies jährlich im August. Als besondere Stärke schätzen Verbraucher gerade in Zeiten des Online-Shoppings zunehmend das persönliche Gespräch mit dem Verkäufer. Die Ostbayernschau, kombiniert mit dem Straubinger Gäubodenvolksfest, präsentiert sich 2019 wieder als eine der besucherstärksten Verbraucherausstellungen […]

Weiterlesen ...

„Bayerwald-Kämpfer“ lassen die Säbel rasseln

Packende Schwertkämpfe mit rasselnden Säbeln sind jedes Jahr der Höhepunkt, wenn die Bewohner des Städtchens Freyung im Bayerischen Wald am ersten Septemberwochenende bei einem großen Schlossfest das Rad der Zeit zurückdrehen. Rund ein Dutzend wagemutige Mitglieder zählt die Schwertkampfgruppe "Mortiferr" des Historischen Vereins, der seit mehr als 20 Jahren das dreitägige Event organisiert. Vom 6. […]

Weiterlesen ...