Schlagwort: regensburger

Wie Omas Nerz noch einmal Karriere macht

„Tierschutz und Pelzmode sind kein Widerspruch“, sagt der Regensburger Pelzmodemacher Egon Samabor. Der Präsident des Zentralverbands des deutschen Kürschnerhandwerks will mit innovativen Ideen neue Pelzliebhaber gewinnen. Großes Potenzial sieht er in heimischen Fuchsfellen. Es gibt kaum eine Mode, die so umstritten ist wie der Pelz. Seinem Erfolg tut das keinen Abbruch: Rund 800 Kürschnerbetriebe mit […]

Weiterlesen ...

Nachhaltigkeits-Award für Bayerns grünstes Veranstaltungszentrum

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren adelte das Regensburger marinaforum mit dem renommierten Green Globe-Gütesiegel. / Verbandspräsidentin erwartet steigende Nachfrage nach Tagungen in Zeiten „überlappender Krisen“ in der Welt Meilenstein für Bayerns jüngstes Veranstaltungszentrum: Das im April eröffnete marinaforum in Regensburg hat jetzt die renommierte Green-Globe-Zertifizierung erhalten. Die Urkunde gilt in der Branche als wichtigstes Gütesiegel […]

Weiterlesen ...

Neues EU-Forschungsprojekt: Regensburger Forscher wollen künstliche Gelenke besser verträglich machen

Viele künstliche Hüft- und Kniegelenke machen den Betroffenen Sorgen. Regensburger Forscher wollen im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts Wege finden, wie der menschliche Körper die Implantate besser annimmt — durch ein spezielles Biomaterial, das das Knochenwachstum fördert. In den Brutschränken des Regensburger Universitätsklinikums wachsen aktuell menschliche Stammzellen zu Knochen- und Sehnengewebe heran, um zukünftig Verletzungen besser […]

Weiterlesen ...

Premiere: Bayerische „Brauerei-Bienen“ liefern mehr als 50 Kilogramm „gelbes Gold“

Als erste bayerische Brauerei siedelte Bischofshof in Regensburg heuer erfolgreich eigene Bienen an. „Wo Bienen sind und Honig fließt, da ist Wohlergehen“, wussten die alten Römer. Weil die summenden Insekten auch in Bayern immer weniger Lebensraum finden, ging die Regensburger Stiftungsbrauerei Bischofshof als erste der gut 600 Brauereien im Freistaat im Frühjahr mit gutem Beispiel […]

Weiterlesen ...

Musikalische Gänsehautmomente im Heiligen Land

Zum ersten Mal in ihrer mehr als 1.000-jährigen Geschichte sangen die weltberühmten Regensburger Domspatzen an den biblischen Originalschauplätzen. Von Südafrika bis nach China, von den Philippinen bis in die USA: Viele Länder und Kontinente haben die weltberühmten Regensburger Domspatzen in ihrer Geschichte bereits bereist, in einem Land aber waren sie noch nie: in Israel. Auch […]

Weiterlesen ...

Schwimmendes Museum mit großem Tiefgang

Im zweiten Weltkrieg gesunken, heute eine einzigartige Besucherattraktion: Das Regensburger Donau-Schiffahrts-Museum lässt die Geschichte der einst so wichtigen "Wasser-Lokomotiven" auf zwei historischen Schiffen lebendig werden. Majestätisch zogen sie über den Strom, im Schlepp ein halbes Dutzend vollbeladene Frachtkähne: Bis in die Mitte des vergangenen Jahrhunderts prägten imposante Radschleppdampfer das Bild der Schifffahrt auf der Donau. […]

Weiterlesen ...

„Hopfige“ Heimatliebe: Genießen für einen guten Zweck

Es ist eine Jahrhunderte alte, historische und bundesweit einzigartige Besonderheit, von der Einwohner der Stadt Regensburg bis heute profitieren: Die drei Brauereien auf städtischem Grund gehören Stiftungen und sind allein dem Gemeinwohl verpflichtet. Besonders eine Brauerei ist heute Motor für Denkmalschutz, Sport und soziale Projekte. Mit jedem Schluck Gutes tun: Einen Satz, den sich heutzutage […]

Weiterlesen ...

Rauchverbot? Nicht bei Fürstin Gloria

Rauchverbot? Bei den derzeit stattfindenden Thurn und Taxis Schlossfestspielen im Park des Regensburger Fürstenschlosses ist das kein Thema. In einer Konzertpause zeigt Hausherrin Fürstin Gloria wie es geht: begeistert eine Mega-Zigarre paffend und in dicke Rauchwolken gehüllt. Diese und weitere lesestarke Reportagen mit Fotos in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden […]

Weiterlesen ...

Weichenstellung: Deutschlands Öko-Bier-Pionierin führt künftig Ostbayerns größte Stiftungsbrauerei

Die größte Brauerei der Oberpfalz bekommt erstmals in ihrer mehr als 350-jährigen Geschichte eine weibliche Chefin. Die Zukunft der größten Stiftungsbrauerei Ostbayerns ist weiblich: Die 43-jährige Susanne Horn wird zum 1. April 2019 erste weibliche Geschäftsführerin der Regensburger Brauerei Bischofshof, zu der mit Weltenburg auch die älteste Klosterbrauerei der Welt gehört. Das teilte das Regensburger […]

Weiterlesen ...

Mittelalter-Spektakel: Gaukler und Schwertkämpfer in Regensburg

Beim Regensburger Spectaculum auf dem Grieser Spitz kreuzen bei einem der beliebtesten Mittelalter-Feste Bayerns auch in diesem Sommer (20.-22.7.) die Ritter ihre Klingen. Vom ritterlichen Schaukampf über mittelalterliche Modetrends in Kaninchenfell und Kettenhemd bis zu spektakulären Feuershows dreht sich vom 20. bis 22. Juli am Grieser Spitz in Regensburg alles rund ums Mittelalter. Vor der […]

Weiterlesen ...