Schlagwort: schiene

Gefahrgutbeauftragte für Schiene, Straße und Gefahrgutklasse 7

Die Beförderung von Gefahrgütern über Schiene und Straße stellt Unternehmen in die Pflicht, mindestens einen Gefahrgutbeauftragten schriftlich zu bestellen. Als Gefahrgutbeauftragter darf nur tätig werden, wer Inhaber eines für den entsprechenden Verkehrsträger gültigen Schulungsnachweises ist. Dieser wird nach Absolvierung eines anerkannten Grundlehrganges und bestandener Prüfung bei der IHK ausgestellt. Dieser Schulungsnachweis gilt 5 Jahre und […]

Weiterlesen ...

Produktmeldung SKZ

Das vielseitige Sortiment an EMV Schirmklammern von icotek, zur sicheren Ableitung hochfrequenter Störungen, wird um die Schirmklemme SKZ erweitert. Die neue SKZ bietet eine zusätzlich integrierte Zugentlastung an.  Die Zugentlastung erfolgt generell über den Kabelaußenmantel und schützt somit den Kabelschirm, da dieser mechanisch nicht für Zugkräfte ausgelegt ist. Eine Zugentlastung über den Kabelschirm kann zu […]

Weiterlesen ...

VAG spart Plastik dank des „VAG-Cup“

Für umweltfreundliche Mobilität steht die Freiburger Verkehrs AG (VAG) seit jeher. Und auch was die internen Betriebsabläufe betrifft ist das Unternehmen zum Beispiel mit einem erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerk  oder mit der Fahrzeugwäsche mittels Regenwasser sehr gut aufgestellt. In den vergangenen Monaten ist die VAG nun einen weiteren Schritt gegangen, um zu erreichen, dass die Mitarbeitenden künftig […]

Weiterlesen ...

IHK begrüßt die neue ICE-Direktverbindung mit Berlin und spricht sich für mehr Investitionen in die Beschleunigung des Streckenabschnitts Saarbrücken-Mannheim aus

„Mit der Einführung des Winterfahrplanes der Deutschen Bahn AG erhält das Saarland erstmals eine ICE-Sprinterverbindung mit Berlin. Für die Saarwirtschaft hat diese Verbindung gleich mehrere Vorteile: So kommen Geschäftsleute und andere Reisende schneller in die Bundeshauptstadt als bisher. Darüber hinaus verbindet der neue Zug das Saarland mit weiteren wichtigen Wirtschaftszentren. So fährt der ICE auch […]

Weiterlesen ...

Der Umsatz der Unternehmensgruppe AsstrA im Beförderugssegment für chemische Industrie ist um 7% gestiegen

In zehn Monaten des Jahres 2018 ist die Auftragsanzahl in diesem Segment um 19% gestiegen. Solcherweise beträgt der Umsatz der AsstrA-Associated Traffic AG in Bezug auf die Beförderungen der chemischen Produkte 23 Millionen Euro. Der Anteil der Beförderungen der chemischen Produkte am Gesamtumfang der Lieferungen seitens AsstrA beläuft sich auf 0,22%. Die führenden Länder bezüglich […]

Weiterlesen ...

Abendliche Unterbrechungen auf der Stadtbahnlinie 2

Die Gleise der Stadtbahnstrecke zwischen den Haltestellen Wonnhalde und Wiesenweg müssen in den kommenden Wochen getauscht werden. Dadurch kommt es zu Unterbrechungen der Stadtbahnlinie 2 zwischen Bertoldsbrunnen und Dorfstraße. In den betroffenen Zeiten wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Die Unterbrechungen erfolgen von Montag, 12.November, bis  Donnerstag, 15.November, sowie zwischen Montag, 19.November,  und Donnerstag, 22. November […]

Weiterlesen ...

„Staus sind das Ergebnis jahrzehntelanger Versäumnisse“

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg zeigt sich von der momentan angespannten Verkehrslage in Bonn wenig überrascht. „Nicht erst jetzt zeigt sich, dass insbesondere in Bonn die Verkehrsinfrastruktur seit Jahrzehnten nicht erweitert wurde“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille. Die nach wie vor fehlende Südtangente, der mangelnde Ausbau bei der Schiene und im ÖPNV sowie fehlende […]

Weiterlesen ...

Flughafen München investiert 115 Millionen Euro für Teilstück des Erdinger Ringschlusses

Offizieller Startschuss für den Ausbau des Bahntunnels am Flughafen München:  Der bestehende Tunnel, der zurzeit auf Höhe des Terminal 2-Satelliten endet, wird in östlicher Richtung verlängert, um S-Bahnen und Fernzügen künftig das Durchfahren des Airports zu ermöglichen. Der Bayerische Finanzminister und Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen München GmbH (FMG), Albert Füracker, die Bayerische Verkehrsministerin, Ilse Aigner, sowie […]

Weiterlesen ...

Die kompakte, kalibrierte 2000 A Stromerfassungssonde für Stromschienen

Der Raztec RAZP-2000 ist ein kompakter Open-Loop-Stromsensor für Hochstromanwendungen, der sich für den Einsatz bei starkem Überstrom und hohen Umgebungstemperaturen eignet. Er wurde spezifisch für Anwendungen entwickelt, in denen ein kleine Bauform entscheidend ist und Strom sparsam gemessen werden soll. Der Sensor wird über ein Loch mit einem Durchmesser von 6,5 oder 7,5 mm in […]

Weiterlesen ...

Mailand: Große Entwässerungsleistung gefordert

Eine Logistikfläche zu entwässern bedeutet immer, die Anforderungen höchster Belastung durch Gabelstapler- und LKW-Verkehr mit der sicheren Ableitung von Oberflächenwasser von versiegelten Flächen zu verbinden. So auch bei der Sanierung einer Logistikfläche auf dem Containerterminal Segrate in Mailand. Hier wurden für die zuverlässige Oberflächen-Entwässerung Rinnen des Typs Recyfix Hicap F von Hauraton eingebaut. Verantwortungsvolle Aufgabe […]

Weiterlesen ...