Schlagwort: schiene

Softwareentwickler ZEDAS eröffnet neue Niederlassung in Dresden

Die ZEDAS GmbH erweitert die bisherigen nationalen und internationalen Standorte in Senftenberg, Warschau (Polen) und Kiew (Ukraine) um ein Büro in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Das brandenburgische Softwareunternehmen auf Wachstumskurs verfolgt damit konsequent den Weg weiter, an Universitätsstandorten mit relevanten Studiengängen Arbeitsplätze anzubieten, um den steigenden Bedarf an Fachkräften zu decken. Der neue Standort, in […]

Weiterlesen ...

Zu geraden Zähnen im digitalen Zeitalter

Gerade Zähne hat nicht jeder, doch für viele gehören sie zu einem perfekten Lächeln. Zahnkorrekturen sind in Deutschland gang und gäbe, hauptsächlich in den jungen Jahren. In letzter Zeit steigt die Nachfrage auch im Erwachsenenalter. Was hat sich geändert? Die Zähne zu begradigen wird erschwinglicher, die Methoden moderner und einfacher, der Wettbewerb nimmt zu. Der […]

Weiterlesen ...

AUTO STRASSENVERKEHR: Wie sicher sind die Fernbusse?

Die Horrorbilder vom verunglückten Flix-Bus im Mai auf der A9 bei Leipzig sind vielen noch in bester Erinnerung. Es hat die Diskussion um die Sicherheit der Fernbusse erneut angefacht. AUTO STRASSENVERKEHR berichtet, dass das BAG (Bundesamt für Güterverkehr) bei Kontrollen von 1346 Fernbussen im Jahr 2017 in rund 12 Prozent der Fälle Vergehen bei den […]

Weiterlesen ...

Multimodale Alternative

Der multimodale Transportist ständig gefragt. Für diesen Transport werden verschiedene Transportarten verwendet und nur eine Behälterart auf der gesamten Route, z. B. Container. Der multimodale Transport bietet den Kunden viele Vorteile. Die AsstrA-Associated Traffic AG, ein internationaler Anbieter von Transport- und Logistikdienstleistungen, verstärkt in ihrem Produktportfolio den Fokus auf multimodale Lösungen, die neue Möglichkeiten für […]

Weiterlesen ...

IHK Saarland und IHK Koblenz sprechen sich für Elektrifizierung der Nahetalstrecke aus

Für die Region zwischen Saarbrücken und Bingen ist sie eine Lebensader – über die der Schienenverkehr zurzeit allerdings nicht ungehindert fließen kann: die Nahetalstrecke. Der Schienenstrang von der saarländischen Landeshauptstadt bis zum Ort Neubrücke an der rheinland-pfälzischen Landesgrenze sowie zwischen Bingen und Mainz ist elektrifiziert, das gilt aber nicht für das Teilstück zwischen Neubrücke und […]

Weiterlesen ...

IHKs im Rheinland fordern Anbindung des Hafens Antwerpen über die Schiene an das Rheinland

Die IHKs im Rheinland, die Metropolregion Rheinland und der Hafen Antwerpen sind in Sorge, weil die vorhandene Verkehrsinfrastruktur im Rheinland das prognostizierte Verkehrsaufkommen bis 2030 nicht wird aufnehmen können. Auf dem Hafentag Antwerpen am 18. März in Düsseldorf machten sie sich daher gemeinsam für deren Ausbau stark. „Die Verkehrsmenge, die zukünftig aus den ZARA-Häfen über […]

Weiterlesen ...

Bayerns Bau- und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart zu Gast bei Kögel

Bayerns Bau- und Verkehrsminister Hans Reichhart hat das Kögel Stammwerk in Burtenbach besucht. Kögel Geschäftsführerin Petra Adrianowytsch und Kögel Geschäftsführer Thomas Eschey sprachen mit dem Staatsminister über die Bedeutung der regionalen Wirtschaft in der Landespolitik und die anstehende 9. Änderungsverordnung zur Überführung des Lang-Lkw in den streckenbezogenen Regelbetrieb sowie die damit einhergehende Einsatzmöglichkeit des um […]

Weiterlesen ...

Disziplinen

Vorstellung der einzelnen Disziplinen die Sie hier auf der Messe erwarten. Zielfällung im Wald: „Königsdisziplin“ mit den meisten zu erreichenden Punkten (660). Ein Baum mit Brusthöhendurchmesser 32 bis 38 cm wird auf einen 15 Meter entfernten Zielpfahl gefällt. Dabei zählt die Abweichung in Zentimetern und die genaue Einhaltung der Maße am verbleibenden Stock. Das genaue […]

Weiterlesen ...

TÜV SÜD erwirbt Messradsatz-Technologie IWT4

TÜV SÜD übernimmt die Sparte Messradsatz-Technologie IWT4 von SNC-Lavalin (vormals Interfleet Technologie). Der Dienstleistungskonzern TÜV SÜD stärkt damit seine Stellung als One-Stop-Shop für die unabhängige Begutachtung, Prüfung und Zulassung von Schienenfahrzeugen. Messradsätze sind Radsätze für Schienenfahrzeuge, die zur dynamischen Kraftmessung am Kontaktpunkt zwischen Rad und Schiene eingesetzt werden. Die Radsätze werden für diesen Zweck mit […]

Weiterlesen ...

TÜV SÜD erwirbt Messradsatz-Technologie IWT4

TÜV SÜD übernimmt die Sparte Messradsatz-Technologie IWT4 von SNC-Lavalin (vormals Interfleet Technologie). Der Dienstleistungskonzern TÜV SÜD stärkt damit seine Stellung als One-Stop-Shop für die unabhängige Begutachtung, Prüfung und Zulassung von Schienenfahrzeugen. Messradsätze sind Radsätze für Schienenfahrzeuge, die zur dynamischen Kraftmessung am Kontaktpunkt zwischen Rad und Schiene eingesetzt werden. Die Radsätze werden für diesen Zweck mit […]

Weiterlesen ...