Schlagwort: reichhold

Zukunftsinvestitionsprogramm: Dort investieren, wo es strukturell hakt

Die Landesregierung plant im Herbst ein eigenes Konjunkturpaket bzw. Zukunftsinvestitionsprogramm, um den Auswirkungen der Coronakrise zu begegnen. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat Vorschläge vorgelegt, die auf strukturelle Verbesserungen zielen – vor allem im Bildungsbereich. „Es ist richtig, dass die Landesregierung zusätzlich zu den Konjunkturpaketen von Bund und Europäischer Union ein eigenes Programm auflegen will. Die […]

Weiterlesen ...

Digitalisierungsbarometer: Nächster Meilenstein erfolgreich absolviert

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“, die vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau getragen wird, läuft seit Ende vergangenen Jahres das Forschungsprojekt „Digitalisierungsbarometer für das Bau- und Ausbauhandwerk in Baden-Württemberg“. Dieses analysiert erstmalig mit einem „360-Grad Blick“ den Stand der Digitalisierung in unterschiedlichen Gewerken. Nun hat der Digitalisierungsbarometer einen […]

Weiterlesen ...

Ausbildung: Auslandspraktika starten wieder

Die EU-Kommission hat die Europäische Ausbildungsallianz (EAfA) erneuert. Diese vereint Regierungen und Interessengruppen mit dem Ziel, die Qualität, das Angebot und die Attraktivität von Lehrlingsausbildungen in Europa zu stärken und gleichzeitig die Mobilität von Lehrlingen zu fördern. Auch das baden-württembergische Handwerk unterstützt im Rahmen des Projekts „Go.for.europe“ Auszubildende dabei, Auslandserfahrungen innerhalb Europas zu sammeln. Nun […]

Weiterlesen ...

Handwerk in Baden-Württemberg: Zuversicht trotz Krise

In einem Pressegespräch des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) nahmen Präsident Rainer Reichhold und Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel die Folgen der Corona-Krise in den Blick. Trotz teilweise massiver Einbrüche kehre langsam die Zuversicht zurück. Allerdings müsse der Wiederaufbau vonseiten der Politik gezielt unterstützt werden. „Die Stimmung im baden-württembergischen Handwerk ist abgerutscht, nur noch 43 Prozent der Betriebe beurteilen […]

Weiterlesen ...

Thomas Bürkle in seinen Ämtern bestätigt

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, am 9. Juli zum Vizepräsidenten wiedergewählt. Eine Woche davor wurde er zudem von der Mitgliederversammlung des Unternehmerverbands Handwerk Baden-Württemberg (UVH) zum Vorsitzenden einstimmig ernannt. Für sein langjähriges Engagement im Handwerk überreichte ihm Landeshandwerks­präsident Rainer Reichhold, der ebenfalls für die kommenden fünf […]

Weiterlesen ...

Sofortbürgschaften: Kleinbetriebe profitieren

Das Wirtschaftsministerium hat mitgeteilt, dass es gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg Sofortbürgschaften für Soloselbständige, Freiberufler und Betriebe mit bis zu zehn Beschäftigten bereitstellt. Ab 15. Juli können Unternehmen die Bürgschaften beantragen. Dazu erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags, Rainer Reichhold: „Mit den Sofortbürgschaften schließt das Land die Lücke zum KfW-Schnellkredit des Bundes, der nur Unternehmen […]

Weiterlesen ...

Krisenzeiten können für Ausbildung genutzt werden

Im Rahmen der Vollversammlung appellierte Rainer Reichhold, Präsident der Stuttgarter Handwerkskammer, die Chance jetzt zu nutzen, die dringend benötigten Nachwuchskräfte für das Handwerk zu gewinnen. „Unternehmen sollten ihren Personalbedarf langfristig planen, denn Fachleute werden auch nach der Corona-Krise gebraucht.“ Durch die Pandemie konnten die bislang abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Handwerk der Region Stuttgart das Niveau der […]

Weiterlesen ...

Konjunkturpaket Bund: Krisenbewältigung und Zukunftssicherung

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat ein Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen. Der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold, erklärt dazu: „Das Konjunkturpaket verknüpft schnell wirksame Maßnahmen zur Krisenbewältigung und Konjunkturstärkung mit Investitionen zur Zukunftssicherung. Es setzt wichtige, branchenunabhängige Impulse wie die Absenkung der Mehrwertsteuer zur Ankurbelung des privaten Konsums und die Entlastung von […]

Weiterlesen ...

Ausbildung: Jetzt die Chance zur Fachkräftegewinnung nutzen

Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut plant Presseberichten zufolge eine Ausbildungsprämie für Betriebe in Kurzarbeit, die in vergleichbarem Umfang wie bisher weiter ausbilden. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) begrüßt diesen Vorschlag, fordert angesichts der angespannten Wirtschaftslage aber einen darüberhinausgehenden Bonus für alle Betriebe, die gleich viel oder mehr ausbilden wollen. Außerdem müsse die berufliche Orientierung an den Schulen dringend weitergehen […]

Weiterlesen ...

Klimaschutzgesetz: Nun doch mit Solarpflicht

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen haben sich gestern Abend auf einen Gesetzentwurf für die Novelle des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold äußert sich inhaltlich zufrieden über den im Klimaschutzgesetz gefundenen Kompromiss. „Sozusagen „fünf vor 12“ in einem sich endlos hinziehenden Gesetzgebungsprozess hat sich die Koalition darauf geeinigt, ab 2022 eine Solardachpflicht für neue Nichtwohngebäude […]

Weiterlesen ...